Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auf der Spur ...

    TiKa444 - - Fantasy RPG - Das Rollenspiel

    Beitrag

    Sedar saß still am Esstisch. Die Spannung war beinahe mit dem Messer schneidbar. Für ihn war die Lage mehr als schwierig. Neneve saß steif am Ende des Tisches. Ihm gegenüber und damit auch seinem Vater. Seinem Vater. Er hatte sich so viel ausgemalt. Geschichten gesponnen über seine Familie. Er hätte die Wahrheit nie erträumen können. Er konnte es ja immer noch nicht. Nichts von alledem war fassbar. Ein Spiegel dessen was aus ihm geworden wäre, hätte man ihn nie aus seiner Kinderstube geraubt. Ei…

  • Piraten

    TiKa444 - - Eigene Gedichte & Poesie

    Beitrag

    Ruhig liegt sie da Wie schwarzes Blut Unter steinernder Wehr Die dunkle Bucht Die Nacht ist klar Die Fackelglut Spiegelt im Meer Voll Sehnsucht Eisig der Wind Der drohend grollt Er bringt schwarze Segel Den Abschaum der See Ungesehen geschwind Auf der Suche nach Gold Gegen jede Regel Von der Hölle ausgespuckte Armee Kanonen heulen Wie Donnerschlag Blitze zucken Wie Wetterleuchten Mit Messern und Keulen Stroh lodert wie der Tag Der Gouverneur muss schlucken Sich die Lippen befeuchten Das Wehr erw…

  • Schlaflos

    TiKa444 - - Eigene Gedichte & Poesie

    Beitrag

    Ich frag mich wieder und wieder Ob ihr auch so da liegt Lausche auf die Laute Der Dunkelheit Summ ungeschriebene Lieder Frag mich wann der Schlaf obsiegt Die Mauern, die ich erbaute Fallen, es wird Zeit Liegst du auch gerade wach Geborgen in der Dunkelheit Offenbare mir deine Gedanken Ich will wissen, ob ich alleine bin Wird dein Atem auch langsam flach Wirst du von der Nacht jetzt befreit Träume, die dich umranken Alles macht langsam Sinn Und ich frag mich, warum ich nicht einschlafen kann

  • Alter Mann

    TiKa444 - - Eigene Gedichte & Poesie

    Beitrag

    Er schreibt lange Zeilen Über Sehensucht und Träume Kann in seinen Geschichten verweilen Geborgen wie unter dem Blätterdach der Bäume Er schreibt etliche Sätze Über Zweifel und Verstehen Setzt Worte an richtige Plätze Und all die Jahre sie vergehen Er schreibt Reime und Reime Geprägt von Gefühlen und von Liebe Reue empfindet er keine Wenn etwas nur für immer bliebe Er schreibt so lange er kann Die Zeit sie zieht ihn langsam fort Er sitzt alleine da, ein alter Manm Seine Hand verharrt zitternd üb…

  • Ich stehe

    TiKa444 - - Eigene Gedichte & Poesie

    Beitrag

    Ich gehe Weil ich rastlos bin Stehe Weil ich rasten muss Ich sehe Erschreckenden Beginn Verstehe Zu meinem Verdruss Einen Tag Wie das jüngste Gericht In Flammen getunkt In Schreie getaucht Mit jedem Schlag Eine Seele erlischt Der entscheidende Punkt Alle Hoffnung verbraucht Wie kann ich in den Spiegel sehen Wenn ich mich frage, ob es zu spät ist Ein jeder Mensch muss verstehen Dass es so nicht weitergehen kann Hört mein Warnen, hört mein Flehen Es ist scheißegal, wer welche Flagge hisst Staatseg…

