Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 138.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Abmeldethread

    Polarfuchs - - Rathaus

    Beitrag

    Ich geh nächste Woche in die Sommerpause. Bin im September zurück.

  • @Rebirz Genau, schick einfach mal was, wenn du was zusammengezaubert hast. Ich werd's dann ja im Posteingang sehen.

  • Hallo @Rebirz, ich kenne das Problem: Wie einen ganzen Roman mit Welt und Protagonisten auf 2 Seiten erklären? Ich strampel mich auch regelmäßig mit so einer massiven Beschneidung von Inhalten ab. Wenn du magst kannst du mir dein Exposé mal schicken und ich kann dir anmerken, wie es bei jemandem rüberkommt, der bisher keine Ahnung von deiner Geschichte hat. Vllt fallen mir ja Dinge ins Auge, die man streichen oder kürzen könnte, die den Leser unnötig verwirren, etc. Schick mir einfach ne pdf ode…

  • Zitat von Rebirz: „Ein Beta-Leser muss ja nicht zwangsweise gleich für das gesamte Projekt angeheuert werden. “ Da stimme ich dir auf jeden Fall zu. Manchmal denke ich mir bei meinen Projekten auch: "Wird in dieser Szene deutlich, was ich sagen will?" oder einfach nur: "Kann man sich die Umgebung vorstellen?" Um solche "einfachen" Fragen zu beantworten, muss ein Beta-Leser meiner Meinung nach tatsächlich nicht die ganze Geschichte kennen. Bei "größeren" Sachen wie Figurenentwicklung, Konzept, et…

  • Abgesehen davon, dass es keine Anleitung gibt, wie man gefälligst eine gute Fantasy-Sprache zu erfinden hat, soll es jeder so machen, wie er es für richtig hält. @Sandlov Wenn du gerne rückwärts schreiben möchtest, mach das nur. Aber ich muss mich auch @Chaos Rising anschließen: Gerade wenn es nur um eine Handvoll Wörter geht, bedarf es nicht sonderlich großer Mühen, dafür den Geist etwas anzustrengen. Die Sprache hat in deiner Geschichte wohl keine tragende Rolle, aber die Liebe zum Detail mach…

  • Zitat von Sandlov: „Ja, es ist rückwärts. Was solls, es erfüllt seinen Zweck. “ Da kann ich persönlich leider nicht zustimmen. Alles einfach nur rückwärts zu schreiben, würde mich als Leser frustrieren. Ich würde glauben, der Autor hält mich für einen kompletten Idioten und andererseits bekommen die Worte so keinen schönen Klang oder werden unaussprechlich. Für eine Satire oder humorvolle Geschichte, in der das als Seitenhieb angewendet wird, fände ich das passend, aber als "ernsthafte" Sprache …

  • Danke erstmal für all eure Antworten und Meinungen. Es ist immer interessant, die Sichtweisen von anderen zu einem bestimmten Thema zu sehen. Zitat von PeryRhodan: „Oft reicht es auch einen Prolog/ eine Einführung zu schreiben, mit dem Vermerkt, diese einfach zu überblättern und evt. später zu lesen. “ Also eine Einführung, die man getrost überblättern kann, weil wirklich nur Palaver über die Welt und ihre Entstehung drinsteht, ähnlich wie in meinem rot geschriebenen Beispiel, finde ich persönli…

  • @Tom Stark Dass man die Figur ganz aktiv dem Leser etwas über sich und die Situation erzählen lässt und damit gleichzeitig noch eine Bindung zwischen Leser und Figur aufbaut, habe ich bei meinen Überlegungen noch gar nicht bedacht. Das wird vermutlich meinen persönlichen Lesevorlieben geschuldet sein, denn ich kann es ganz und gar nicht ausstehen, wenn in Buch oder Film die vierte Wand durchbrochen wird. Aber das ist ja bekanntlich absolut Geschmackssache. Nichtsdestoweniger birgt so ein Stil to…

  • Ich glaube jeder hier kennt das Problem: Am Anfang einer Geschichte möchte man dem Leser die Welt, in der diese spielt, näherbringen. Bei Fantasy gibt es natürlich besonders viel zu erzählen. Schließlich hat man eine bunte, lebendige, oft auch komplexe Welt erschaffen und möchte sie erklären. Aber da man dem Leser die Welt bekanntlich lieber zeigen sollte, als ihm nur davon zu erzählen (Stichwort: Show, don’t tell) steht man bei so manchem Geschichten-Einstieg vor einer Herausforderung. Und so k…

  • Abmeldethread

    Polarfuchs - - Rathaus

    Beitrag

    Ich gehe heute in Sommerpause und werde erst wieder im September in die digitale Welt zurückkehren! @Asni @Rael @Aztiluth und alle, die ich jetzt vergessen habe: Leider werde ich die kommenden Game of Thrones Folgen nicht kommentieren können. Dabei kann man mit euch so herrlich über diese Serie philosophieren. Vielleicht werde ich dann meinen Senf etwas verspätet zum Staffelfinale abgeben.

