Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 225.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Abmeldethread

    RenLi - - Rathaus

    Beitrag

    erinnert mich doch an die geschichte von @kijkou mach dir auf jeden fall nicht noch zusätzlich stress. in meiner geschichte gibt es zur zeit auch nichts neues, bin am überarbeiten. also dann, machs gut, alles hat ein ende ☺️

  • Hallo Sensenbach Eine hübsche Erschaffungsgeschichte. Ich kenne deine Geschichte dazu zwar nicht, aber vielleicht sollte ich da mal reinsehen Einige Stellen erinnern mich an die christliche Version davon, wie Adam und Eva im Garten Eden leben: sieben Tage, sieben Jahre. soweit ich weiss, gibt es in verschiedenen Schöpfungsgeschichten solche Parallelen Zitat von Sensenbach: „Und es begab sich im siebten Jahr, als der Feuergott Erde, Himmel, Tiere und Pflanzen erschaffen hatte. Da schuf er die ers…

  • Der Forum Award 2018 !

    RenLi - - Rathaus

    Beitrag

    Hi @Aztiluth Danke für die Nominierung! Knicks und Dankeschön-Verbeug! Ging ja krass schnell mit den Nominierungen, ein Bereich ist ja schon voll!! Wünsche der Jury viel Spass beim Geschichtenlesemarathon

  • Der Sinn des Lebens

    RenLi - - Low Fantasy

    Beitrag

    Jakob, Knochen und Turban Teil 2 (562 n. Rh.) „Devi, Devi!“ Ein Mädchen in Devis Alter kam herbeigelaufen, den weiten Rock zum Rennen hochgerafft. Devi erhob sich, um sie zu begrüßen, doch die Freundin redete sogleich ohne Unterbruch auf sie ein. Auch Asha stand auf. Jakob schienen sie vergessen zu haben, denn die drei Frauen machten sich sogleich auf den Weg, zu einem Ziel, welches Jakob nicht kannte. Er beschloss, ihnen zu folgen. Nach kurzer Zeit standen sie am Rande des Zeltlagers. Vor ihnen…

  • Ui, spannend! Danke für deine Erkärungen!! Stimmt, mit etwas Übung kommt die Nervosität dann oftmals nur noch direkt vor der Präsentation oder so und dann verfliegt sie, sobald man drin ist. Habe Kouske wohl falsch eingeschätzt. Habe gedacht, er habe erst mit dieser Arbeit angefangen. Dachte, er sei ein Neuling oder so. Aber nun macht es Sinn

  • Hi kijkou Habe mal die ersten drei Posts deiner Geschichte gelesen. Alles rund um Japan finde ich immer spannend, konnte mich auch dem Anime-/Manga-Einfluss nicht entziehen Im Gegensatz zu den Mangas, die ich sonst so lese, ist die Hauptperson in deiner Geschichte erwachsen und zeigt wohl einen etwas realistischeren Einblick in die japanische Kultur und das Alltagsleben. Lebst du wirklich in Japan, dass du das so gut beschreiben kannst? Die Umgangsformen etc. Die starke Hierarchiestruktur kommt …

  • Der Sinn des Lebens

    RenLi - - Low Fantasy

    Beitrag

    Hallo zusammen Danke für die Rückmeldungen! @kijkou cool, dass du zu Lesen begonnen hast! Der Satz war wirklich etwas holprig. Nun sieht er schöner aus smile.png Hoff, dir gefallen auch die folgenden Kapitelchen. Über Rückmeldungen freue ich mich immer, egal ob inhaltlich, stilistisch oder was auch immer dir sonst noch so auffällt! LG, RenLi fantasy-geschichten-forum.de/i…2979ee22ad422e0d89d4da404 so könnte ein Zelt der Spielleute aussehen

  • Der Sinn des Lebens

    RenLi - - Low Fantasy

    Beitrag

    Jakob, Knochen und Turban Teil 1 (562 n. Rh.) Er folgte Devi nach draußen. Nacheinander hatten die Spielleute ihn umarmt und somit in ihrem Lager willkommen geheißen. Wie alles war auch dies ungewohnt für Jakob, denn in seiner Heimat pflegte man viel mehr Distanz zu halten. „Ist Amma eure Anführerin?“, fragte Jakob, sobald er sich außer Hörweite schätzte. „So ungefähr. Wir haben nicht wirklich eine Anführerin, aber auf sie hören die meisten und wir respektieren sie.“ „Aber sie ist eine Frau“, sp…

