Was zockt ihr momentan?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Manchmal glaube ich, ich habe eine echte Nerd-Firma erwischt. Munter kommt irgendwer ins Büro und quatscht was von den neusten Quest, die er gepackt hat. Und so weiter.

      Gefällt mir. Vor allem, da meine Zimmerkollegen genauso vernarrt in Civillisation sind wie ich. Wir bevorzugen nur andere Versionen. Ich stehe voll auf III. Der andere auf II. Der dritte auf IV und V.

      Und wir alle standen an seinem Schreibtisch, als er bei uns hat das neue Civ VI hat anliefern lassen.
    • Rusty Lake Hotel.
      3 von 5 Gästen habe ich schon getötet und den anderen zum Essen serviert

      (EDIT: Mein Bruder steht die ganze Zeit in meinem Türrahmen und murmelt "Ich find das nicht gut!" vor sich hin. Unsere Steambibliotheken sind verknüpft;ich wette spätestens Sonntag spielt er es auch)
    • MAFIA III war das letzte, das ich durchgespielt habe. Den Vorgänger mehrere Male gespielt und mehr als zufrieden gewesen. Mit diesem Teil hapert es leider etwas. Er fängt bärenstark an, aber nach 4 Stunden etwa merkt man, dass sich die Aufgaben wiederholen und man fällt in einen routinierten Trott hinein, der einem einfach tierisch die Lust am Game nimmt. Gegen Ende hin nimmt es zwar wieder Fahrt auf, aber gut 60 der Quests sind quasi "Search and Destroy".
      Viele Grafikfehler sind auch vorhanden, bzw die Grafik an sich sieht aus wie GTA 5 auf der PS3 (was natürlich nicht schlecht ist, aber bei heutigen Spielen dieser Art einfach nur unterer Durchschnitt).
      Hätte man mehr draus machen können und hätte ich einen Monat gewartet, gäbe es das Spiel schon für die Hälfte des Geldes :S
    • Schon möglich, habe eigentlich nur Herr der Ringe Online lange gespielt und da ging es damals zumindest. Naja immerhin sinkt somit die Wahrscheinlichkeit, dass ich viel Zeit damit verbringe.
      - Große Männer werden im Feuer geschmiedet. Das Privileg der Kleineren ist es, das Feuer zu entfachen. -

      - nur ein Irrer steigt in das Raumschiff eines Verrückten -
    • Was ist denn deine Meinung zur neuen Pokemon Generation? @-ArkSensei-
      Ich hab mir vor zwei oder drei Wochen mal die beiden neuen Spiele geholt. Pokemon Sonne hab ich jetzt soweit erstmal durch (Champ geworden) und Pokemon Mond hatte ich dann nochmal kurz angefangen, aber inzwischen hab ich schon längst wieder die Lust verloren, so wie das bei mir seit der 5. Generation der Fall ist. Für mich hat das vom Feeling nichts mehr mit Pokemon zu tun. Sind zwar sehr interessante Neuerung dazu gekommen mit den letzten paar Generation, aber einige waren auch ziemlich überflüssig. Allen voran der neue Typ Fee, der in der letzten Generation eingeführt wurde. Selten so einen Rotz gesehen. Wenn ich mir die letzten ca. 300 Pokemon aus den drei letzten Generation anschaue, dann fällt mir auf, dass mir nur ca. 50 davon optisch gefallen. Wenn ich mir die ca. 500 Pokemon die vorher rauskamen angucke dann sind es eher 50 die mir optisch nicht zusagen. Ich will ja nicht sagen, dass es am Wechsel des Designer-Teams liegen könnte, aber das wurde nun mal zur 5. Generation gewechselt...

