Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 897.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Keine vier Minuten später, betätigte Jamie den automatischen Türöffner und die Doppeltüre schwang mit einem zischen auf. „Gut, dass du zurück bist, Jamie. Der Chief hat dich gesucht!“ Martinez war der erste der ihm von den Kollegen entgegen kam und ihm aufmunternd im Vorbeigehen auf die Schulter klopfte. In dem Krankenhausflur tummelten sich so viele Uniformierte von Polizei, FBI und SPUSI, das es schwierig war, den Chief auf Anhieb zu entdecken. Sheriff Simon Green sah er als erstes, neben ihm …

  • Freibier!

    Sabrina - - Empfangssaal

    Beitrag

    Hay @Sparks willkomen im Forum. Fifty Shades of Grey habe ich auch in meiner Bücher Samlung. Und Twilight Süchtig war ich auch. Vampir Storys wirst du hier sicher finden aber keinen Edward oder Jakob. Was nicht ist kann ja noch werden...

  • Danke dir @Rainbow. Sorry die Zusammenfassung und das "Klick" machen musste sein.Jamie versteht jetzt Casey´s Verhalten ihm gegenüber besser. Kann es immer mehr nachvollziehen. Ich weiß dasi n deutschen Krankenhäusern es so geregelt ist, dass meist nur die engsten Angehörigen nähere Informationen über den Gesundheitszustand bekommen. Ausnahme sind glaube ich wenn derjenige, der verletzt ist, Zeuge oder Beschuldigter in einer laufenden Ermittlung ist. Dann muss zumindestens der Polizei mitgeteilt…

  • Selbst nachdem Simon gegangen war, hingen seine Worte bedeutungsschwer im Raum. Caseys Vater, Charles Morgan, ein pädophiler Straftäter! Das musste Jamie erst mal sacken lassen. Kein Wunder, dass es ihr unangenehm war, über ihre Familie zu sprechen. Er wusste lediglich, dass sie den größten Teil ihrer Kindheit bei den Großeltern in Iowa verbracht hatte, auf einer Farm etwas außerhalb der Stadt. Ihm wurde nicht zum ersten Mal bewusst, wie wenig er übers Caseys Vergangenheit wusste. Immer wenn er …

  • Ich danke dir vielmals für dein Feedback und deine Sicht der Dinge. Also: Ich werde die letzten Zwei Parts noch mal wegen der wörtlichen Rede durchschauen und bearbeiten damit deutlicher wird wer gerade spricht. Das verhalten vom Doktor habe ich extra so gehalten, er will aus der Schußlinie mit Casey egal wie also Aufzug zu und in Kellergeschoß wo er entkommen kann. Er ist total überrumpelt von der Situation das Jamie ihm mit Martinez eine Falle gestellt hat im unteren Stockwerk wo die anderen K…

  • Zum wiederholten Male hatte Jamie das Gefühl, dass es kaum noch schlimmer kommen konnte. Die ganze Situation geriet aus den Fugen und er hatte Mühe einen klaren Gedanken zu fassen. Caseys Schreie gellten noch in seinen Ohren, obwohl man sie bereits in den Behandlungstrakt der Station geschoben hatte. Das Ärzteteam, unter Doktor Michael Millers Leitung, kümmerte sich um sie. Ihr Gesicht schmerzverzerrt und ihr Körper von Krämpfen geschüttelt, hatte sich in seine Erinnerung eingegraben. „Patientin…

  • Wilferedh ist hier

    Sabrina - - Empfangssaal

    Beitrag

    Hallo und herzlich Willkommen, @Wilferedh! Fühl dich wohl im Forum!

  • Serien allgemein

    Sabrina - - Andere Medien und Unterhaltungen

    Beitrag

    Hay hay! Ich bin auch ein rießiger Serienfan aber das war ich erlich gesagt schon immer. Seit Serien wie Robin of Sherwood, Agentin mit Herz, Hart aber Herzlich, Miami Vice oder Buffy die Vampierjägerin, Angel in den 80iger 90iger Jahren. Damals war noch nicht das Problem mit den Werbeunterbrechungen wie heutzutage. Fernseh schauen macht heute keinen Spass mehr. Besonders da es ja die Möglichkeiten mit Netflix und Amazon Prime gibt. Kein Ärgern mehr über die nervigen Werbepausen an den spannenst…

  • Gehen dürfen

    Sabrina - - Eigene Gedichte & Poesie

    Beitrag

    Hallo Tariq! Ja ich kann den anderen nur zustimmen. Toll geschrieben und sehr emotional. Solche Sachen gehen einem immer unter die Haut selbst wenn man Abstand hält. Drücke dich aus der Entfernung!

