Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 348.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Chnorzi: „Als sie sich ruckartig aufsetzte, rutschte der Reader von ihrer Brust und polterte geräuschvoll zu Boden. “ Sicher, dass ein kleiner Reader (ich denke da an den Kindle) poltert, als wäre eine Standuhr umgestürzt? Ellie und Whip geben der Geschichte echt eine neue Würze. Die hätte es nicht einmal unbedingt gebraucht, schließlich gab es schon genug Charaktere, aber sie schadet auch keineswegs. Im Gegenteil, wie gesagt. Der alte Lustmolch und sie mit ihrem shades of gay Verschni…

  • Caldera

    Wysenfelder - - Weltenbau-Forum

    Beitrag

    Zu Beginn war ich ja ganz schön skeptisch. Spontan sind mir tausend ungeklärte Fragen eingefallen, die man nur mit "Fantasy" beantworten könnte. Eigentlich ist das auch jetzt noch so, aber okay, so ist das in dieser Vulkanwelt nunmal. Am spannendsten finde ich eigentlich das neulich erwähnte Steinzeit-Steampunk-Azteken-Setting. Das ist mal eine erfrischende Kombination, auch wenn ich den "Menschen" in einer Geschichte wohl nichts abgewinnen könnte. Seltsame Missgeburten sind das xD Aber rein vom…

  • Die Nebel von Arenor

    Wysenfelder - - High Fantasy

    Beitrag

    Warum nur beschleicht mich das Gefühl, dass Hexe und Büffel in Silberstadt zusammentreffen werden? War das womöglich arrangiert, dass Maven dorthin soll? xD Irgendwo steht ja, dass Therik auf sie warten wird. Und die Story mit Lobholdts Sohn ist wohl einem ziemlich weiblichen Ofen geschuldet, der zu heiß war ... (das blicke ich nur, weil ich Mavens Teil gerade nochmal überflogen habe, aber vielleicht irre ich mich auch). Ich fürchte allerdings, dass Mavens kleiner Auftritt in Silberstadt noch Na…

  • Hinter den Bergen

    Wysenfelder - - High Fantasy

    Beitrag

    Zitat von Xarrot: „Dabei deutete er auf den Waldrand ganz am Ende des Tals, der anscheinend plötzlich ein Eigenleben entwickelt hatte. Als litten sie unter einer Art Schüttelfrost, erzitterten gleich mehrere der hohen Tannen. “ Das war irgendwie ganz einfach beschrieben und doch so bildlich, dass man nicht meckern kann. Schüttelfrost bei Bäumen? Geht nicht, aber man weiß trotzdem sofort, wie es aussieht. Zitat von Xarrot: „Denn anstatt zwei prangte nur ein einziges genau in der Mitte der Stirn u…

  • Das belebte Land

    Wysenfelder - - Weltenbau-Forum

    Beitrag

    Zitat von Xarrot: „Dieser Text wirkt vermutlich ziemlich verwirrend vor allem mit der Auflistung der ganzen Namen, dennoch gibt er eine ungefähre Vorstellung davon, was der Wandel ist “ Ja, die Namen sind verwirrend Aber egal, man braucht sie sich ja nicht zu merken. Neulich habe ich übrigens die nordisch angehauchten Namen gelobt - wieso sehe ich dann jetzt 1:1-Fakes von Fenrir, Nidhog und Jormungar (die gibt es ja in 100 Schreibweisen, dennoch sind die auffallend unkreativ, verglichen mit den …

  • Die Nebel von Arenor

    Wysenfelder - - High Fantasy

    Beitrag

    Ich langweile mich hier zu Tode ... weil es schon seit 55 Minuten nicht weitergeht! Los, @Chnorzi, deine Kinder können auch mal ein paar Stunden hungern, so wie Vaendur auch. Hauptsache, du stellst schnell den nächsten Teil rein. Ich muss ja einerseits sagen, dass sich das Warten auf eure Fortsetzungen immer lohnt, aber ruhig auch mehr kommen könnte! Also Mavens Sicht war etwas verworren, das wurde erst mit Vaendurs Perspektive klarer. Gut, dass ich erstmal nichts dazu geschrieben habe, jetzt pa…

  • Das belebte Land

    Wysenfelder - - Weltenbau-Forum

    Beitrag

    Ich denke, es ist absolut verdient, diesen Thread in meine Liste der Lieblings-Welththreads des Forums aufzunehmen Die Mühe, die dahinter steckt, merkt man dem "belebten Land" im Gegensatz zu einigen anderen Welten so richtig an. Handgezeichnete Karte - check. Viel Inhalt pro Post (selbst wenn er manchmal nicht so lang ist) - check. Regelmäßige Updates - check. Mal sehen, wie lange das noch so bleibt. Als Wikingerfan gefallen mir die nordisch angelehnten Namen natürlich extrem gut. Momentan kann…