  • Game of Thrones

    Polarfuchs - - Fantasy auf der Leinwand

    Beitrag

    (Versteckter Text)

  • Game of Thrones

    Polarfuchs - - Fantasy auf der Leinwand

    Beitrag

    Zu Cerceis Prophezeiung und Vermutung (Versteckter Text) Vermutung Aryas Weg (Versteckter Text)

  • Game of Thrones

    Polarfuchs - - Fantasy auf der Leinwand

    Beitrag

    Zitat von Alcarinque: „Ich weiß nicht wie viele Einfluss Martin noch auf die Serie hat, die letzte Staffel fand ich halt sehr untypisch für GOT und sehr typisch für die meisten Ami-Serien, Muster die man schon so oft gesehen hat, das etwas frischer Wind bisher sehr gut getan hat aber irgendwie ist das zu einem nicht sehr wohlriechenden Lüftchen verkommen. “ Ich stimme dir zu, was die letzte Staffel betrifft, ABER: Wäre es nicht auch langweilig, wenn es immer so weiter geht? Wenn man weiß, dass g…

  • Game of Thrones

    Polarfuchs - - Fantasy auf der Leinwand

    Beitrag

    (Versteckter Text) Übrigens: @Aztiluth Leider kommt Staffel 8 erst 2019 raus.

  • Hallo @carrycookie, ich habe zwar keine Ideen für dich, aber vielleicht einen Tipp, was du NICHT machen solltest, wenn du den Klischees fernbleiben möchtest. Oft ist man sich selbst seiner ganzen Klischees gar nicht so recht bewusst. Aus diesem Grund habe ich mir vor ein paar Jahren mal die Mühe gemacht, eine kleine Anleitung zum Thema Klischees zu verfassen. Du kannst sie dir auf meiner Website kostenlos herunterladen oder auch über Online-Shops zum stolzen Preis von 0,00 Euro erwerben. In dies…

  • Zitat von Formorian: „Rot markiertes würd ich streichen, blau markiertes ersetzen durch: Lob und Motivation. “ Sehe ich nicht so. Ein hässlicher Verriss kann auch etwas Gutes haben. Anders als bei einer konstruktiven Kritik wird hier ja schonungslos in den "Schwächen" der Geschichte gebohrt und dem Autor oft in vorwerflichem Ton vorgehalten, was alles "schlecht" an seinem Werk ist. Hier wird sehr deutlich, was dem Leser persönlich nicht gefallen hat und das in aller Ehrlichkeit. Ich sehe solche …

  • @Rainbow Genre! Ich hoffe, es kommt jetzt nicht so rüber, als würde ich Bookrix um jeden Preis schlechtreden wollen, aber meine persönlichen Erfahrungen sind nun mal einfach ziemlich bescheiden gewesen. Liegt natürlich immer im Auge des Betrachters, hab auch schon von manchen gehört, dass sie Bookrix gut finden. Ich möchte andere Autoren einfach ehrlich darüber informieren, was sich hinter Bookrix verbirgt, was sich zumindest für mich dahinter verborgen hat. Für mich war's einer der größten Fehl…

  • Danke für die Erwähnung @Skadi Und @Rainbow bzw. @Rika Bitte geht nicht zu Bookrix. Ich habe nur furchtbare Erfahrungen mit dieser Plattform gemacht und leide teilweise immer noch darunter. (Bookrix schafft es nicht, die Verbreitung von Büchern, die ich dort vor Jahren mal hochgeladen habe, zu unterbinden, trotz Verpflichtung, dass sie diese aus dem Handel nehmen müssen, sobald ich den Vertrag mit ihnen gekündigt habe.) Aber mach dir am besten wirklich selbst ein Bild mit meinem Erfahrungbericht…

  • Abmeldethread

    Polarfuchs - - Rathaus

    Beitrag

    Ich melde mich mal auf unbestimmte Zeit ab.

  • Wat? Wer bistn du überhaupt?! Kleiner Spaß am Rande. Stell dich doch bitte erst einmal im Empfangsaal vor, bevor du unsere Meinungen einholen möchtest. Das macht man so, wenn man zu einer netten Runde dazukommt.