  • Hoffnung

    TiKa444 - - Eigene Gedichte & Poesie

    Beitrag

    Streben wir nicht alle In unserem Leben Nach etwas anderem Nach etwas Neuem Leben wir nicht alle In unsrem Streben Nach etwas edlerem Nach etwas Ungeheurem Wir sind Kinder der Massen Wir müssen vorstechen Aus den verwinkelten Gassen Der Anonymität Wir sind Sklaven der Mengen Wir müssen ausbrechen Aus den Zwängen Dieser Banalität Ein jeder fühlt Das sein Tag bald naht Wird er nie kommen War alles Vergebens Was uns aufwühlt Bietet uns Halt Wir sind benommen Zeit unsres Lebens Einzig die Zeit Gebie…

  • Ende

    TiKa444 - - Eigene Gedichte & Poesie

    Beitrag

    Das ist der schwerste Moment In meinem Leben Das schwerste Wort Dass ich je ausgesprochen hab Die Welt brennt Die Kontinentalplatten beben Vulkane spucken in einem fort Ihr Feuer hinab Kannst du jetzt glauben Was alle immer gesagt haben Kannst du mir sagen War es all das hier wert Wir konnten der Erde rauben Was ihre Vorkommen hergaben Ohne uns ernsthaft zu fragen Wovon unser Leben eigentlich zerrt Jetzt ist es vorbei Unumkehrbar verloren Kein Weg mehr zurück Kein Platz mehr nach oben Am Ende fr…

  • Märchenhaft

    TiKa444 - - Eigene Gedichte & Poesie

    Beitrag

    Hey Schönes Gedicht. Gab wenig, was mich irgendwie gestört hätte und das ist der Rede auch nicht wert. In sofern: Gut gemacht . LG TiKa444

  • Ein bunter Haufen

    TiKa444 - - Fantasy RPG - Das Rollenspiel

    Beitrag

    Stimmen wisperten durch den Raum. Matt strengte sich an, doch er konnte nicht verstehen, was sie sagten. Stattdessen versuchte er die Augenlieder zu heben, doch er konnte keinen Muskel rühren. Er spürte wie ihn jemand an den Händen packte. Dann fiel er in eine noch tiefere Dunkelheit. Als er erwachte lag er in einer Zelle. Sofort spürte er wie Panik ihn packte. Eisige Hände schienen sich um seinen Hals zu legen und ihm die Luft abzudrücken. Hektisch sprang er an die Gitterstäbe und rüttelte an d…

  • Atem des Lebens

    TiKa444 - - Eigene Gedichte & Poesie

    Beitrag

    @Miri Du hast recht. Das Gedicht kann man als ziemlich deprimierend bezeichnen. Ich habe es allerdings eher als Warnung angedacht. LG TiKa

  • Atem des Lebens

    TiKa444 - - Eigene Gedichte & Poesie

    Beitrag

    Der Alltag plätschert vorbei Die Welt ist so klein Und niemand wirklich frei Du atmest ein Während die Zeit vergeht Blickst du nur voraus Ignorierst was neben dir steht Du atmest aus Und du fragst dich, ob es das gewesen ist Du fragst dich, ob du am verlieren bist Wie soll es nur weitergehn Kannst du nicht das Ende sehn Niemand da mit dem du reden kannst Am Ende des Tages bist du allein Einsam im leerem Zimmer verschanzt Du atmest ein Du hegst Träume, Wünsche, Ideen Gehst morgens voller Hoffnung…

  • Auf der Spur ...

    TiKa444 - - Fantasy RPG - Das Rollenspiel

    Beitrag

    Eigentlich hätte er es sich denken könnten, dass die Assassinen Neneve die Schuld an Zumiras Tod in die Schuhe schieben würden. Schließlich hatten sie es bei ihm damals nicht anders getan. Dennoch tat ihm die Elfe leid, die zwar so tat, als sei sie nicht überrascht von dem Ganzem, doch er hatte ihren erschütterten Blick gesehen, als der Schreiber sie angeschrien hatte. Sie ließen sich von der Menge durch die Straßen tragen, doch selbst wenn sie gewollt hätten, hätten sie ohnehin keinen anderen W…