  • Hinter den Bergen

    Wysenfelder - - High Fantasy

    Beitrag

    Zitat von Kyelia: „Ich weiß nicht, wie du es hinbekommst, mir diesen Stil schmackhaft zu machen, aber du bekommst es hin “ Meine Gedanken xD Normalerweise sollte ich so etwas gar nicht weiterlesen. Das Gremlin-Gerede liest sich manchmal wie ein Chatverlauf, bei dem beide keine Lust haben, richtiges Deutsch zu verwenden. Wörter woe "jo, auweia, Leutz" gehen in Büchern einfach gar nicht und das gilt für mich auch hier. Gremlins hin oder her, es stört irgendwie. Und deine Anführungszeichen sind imm…

  • Hinter den Bergen

    Wysenfelder - - High Fantasy

    Beitrag

    Zitat von Xarrot: „Ja was soll ich zu den Namen sagen? Ist halt bei Gremlins so ein Problem, die kannst du nicht einfach Dieter oder so nennen... aber ab jetzt kommen eigentlich keine neuen Namen mehr dazu, beziehungsweise wird sich bald eine kleine Truppe heraus etablieren “ Vollkommen nachvollziehbar und authentisch. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass Leser, die von dem Setting zunächst nicht so angezogen werden, wie ich, davon abgeschreckt werden. Dann nützt dir der Hintergedanke nichts, d…

  • Hinter den Bergen

    Wysenfelder - - High Fantasy

    Beitrag

    Einige von @Kyelias Anmerkungen wurden wohl schon ausgebessert, ich habe zumindest nichts Schlimmes bemerkt. Ich muss schon sagen, diese Gremlins amüsieren mich prächtig. Bekommen von überall her Dresche und machen sich auch noch einen Spaß daraus, labern munter drauflos, auch wenn ihnen vielleicht der Tod droht. Oder streiten sich einfach xD Gerne weiter so. Sprachlich ist diese Geschichte wirklich ein Unikat, und zwar im positiven Sinne, wie ich finde. In keinem anderen Text wäre das "lesbar",…

  • Hinter den Bergen

    Wysenfelder - - High Fantasy

    Beitrag

    Also die Atmosphäre, dieses Chaotisch-Unorthodoxe, das kriegst du echt super hin. Aus Sicht der Gremlins ging es unterhaltsam weiter, da gibt es nicht viel zu meckern. Action, Randale und Blut, gut so, wir sind ja nicht im Kindergarten. Bis auf dieses willkürlich ausgewählte Paradebeispiel, das in Büchern wie am Bildschirm ziemlich im Auge schmerzt, war ich zufrieden: Zitat von Xarrot: „,,EEEEEY! SAHEK!´´ “ Die Anführungszeichen sind fast durchgängig falsch und stören den Lesefluss. Und die Über…

  • Hinter den Bergen

    Wysenfelder - - High Fantasy

    Beitrag

    Zu Beginn: Der Prolog ist für mich ein Satz mit X, und zwar einem dicken, roten X. Die Idee mit dem Tagebuch ist dabei überhaupt nicht das Problem, das kann sehr gut sein. In dem Fall leider nicht. Hast du einmal gezählt, wie oft die Konstellation , welche / welcher allein im ersten Post vorkommt? Gefühlte tausendmal! Normalerweise hätte ich den Thread wieder geschlossen, denn auch wie das Tagebuch geschrieben war, hat mich nicht mitgenommen. Ich kann daher die lobenden Kommentare nicht nachvoll…

  • So viel neuer Text, das ist ein Segen für meine Augen. Es ist einfach unglaublich, wie man hier mit in die Atmosphäre reingezogen wird. Wie Narrows Schwester auftaucht (die ich vom Namen irgendwie erst für seine Frau gehalten habe ^^) und den Geschwisterplausch abzieht. Das alles während einer "Trauerfeier" *hust*, und dann ab in die Kantine, Gulasch schaufeln. Beinahe normal liest sich das, wie in einem Film aus unserer Zeit. Warum muss ich immer an Mad Max oder so denken? Ist es dieses rostige…

  • Die Wacht der Drachen

    Wysenfelder - - High Fantasy

    Beitrag

    Mahlzeit, Vrooktar, lange nichts von dir gelesen. Ich habe kaum noch einen Schimmer, worum es in der Geschichte geht, und ich weiß auch, warum. Damals habe ich recht schnell aufgehört, weiterzulesen, als es an die wörtliche Rede ging. Die Tatsache, dass die sprechende Person immer mit dem Namen versehen wird, reißt mich enorm aus dem Lesefluss. Ich kenne kein einziges Buch, in dem das so gehandhabt wird und halte es für die Aufgabe des Autors, Dialoge übersichtlich zu gestalten, damit der jeweil…

