Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-18 von insgesamt 18.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Sphinx-Jäger

    Eegon2 - - Low Fantasy

    Beitrag

    Der Pakt Innerlich fluchte Kellem Duran. Sein Bruder und er hatten sich übertölpeln lassen. Anstatt die Prinzessin einfach zu nehmen, waren sie auf ihre Schönheit und ihr Spiel auf Zeit hereingefallen. Jetzt stand ihnen eine lange Reise bevor, denn die Wüste von Yathyke lag auf dem fernen Kontinent Ilkith am Rande der bekannten Welt. Das war ein heißer, unwirtlicher und kaum bewohnten Ort. Man munkelt sogar, dass es Länder gab, die Verbrecher nach dort verbannten und unliebsame Personen da ausge…

  • Der Sphinx-Jäger

    Eegon2 - - Low Fantasy

    Beitrag

    Danke, das war sehr hilfreich Das Ende wirkt deshalb etwas verwirrend, weil ich die kurze Vorgeschichte, was es mit Unifah auf sich hat, hier nicht eingestellt habe. Grundsätzlich wollte ich erfahren, ob die Geschichte und Erzählweise überhaupt tragen, denn was nützen 500 Seiten, wenn die ersten 5 schon für den Orkus sind

  • Der Sphinx-Jäger

    Eegon2 - - Low Fantasy

    Beitrag

    Die zweite Hälfte Es handelte sich nicht wirklich um eine Armee von Sphingen, von der Kellem Duran gesprochen hatten. Es genügten zehn davon, die sich je paarweise links und rechts außen an einem der fünf Stadttore von Kayakira postierten. Tage zuvor ließ der Emir alle seine übrigen Wesire kommen. Natürlich rieten diese ihm, den Forderungen des Magiers nachzukommen, aber der Herrscher brachte es einfach nicht übers Herz, seine Tochter zu zwingen. Ein letztes Mal, hatte der Emir dann nach sieben …

  • Der Sphinx-Jäger

    Eegon2 - - Low Fantasy

    Beitrag

    Ähm, die Rechtschreibprüfung meines Programms funktioniert recht gut und auch der Duden sagt: Auf allen vieren. Kommas sind durchaus diskutabel, aber auch da liegt mein Programm in den meisten Fällen mit seinen Vorschlägen richtig. Trotzdem Danke, ich werde das nochmals durcharbeiten

  • Der Sphinx-Jäger

    Eegon2 - - Low Fantasy

    Beitrag

    Hallo, seit längerem arbeite ich an diesem Projekt und muss erläuternd hinzufügen, dass die ganze Geschichte sich aus drei teilweise parallel laufenden, teilweise kreuzenden Story Arcs zusammensetzt. Bis letztes WE habe ich an dieser hier gesessen, die bisher 14 Kapitel beinhaltet. Ich bin jetzt an dem Punkt, dass ich das Gefühl eines Tunnelblicks habe und würde mich, vor allem über kritisches Feedback freuen. Wie könnte ich sonst besser werden Hier ist die erste Hälfte des Prologs und ich hoffe…

  • Zitat von Skrjabin: „Zitat von Blindseher: „ “ Vielleicht kommst Du von der Sieg-Heil-Schiene etwas herunter, wenn Du den Aspekt des Glaubens mehr betonst, wenn er denn offenkundig eine besondere Rolle spielen soll? 'Ein Nedic - ein Opfer für Name-der-Gottheit/Name-des Pfads' oder 'Einigkeit in Name-der-Gottheit/Name-des-Pfads', mal so als plumpe ad-hoc-Beispiel, würden einen anderen Akzent setzen. Wenn Deine Nedics nicht auch noch im Stechschritt und in schwarzer Kluft marschieren, kannst Du Di…

  • Zitat von Blindseher: „Zitat von Klimbim: „Zitat von Blindseher: „ “ “ Nachtrag: ich habe nun gleich mal meinen Steckbrief dieses Volkes etwas bearbeitet und geändert. Sie haben wenige Jahre vor Start meiner Geschichte einen Krieg gegen einen alten Widersacher verloren. Im Zuge dieser Niederlage müssen sie Land abtreten, ihr König wird ebenso getötet. Der neue König wird das Land aus dieser Krisensituation heraus führen, wird den Glauben und den Zusammenhalt innerhalb des Volkes wieder herstelle…

  • Wir sahen die Filme im Double und anders kann man die, als Nichtkenner auch nicht schauen. Besonders Teil 2 ist absolut kein Stand Alone und im Grunde ein reiner Nerdfilm. Handwerklich gut gemacht, war Teil 1 wesentlich unterhaltsamer, denn das Sequel setzt Unmengen von Vorwissen voraus. Dazu kommt, wie bei anderen Universen, sind die Geschichten im Kanon gefangen und eigentlich kennt man den Ausgang schon, keine Ahnung, was man noch in den drei folgenden Teilen erzählen will. Keine Empfehlung v…

  • Ich kann mir nicht vorstellen, zu jemandem zu sagen : Du hast tolle kotzgrüne Augen. Als Autor kommt es darauf an, anschaulich zu beschreiben, nachvollziehbar für den Leser. Manche Schriftsteller erschaffen in einem Satz einen Sommerabend, andere eine Prüfungssituation. Und manche vermögen so etwas überhaupt nicht. Egal, wie viele Worte sie benutzen...