  • Der Sinn des Lebens

    RenLi - - Low Fantasy

    Beitrag

    Hallo zusammen Cool, dass euch mein Plan mit den Spielleuten bis jetzt gefällt. Dieses lustige Völkchen passt viel besser zu Jakob, als die strenge, etwas spiessige Art der Gnosis. Weshalb Devi so knurrig drauf ist, erfährt man später noch. Einerseits gehört die bissige Art etwas zu ihrem Charakter, aber vor allem sind ihre Erfahrungen aus der Vergangenheit massgebend. Lg, RenLi

  • Der Sinn des Lebens

    RenLi - - Low Fantasy

    Beitrag

    Hallo zusammen Danke für die Rückmeldungen! Ist bereits in meinem Manuskript angepasst Jakob, vergorene Stutenmilch (562 n. Rh.) Als er erwachte, brummte ihm der Schädel. Er presste die Hände an seine Schläfen, um den Schmerz zu besänftigen, doch das half wenig. „He, du!“ Vor Schreck sprang Jakob auf und stieß mit dem Kopf gegen eine Stang des Zeltes. „Ah!“, klagte er und rieb die schmerzende Stelle. Durch einen Tränenschleier sah er Devi auf sich zukommen. Er brauchte einen Moment, um ihre befr…

  • Der Sinn des Lebens

    RenLi - - Low Fantasy

    Beitrag

    Sola. Hat ein bisschen länger gedauert als gedacht. Und nun: vom Regen in die Traufe mit dem armen Jakob Jakob, im Zeltlager (562 n. Rh.) Jakob erwachte. Ich lebe!, dachte er überrascht. Er riss die Augen auf, um sich zu überzeugen. Er sah nur weiß. Sein Kopf schwirrte und er fühlte sich unendlich erschöpft. So fühlt man sich bestimmt nicht, wenn man tot ist. Probehalber bewegte er die Arme und Beine, tastete Oberkörper und Gesicht ab. Alles noch dran, außerdem trocken und warm. Nur sein Kopf po…

  • Der Sinn des Lebens

    RenLi - - Low Fantasy

    Beitrag

    Jakob, Feuer und Wasser (562 n. Rh.) Er genoss den Schmutz, der an ihm haftete. Wenn er einmal badete, dann in einem Fluss oder Tümpel, aber bestimmt nicht in einem Waschzuber. Nein, das wäre ihm viel zu sauber gewesen. Schließlich war der Dreck ein Zeuge seiner langen Reise und er bot einen gewissen Schutz gegen die brennende Sonne. In den letzten Tagen war es sehr heiß und trocken gewesen und Jakob sehnte sich nach einem Schluck Wasser, doch hier im Grenzgebiet schien alles knapp zu sein. Nahr…

  • Der Sinn des Lebens

    RenLi - - Low Fantasy

    Beitrag

    Hallo zusammen Danke für eure vielen Kommentare!! Es war cool zu lesen, was ihr von Jakob haltet und wie ihr ihn einschätzt. Hätte das Kind ihn nicht aufgehalten, hätte er es wohl ins Nebenzimmer geschafft. Das hätte bestimmt blutig geendet... So, Jamie ist jetzt endgültig verschwunden und durch Jakob ersetzt, sein letztes Denkmal wurde geräumt Für diesen Abschnitt seines Lebens habe ich mir tatsächlich nicht so viel Zeit genommen. Vielleicht werde ich da später noch etwas ausführen, aber für de…

  • Der Sinn des Lebens

    RenLi - - Low Fantasy

    Beitrag

    Hallo zusammen @Etiam: ah, ein Splitter klingt gut, wenn auch irgendwie etwas gross armer Jakob was genau vorgefallen ist, muss man sich selbst zusammenreimen. für mich ist klar, Misshandlung der Ehefrau, was an der Reaktion der Kinder wohl auch schon vorgekommen ist. Der Bauer ist ein Grobian, oder eher ein Mistkerl... @Tariq: immer schön, eine zweite Meinung zu haben Und was absolut kar ist: Edwin und Richard werden sich begegnen. Nur ist die Variante 2 die schnellste. Da ich nicht zu viel spo…