  • Die Nebel von Arenor

    Wysenfelder - - High Fantasy

    Beitrag

    Der Wassermagier mit dem Elixier ist tot! Jetzt dauert es ja doch noch, bis man etwas zu dem Heiltrank erfährt. Vaendur gefällt mir gut, so ein richtiger Holzfäller. Erst einmal reinstürmen, Karren werfen, Häuser heben ... Der lässt das Herz eines jeden Sportlers höher schlagen. Und wenn man sich jetzt vorstellt, wie dümmlich er dreinglotzt, so halb verschüttet Jetzt habt ihr die Möglichkeit, eure Geschichte vorzeitig zu beenden. Storges muss nur schießen. Also, wann löst Chnorzi diese spannende…

  • Die Nebel von Arenor

    Wysenfelder - - High Fantasy

    Beitrag

    Zitat von Chnorzi: „„Ihr seid ein Teufelsweib, wisst Ihr das?“, fauchte der Ritter in zischendem Tonfall “ Fauchen und zischen ist zu viel des Guten xD Erstaunlich, was sie ihr da eingeflößt haben. Immerhin war sie vorher totalschaden und hat die große Macht erst entdeckt, und schon toastet sie alles, verbrennt nicht. Zu dem Zeug brauchen wir an späterer Stelle unbedingt mehr Informationen, sonst wirkt der Zaubertrank wie eine dahergezogene Erklärung. Lustig fand ich, wie sie von einem Eimer Was…

  • Die Nebel von Arenor

    Wysenfelder - - High Fantasy

    Beitrag

    Zitat von Maxwell: „denn seine Augen waren für die Nacht geschaffen, da das helle Sonnenlicht sie blendete und brannte. “ Rot würde ich ersatzlos streichen. Ist selbsterklärend, außerdem wurde schon einmal erwähnt, dass er nachts besser sieht. Zitat von Maxwell: „Und so als wäre der Forst unter ungeheuren Massen an salzigem Nass erstickt “ Fehler dieser Art häufen sich bei dir, Bruder xD Sehr bildliche Szene mit den Schwebeteilchen, fehlen noch die einfallenden Sonnenstrahlen und man kann träume…

  • Die Nebel von Arenor

    Wysenfelder - - High Fantasy

    Beitrag

    Zitat von Chnorzi: „Ich hatte hier persönlich immer etwas Mühe, dass Maven zu schwach rüberkommt “ Mir kam sie nicht zu schwach vor. Nur, um das nochmal zu klären: Vaendur und Maven sind vor den Söldnern geflohen, nicht vor dem Silberritter? Wurden von den Söldnern einkassiert und dann ausgetauscht? Ich habe mich nämlich kurz gewundert, wieso Maven so "gut" behandelt wird. Aber da habe ich wohl etwas nicht aufmerksam genug gelesen. Der Silberne Schleimi hat also (fast) aufs Maul bekommen? Das ge…

  • Die Nebel von Arenor

    Wysenfelder - - High Fantasy

    Beitrag

    Zitat von Maxwell: „„Nun“, sagte sie neckisch, „sei mir nicht böse, aber du vermittelst einen anderen Eindruck. “ Ich habe den Text gelesen, als er hier hochgeladen wurde, und jetzt noch einmal - das Wort stört mich immer noch. Das wollte ich nur sagen^^ Zitat von Chnorzi: „Auch seine Ausdauer schien endlich ein Ende zu haben “ Diese Passage war super. Wie beide am Ende sind und man nicht weiß, was jetzt kommt. Vaendurs Angriff war ebenfalls sehr stimmungsvoll, da kann ich Windweber nur zustimme…

  • Die Nebel von Arenor

    Wysenfelder - - High Fantasy

    Beitrag

    Na sowas, sind eure Starraider auf dem falschen Planeten gelandet, haben ein Schwarzes Loch durchquert und jetzt wird die Erde von Ochsenmännern und Hexen bevölkert? Also zunächst mal muss ich sagen, dass ein Titel mit dem Wort "Nebel" für mich immer Klickbait ist. Das hat ja schon etwas Gespenstisches, wenn man nur zum Fenster herausschaut, und in einer Fantasygeschichte kann es nur noch interessanter werden. Insofern war ich mit dem kleinen Prolog voll bedient xD Stichwort kurzer Prolog: Die k…