  • Zitat von Cory Thain: „Zitat von Eegon2: „Textstellen, die potentiell zu schwierig sind, bei denen Ihr Leser strauchelt und somit »aus der Geschichte fällt«. Das Lesevergnügen ist gestört. “ Ich find das voll cool, dass ein Rechenprogramm (und nix andres ist das im Endeffekt), weiß, was meine/Deine/Eure Leser wünschen. Voll steil! “ Aus der Anleitung: Die anderen Sets (der Stilanalyse) sind »Fokus Modi«, die einen bestimmten Aspekt in den Vordergrund stellen. »Aufräumen« konzentriert sich auf Fü…

  • 1.Die Stilanalyse färbt gar nichts rot, sondern markiert z.B. Füllwörter, Wortwiederholungen (in bestimmten Abständen) sowie schwache und umständliche Verben. 2. Hier die Erklärung der Lesbarkeitsanalyse direkt aus der Anleitung: Tiefrot - hochkomplexe Fachtexte, Gesetzestexte Blassrot - komplizierte Erklärungen mit Fachwörtern Orange - schwierigere Textpassagen bis gehobenes Zeitungsniveau Gelb - von Erwachsenen »normal« lesbarer Text Grün - flüssig, normales Zeitungsniveau Hellblau - einfacher…

  • Der Name des Windes. Meinung?

    Eegon2 - - Literatur [Fantasy]

    Beitrag

    "The Name of the Wind" habe ich verschlungen und möchte jeden bitten, der des Englischen mächtig ist, es im Original zu lesen. Es gibt Bücher, die können einfach nicht 1:1 übersetzt werden, ohne dabei, teilweise massiv, zu verlieren...

  • Eragon

    Eegon2 - - Literatur [Fantasy]

    Beitrag

    Bin damals auch auf den Hype aufgesprungen und habe die deutsche Fassung gelesen. Leider sind zwar die Ambitionen des Autors erkennbar, aber wenn ich mir den eigentlichen Werdegang des Buches anschaue, hätte man besser daran getan, dem jungen Mann einen erfahrenen Autor zur Seite zu stellen. Wahrscheinlich hat der Lektor es noch herausgerissen, aber insgesamt fand ich das Buch eher mies, teilweise kindisch und nur mäßig unterhaltsam. Keine weiteren Teile gelesen...

  • Zitat von Asni: „Zitat von Eegon2: „Rael hat absolut recht: Das Programm macht nur Vorschläge, zeigt Wortdoppelungen u.v.a.m. an. “ Gut, dafür bräuchte man streng genommen kein Programm. Dass es eine Hilfe sein kann, ist klar. Und das verhindert auch nicht, dass das Programm den eigenen Stil beeinflusst, was ja meine eigentliche Frage war.Na, aber wie auch immer. Falls ich mal wieder viel Zeit haben sollte, werde ich das mal ausprobieren. “ Die Wortdoppelungen waren nur ein Beispiel, das Program…

  • Zitat von Asni: „Zitat von Eegon2: „Das Programm erleichtert und verbessert das Schreiben ungemein. Allein die Stilanalyse hilft und beeinflusst zum (gefühlt) Positiven. “ Dazu hätte ich mal ne Frage: Wie flexibel ist denn die Stilanalyse? Bzw. was genau darf ich mir darunter vorstellen?Für mich klingt das so, dass das Programm automatisch darauf hinweist, dass ich manches anderes schreiben könnte. Die Gefahr, die ich ohne das je ausprobiert zu haben, sehe ist, dass mein Stil (der je nach Geschi…

  • Papyrus Autor hab ich mir schenken lassen und die Investition in mein (Noch)Hobby hat sich absolut gelohnt. Das Programm erleichtert und verbessert das Schreiben ungemein. Allein die Stilanalyse hilft und beeinflusst zum (gefühlt) Positiven. Mit Blick auf Weihnachten uneingeschränkt empfehlenswert...

  • Zitat von Alcarinque: „Ich weiß nicht ob du mich bewusst missverstehst ober ob ich das nicht klar genug formuliert habe, aber das hier ist ein absolutes NOGO: Zitat von Eegon2: „.. wenn man erklärt bekommt, .. “ Ein Erklärbär der den Leser an der Hand nimmt und ihm die eigene, gebastelte Welt zeigt und erklärt, ist absolut schlechter Stil. Das sollte ich im Laufe der Geschichte zeigen und einwickeln ohne das sich der Leser an jeder Ecke erst mal ein 4 Seitiges Resüme über das nächste Gebäude dur…

  • Hi, bin neu hier. Die Liste des TE KANN ein gutes Werkzeug sein, ist aber nicht essenziell für eine gute Geschichte. Wenn dann auch noch "einzelnen Punkte noch mit akribischer Genauigkeit festlegt und noch detaillierter auf die Eigenschaften der einzelnen Kategorien eingegangen wird", dann stehen weder Charaktere noch ihre Motivationen im Vordergrund. Sei es HdR oder Avatar, all die vielen bunten Details dazu, dienen nur als Vehikel und sind bei genauerem Hinsehen völlig austauschbar. Geschichte…