  • Schwarze Seele

    RenLi - - Low Fantasy

    Beitrag

    Hi Az Cool, dass du den nächsten Abschnitt gepostet hast! Und danke für die Zusammenfassung mir war nicht klar, dass Loona ein Mensch war… Hier ein paar Kommentare: Zitat von Aztiluth: „Es gab Momente in denen sie dachte, ihr Arm wäre noch da und sie könne sich mit dem Stab freikämpfen. Die Erkenntnis, dass beides hinfort war, traf sie jedes mal wie eine Faust in den Magen. “ hifort klingt in meinen Ohren seltsam. einfach fort /nicht mehr da /verloren oder so erscheint mir passender Zitat von Az…

  • Der Sinn des Lebens

    RenLi - - Low Fantasy

    Beitrag

    Jakob, auf der Reise (562 n. Rh.) Er war unterwegs. Er fühlte die Straße unter seinen Füßen und den Wind auf der Haut. Jakobs Blick war auf die fernen Bergen gerichtet. Nicht zurückblicken, mahnte er sich. Das bringt nichts. Die Zukunft liegt vor mir! Seine Reiselust weckte seine Lebensgeister von neuem und weder die Kälte noch die Anstrengung der langen Fußmärsche konnten seine Stimmung trüben. Wenn er in ein Dorf kam, dann bettelte oder stahl er was er brauchte. Manchmal schlief er in einem St…

  • Der Sinn des Lebens

    RenLi - - Low Fantasy

    Beitrag

    Hallo zusammen Schön, mal wieder vom Forum aus mit dir zu kommunizieren, @Rainbow!! Willkommen zurück in der guten, alten Stube Und gleich ein Dankeschön, für's Ausmerzen von weiteren schweizerischen Kuriositäten. Eine Beige ist ein Stapel oder sowas. Wir sagen vor allem: eine Holzbeige Zitat von Aztiluth: „Wurde das schonmal in der Geschichte erwähnt? Kann mich da garnicht daran erinnern. “ Es wird nur kurz erwähnt, dass Jakob schon länger in der Stadt ist und dass er versucht hat, mit der Gnos…

  • Der Sinn des Lebens

    RenLi - - Low Fantasy

    Beitrag

    Hallo zusammen Habe nun mit der Bearbeitung von Edwins Parts begonnen. 285 hab ich mal reingestellt. Grosse Veränderungen gab es nicht, nur kleine Details, wie zum Beispiel die Erwähnung von Leas Freundin Deborah. Der grösste Unterschied ist die Kürzung des zweiten Traumabschnitts, in welchem Anastasia und Diligo sich am Waldsee treffen. Diesen Teil werde ich erst später bringen, um Edwin nicht so sehr aus der Fassung zu bringen. Ich wünsche weiterhin allen viel Spass beim Lesen! Lg, RenLi

  • Der Sinn des Lebens

    RenLi - - Low Fantasy

    Beitrag

    Jakob, weg von hier (562 n. Rh.) Jakob und die Kinder verbrachten die nächsten Tage damit, das Anwesen zu erkunden. Da noch nicht klar war, wie man weiter mit ihnen verfahren würde, ließ Mina ihnen zu Jakobs Erleichterung die Freiheit, ihre Zeit selbst zu gestalten. Nur zur Essenszeit fanden sie sich wie alle übrigen Kinder im Speisesaal ein. Jakob beobachtete seine Schützlinge. Während Hagar, der Jüngste, die anderen Waisenkinder mit scheuer Neugierde betrachtete, beäugten Will und Seraphina si…

  • Der Sinn des Lebens

    RenLi - - Low Fantasy

    Beitrag

    Hi @Tariq Danke für deinen Post! Es ist immer gut, auch mal eine Kritik zu bekommen! Das nehme ich natürlich ernst. Jakobs Parts werden dir wahrscheinlich besser gefallen. Er ist kein Theoretiker, sondern ein Praktiker. Immer voll rein ins Geschehen Schön, dass du weiterliest! Dass dir Talmud gefällt, überrascht mich, da er ja eher eine Randfigur ist. Cool, dass er sich einen Platz bei dir erobern konnte Lg, RenLi