  • Es ist der Ausdruck in seinen Augen. So viel Schmerz, der ihn innerlich zerreißt. Die Verzweiflung spiegelt, die er jetzt gerade empfindet. „Inge, meine liebe Inge, warum hast du mich allein gelassen.“ Seine Stimme ist tränenerstickt, geht mir durch Mark und Bein. Ich sitze neben ihm halte seine Hand, spende ihm Trost, aber sein Blick ist ins leere gerichtet. Was geht in ihm vor? Woran denkt ein Mensch, der das halbe Leben mit einem anderen geteilt hat? Durch Höhen und Tiefen ist er mit ihr gega…

  • Gut geschrieben! Hast mich neugirig gemacht mit deiner Lob Hymne habe mir einige Seiten durchgelesen und stimme dir zu. Schon nach den ersten Seiten identifiziert sich der Leser mit Fitz und der Handlung die sehr realistisch beschrieben wird. Werde mir die Bücher holen. Ganz nach meinem Geschmack! Danke für den Tipp @Xarrot

  • „Zurück! Lasst ihn gehen! Keiner rührt sich von der Stelle bis ich es sage!“ Es viel Jamie verdammt schwer sich selbst an die gegebene Anweisung zu halten. Gerade schlossen sich vor ihm die Aufzugstüren und damit verschwand auch die Trage aus seiner Sicht. Angst und Wut gleichermaßen schnürten ihm die Kehle zu. Er hat Casey?! Was wird er jetzt mit ihr tun? Reiß dich zusammen Mann! Du musst einen klaren Kopf behalten! Der Schutz der Geisel hat Vorrang. Sie muss in Sicherheit gebracht werden. Jami…

  • Hey Forum

    Sabrina - - Empfangssaal

    Beitrag

    Sehr schöne Vorstellung deinerseits. Fühl dich wohl und lese dich ein. Geschichten findest du hier im Forum genug!

  • So weiter gehts! Der gute Doktor Stephan Miller ist am Zug! Viel Spass Stephans Hände waren schweißnass und zitterten vor innerer Anspannung. Wo blieb nur dieser verdammte Aufzug? Die Männer rückten mit jeder Minute, die er hier wartete näher. Und dieser dunkelhaarige Agent machte keinen Hehl daraus, was Stephan blühte, wenn er nicht bald reagierte. Eine kleine Bewegung von der Trage zog seine Aufmerksamkeit auf sich. Er hatte nicht nur ein Problem, sondern mittlerweile zwei. Die Betäubung ließ …

  • Liebe @Rainbow. Danke für deine Rückmeldung. Sicher hast du Recht mit deiner Einschätzung das man den Poast dahingehend noch Bearbeiten müsste. Zur Zeit stehe ich aber so unter Strom das ich das auf später verschiebe und hoffe auf dein Verständnis und das der anderen Leser. Ich stehe voll unter Spannung (Schreibspannung) und will erst mal weiterposten und die Szene abschließen. Aber versprochen es wird überarbeitet.

  • Also geht es jetzt weiter! Schön das dir der Teil gefallen hat @Rainbow. Spannend geht es in die nächste Runde Jamie und sein Trupp ist am Zug. Zum besseren Verständnis noch einmal hier die Agents die Jamie begleiten. Agent James Maxwell (Jamie) Leader des Einsatzes Agent Diego Sanchez Agent Max Sinclair Agent Simon Smith Die Station war wie jede andere angelegt. Patientenzimmer zu beiden Seiten des langgestreckten Flurs. Neonröhren an der Decke, die kaltes Licht verbreiteten, Krankenhausatmosph…

  • Lichter, helle Streifen an der Decke. Während er mich den Flur entlang schiebt, kann ich sie sehen. Alle verschwommen am Rand, so grell, dass es mir in den Augen weh tut, doch ich schließ sie nicht, kämpfe gegen die Schwere der Lider an. Wenn ich jetzt aufgebe, bin ich wieder hilflos, verloren, gefangen in der Schwärze. Er hat mir etwas gespritzt, was mir die Kraft raubt. Was die Umgebung immer mehr ausblendet. Was mir meine Sinne nimmt... Ich trifte ab. Ich höre wie er duscht. Das Wasser macht …

  • Was für ein Kampfgeist und Durchhaltevermögen! Stephan nötigte es Respekt ab, wie sehr die junge Frau gegen die Wirkung des Narkosemittels ankämpfte. Schlussendlich würde sie den Kampf verlieren. Stephan nickte der Schwester zu, als die Gegenwehr der Patientin nachließ und ihre Atmung sich normalisierte. „Ich denke das genügt!“ Er nahm ihr die Atemmaske vom Gesicht. Die Lider geschlossen, ihre Gesichtszüge entspannt, betrachtete er sie einen Augenblick. Was für eine Verschwendung! „Danke Schwest…

  • Hallo @Rainbow erst mal vielen Dank für dein Feedback zum letzten Abschnitt. Ja Caseys Situation, tja was soll ich sagen? War eigentlich von der Storyline anders geplant aber meine Geschichte hat sich wieder einmal selbstständig gemacht und jetzt geht s wie gesagt dem vorläufigen Ende entgegen. Vieleicht werde ich zu einem späteren Zeitpunkt hier noch eine andere Variante der letzten beiden Kapitel posten, aber das liegt wie gesagt in der Zukunkt. Sei auf jeden Fall gespant auf das Ende und wie …

  • Ich danke dir vielmals @Eegon2 für die Arbeit die du dir gemacht hast. Deine Vorschläge habe ich zum größten Teil umgesetzt. Tja mit dem in die Richtung schauen ist mir erst hier beim Korigieren aufgefallen, werde jetzt mehr darauf achten. Und weiter gehts an dieser Stelle! Wenn ich diese Phase des Korekturlessens überstanden habe und zufrieden bin mit dem Ergebnis