Der Soundtrack zum Orden! Selbstkomponiert und Produziert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Soundtrack zum Orden! Selbstkomponiert und Produziert

      Hallo.

      Ich bin ja eig nicht so der Künstler, aber ich habe für meine Romane mal ein wenig Musik erdacht. Seit neustem gibt es die Stücke (bisher 3) auf meiner Homepage. Hier der Link:

      Hier ist der link. Hier!


      Viel Spaß beim Anhören!
      Manchmal flüstert der Wind eine Legende,
      bevor die Geschichte sie zu schreiben vermag.

      Hört das Flüstern:

      Der Orden der Geweihten


    • Hey, ich hab mal in deine Songs reingehört und muss sagen, die sind echt gut geworden :thumbsup: Ist auch rein zufällig genau meine Musikrichtung.
      Am besten gefällt mir der erste Song. Hat zwar ein einfaches Muster, baut sich jedoch nach und nach auf, ist abwechslungsreich und hat ein eingängiges Thema.
      Bei dem zweiten fand ich, dass er den ersten vom Thema her doch sehr stark geähnelt hat. In der Mitte des Songs (nach der Stelle wo gezupft wird), ist der Übergang imho ein wenig zu krass, weil da das Thema direkt wieder anfängt, als wäre es "rangesetzt worden".
      Beim dritten song find ich cool, wie du das Klavier da eingebunden hast. Klingt sehr gut :thumbup:

      Btw, welche Software hast du benutzt?

      "Zweifel sind Verräter, sie rauben uns, was wir gewinnen können, wenn wir nur einen Versuch wagen."

      ~ William Shakespeare








      :fox:


      Besucht meinen Fuchsbau
    • Hey, Alopex,

      danke für dein Feedback und schön, dass es dir gefällt.

      Ich finde das 1. auch am besten, deswegen ist es das 1. ;) Das ist aber deutlich aufwändiger, als es klingt, da liegen teilweise 12 Spuren übereinander. Es muss ja auch Volumen haben :D

      Das zweite ... joa, das war sozusagen der erste versuch. Da hatte ich leider auch noch nicht so viel umfang für die Erstellung.

      Ich bin kein Experte dafür, kann eigentlich nur Musik hören und bin allgemein recht unmusikalisch, deswegen bin ich vollauf zufrieden :)

      Ich nutze übrigens Magix Music Maker dafür ;)

      Liebe Grüße

      Jan
      Manchmal flüstert der Wind eine Legende,
      bevor die Geschichte sie zu schreiben vermag.

      Hört das Flüstern:

      Der Orden der Geweihten


    • Geweihter schrieb:

      Ich finde das 1. auch am besten, deswegen ist es das 1. Das ist aber deutlich aufwändiger, als es klingt, da liegen teilweise 12 Spuren übereinander. Es muss ja auch Volumen haben
      12 ist schon ganz gut, meine ersten Stücke hatten 3-6 :D Inzwischen komme ich mit weniger als 20 Spuren jedoch nicht mehr hin ^^


      Geweihter schrieb:

      Ich nutze übrigens Magix Music Maker dafür
      Hmm, das gute alte Magix, hab ich nicht erwartet. Ich hab damals auch mit diesem Programm angefangen. Auf jeden Fall super Arbeit, ich hab nicht so gute Klänge aus dem Programm herausbekommen :thumbup:


      Bleib am Musikmachen mal dran, du scheinst da ein Händchen für zu haben. Ich glaube jedenfalls nicht, dass du unmusikalisch bist, denn das Gegenteil hast du schon bewiesen, indem du durch Hören ein Stück komponiert hast. Und musikalisches Hören ist auch schon eine Form von Musikalität ;)

      "Zweifel sind Verräter, sie rauben uns, was wir gewinnen können, wenn wir nur einen Versuch wagen."

      ~ William Shakespeare








      :fox:


      Besucht meinen Fuchsbau