  • Das Licht

    TiKa444 - - Eigene Gedichte & Poesie

    Beitrag

    Es ist dunkel und kalt Könnt ihr mich hören Der Winter kommt bald Er wird euch zerstören Ich weiß es wird hart Kein Weg führt vorbei Erst berührt er euch zart Bis zum ersten Schrei Doch verzweifle nicht Da draußen wartet ein Licht Das niemals verlischt Ist der Schatten auch dicht Er wird euch packen Dann genüsslich zerfleischen In Stücke hacken Ihr könnt jammern und kreischen Er wird eure Seele verbrennen Und euren Herzschlag gefrieren Neue Schmerzen lernt ihr kennen Ihr könnt nur verlieren Doch…

  • Gut gemacht Cory Thain. Tolle Geschichte . LG TiKa444

  • Der Regenbogen

    TiKa444 - - Eigene Gedichte & Poesie

    Beitrag

    @Miri Tolle Idee, dass mit dem tauschen. Wär mir gar nicht aufgefallen. LG TiKa

  • Mesozoikum

    TiKa444 - - Eigene Gedichte & Poesie

    Beitrag

    Es ist Nacht, du wachst auf Ein schrecklicher Schrei schreckt dich auf Mit schreckgeweiteten Augen fährst du hinauf Schweißgebadet aus tiefen Traum heraus Du stellst dich auf, stehst zwischen hohen Halmen Wo ist denn dein Bett, dein Zimmer, das Haus Inmitten von hoch aufragenden Palmen Wo ist ein Weg hier heraus Der Boden bebt, du beginnst zu zittern Holz kracht und du siehst Bäume sich biegen Siehst zuerst mächtige Nüstern, die dich wittern Und dann gewaltige Krallen, die dich fast zu fassen kr…

  • Der Regenbogen

    TiKa444 - - Eigene Gedichte & Poesie

    Beitrag

    Der Regenbogen Der am Horizont aufglüht Ist mein Glück mir gewogen Ich hab mich doch bemüht Und doch in weiter Ferne Nur einen Handbreit entfernt Unerreichbar wie die Sterne Ich hab es hassen gelernt Ich will doch nur weiter Eon kleines Stück Bin immer nur zweiter Doch falle ich zurück Mein Regenbogen Der am Horizont aufglüht Habe gelogen und betrogen Bin langsam abgebrüht

  • Musik

    TiKa444 - - Eigene Gedichte & Poesie

    Beitrag

    Dröhnende Bässe Bis hoch zum Sopran Dynamik Finesse Keine Melodie ist profan Laut hämmernde Mitten Flüsternd kreischende Höhen Manch Trommelfell hat gelitten Klanggewitter in Böen Schleichendes Klavier Zupfender Bass Eine Triangel zur Zier Kein Instrument bleibt hier blass Gitarren heulen auf Schlagzeuger schlägt Zeug Haut mit seinen Stöcken drauf Und der Bass klingt erneut

  • Darkness

    TiKa444 - - Eigene Gedichte & Poesie

    Beitrag

    I'm running off the darkness I never will to be free I'm hiding from the bad guys Freedom never will be for me I swear I tried to be a good boy I repent of every sin But you have to believe me In the end I win You can push me from a cliff You can crush my car while drive You can drive me in a reef And I survive You can shoot me in the side You can try to take my live In the end, I never died You see, I will survive I fight against the darkness She surrounds me in the night I have to poke the fir…

  • Der eisblaue See

    TiKa444 - - Eigene Gedichte & Poesie

    Beitrag

    Der eisblaue See Ruhig wie Glas Es fällt Schnee Auf braunes Gras Kein Lärm von Motoren Kein Gestank von den Gasen Dieser Ort wirkt verloren Keiner mäht hier den Rasen Keine Menschen, die schreien Nur der Wind, der sanft weht Wirbelt durch Flocken, die schneien Keiner, der sein Wispern versteht Nur ein bisschen Freiheit Der eisblaue See Nichts weit und breit Außer ein wenig Schnee