      Dämonischer Gruß
      Mein Hustensaft ist wie Frankreich. Zwei mal täglich einnehmen.
    • ja Pokemon wird immer schlechter. Früher hats echt mehr Spaß gemacht. Ich habe ja bald Ferien und ich möchte dann mit nen paar Freunden Competetiv anfangen.
      Die Story kann man mittlerweile sowieso komplett vergessen, ich sage nur Team Skull...
      Was mich aber am meisten nervt an der 7ten Gen ist das die meisten Pokemon einfach nur blöd aussehen und die Mimik des Charakters den man spielt macht echt leicht aggresiv macht^^

      Aber wenn man Freunde hat die es auch spielen, machen wenigstens die Kämpfe Spaß.

      ich warte nur auf den remake von perl. Aber wenn die den verkacken, dann höre ich echt auf mit Pokemon.
    • Sims 4 auf dem PC. Letztens wurden die Kleinkinder nachgeliefert, weswegen ich erstmal vor Freude durch die Wohnung getanzt bin. Gestern kam dann noch ein Vampire-Update hinterher, was ich auch ziemlich lustig finde. Sims-Fieber ist also mal wieder ausgebrochen! Und auch, wenn ich mittlerweile schon gut über 250€ reingesteckt habe, hab ich auf der anderen Seite auch schon mehr als 130 Spielstunden drauf. Ist ein besserer Schnitt als manches PS4-Spiel für 80€ und 10 Stunden Spielzeit.

      Dann noch Don't Starve auf der Wii U. Hat mich irgendwie wieder total gepackt. Ich habe es sogar so weit wie noch nie geschafft, Tag 18 oder so. Aber langsam geht mein Männchen zu Grunde, das nächste mal stell ich die Schwierigkeit einfach auf supereinfach :D


      Sometimes, you read a book and it fills you with this weird evangelical zeal, and you become convinced that the shattered world will never be put back together unless and until all living humans read the book.
    • Mein Schatz suchtet auch Sims 4, Vormittags.
      Abends wird jetzt REsident Evil 7 gesuchtet. Ich mag zwar die Ego Perspektive immer noch nicht, aber abgesehen davon ist das Spiel der Hammer <3

      Phi schrieb:

      Dann noch Don't Starve auf der Wii U.
      Don´t Starve Together hab ich mit meinem Mann auch viel gespielt. Eins der besten Survival Spiele. <3 Allerdings auf PC, nicht für die Wii U.


      Genesis: Sie ist Azathoth, das amorphe Chaos in der zentralen Leere
      Josh: Meine Prophetin!
    • Soll ich mich nun als Spielenerd outen? ;)
      Aktuell habe ich DragonAge:Inquisition angefangen, das habe ich, als es raus kam, irgendwann einschlafen lassen, mal schauen ob ich dieses Mal weiter komme.
      Dann ein bisschen NoMansSky, super zum nebenher ein bisschen herumfliegen und erforschen.
      AssassinsCreed:London, tolle Atmophäre im Viktorianischen London
      Overwatcht schafft es auch immer wieder mal mich zu fesseln.
      Ansonsten dann noch gelegentlich ElderscrollsOnline und Minecraft.
      Und das letzte Witcher3-Addon wartet auch noch aufs Fertigspielen...
    • Ich hab vor ein paar Tagen Resident Evil 7 durchgespielt. Keine Frage - es ist grundsätzlich ein super Spiel aber...

      Spoiler anzeigen
      ... meiner Meinung nach viel zu kurz. Habe gerade mal 7-8 Stunden gebraucht um den Abspann zu sehen. Für was hab ich denn jetzt so viele Waffen und Munition gesammelt? Bin vom Umfang her schon ziemlich enttäüscht und auch vom Endboss, der zwar riesig aber viel zu einfach war. Bleibt zu hoffen, dass noch das ein- oder andere DLC kommt, welches das Spiel ergänzt, bzw. fortführt. Im jetztigen Zustand würde ich dem Spiel nur etwa eine Wertung von 82% geben, weil es eben so verdammt kurz ist.

      Mal schauen, ob ich es nochmal auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad durchspielen werde.

      Ansonsten spiele ich noch Civilization 6, was nach dem 2. Patch endlich halbwegs spielbar ist.