Jack and the Giants

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jack and the Giants

      Leider weiß ich nicht, ob der Film bereits schon heraus kam oder est noch kommen wird, mit solchen Filmen hinke ich leider immer etwas hinterher, da ich schon seit langem keine amerikanischen Filme mehr ansehe.
      Aber wie es aussieht, können da Bäume direkt auch fliegen :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kiwi ()

    • Hmn, deutscher Trailer kam im Dezember. Hab nicht rausfinden können, wann hier Start sein soll oder ob schon war. Mich stört mal wieder:

      Ami-Trailer: Coole Action-Szenen, Titel: Jack the Giant Killer

      Deutscher Trailer: Pseudowitzige Szenen, Titel: Jack and the Giants

      zum Glück habe ich beide Trailer gesehen und weiß somit, dass das aufgrund des typischen Fantasy-Schmalspurhumors nix für mich ist. Hätte aber auch cool werden können. Hach je.
      R
    • @ Racshasa, tja, die vielen mit den besten Szenen, sind meist die, wo man schon das beste vom ganzen Film sieht. Aber zum Glück sehe ich mir eh keine amerikanischen Filme an, da ich das ewig Ende gut, alles gut nicht mag und dann auch noch ständig mindestens eine Bettszene.
      Ich setzte den Film auch nur rein, falls ihn vielleicht jemand interessant finden sollte. mir selbst liegen Filme wie Sacrifice, den ich zuletzt sah, da eher.
      Das mit den Titeln ist leider nicht nur bei amerikansichen Filmen der Fall. Bei asiatischen Filmen ist es da leider noch schlimmer, ich denke da einmal an den Film The Promise, hier erschien er unter dem Titel Wuji - die Reiter der Winde oder auch der Film Blood and Flowers, hier kam er unter dem Titel, Der König und seine Leibwache heraus. Tatsächlich wäre die Liste davon endlos und manchmal kann mich sich auch fast totsuchen bis man den richtigen titel findet.
    • Also, der Fantasyfilm wird in Deutschland "Jack and the Giants" lauten. Vlt. könnte man den Threadtitel daran anpassen. In den USA heißt der Film dann Jack the Giant Killer.

      Hier bei uns soll der Film am 14. März in die Kinos kommen.

      Hier nochmal ein deutscher Trailer:
      Spoiler anzeigen
      ftN3244pWZk


      Die Geschichte fand ich schon als Kind interessant, der Film hingegen lässt mich jedoch bisher kalt. Die CGI Effekte sehen nicht up-to-date aus, und der Cast lässt mich größtentiels auch kalt. Trotzdem werde ich mir den Film irgendwann einmal auf Blu Ray ausleihen, nur wegen Ewan McGregor.
      "Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben."
      - George Bernard Shaw -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kiwi ()

    • Ich habe den Film vor einer Woche in England gesehen (auf Englisch- quel suprise, ach Quatsch). ;)
      Der Film ist einfach genial.
      Eine Zauberpflanze in ein anderes Reich, Riesen, Bauernjungen die zu Helden werden und am Ende eine kleine Überraschung.
      Ich hatte meinen Spaß bei dem Film, ein richtig toller Fantasyfilm.
      Was will man mehr??
      A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads lives only one. George RR Martin
    • Racshasa schrieb:

      Ami-Trailer: Coole Action-Szenen, Titel: Jack the Giant Killer
      Im Englischen ist es doch "Jack the Giant Slayer" geworden. :)

      Der Film ist zwar schön anzuschauen und hat auch ausreichend Witz und Charme, man sollte aber den Details nicht zu viel Aufmerksamkeit schenken...

      Beim ersten Schauen störte mich gleich die viel zu modern angehauchte Lederjacke des Protagonisten, beim zweiten Schauen fiel mir dann etwas noch merkwürdigeres auf: Ein Totenkopf Druck auf dem T-Shirt. Ich bezweifle stark, dass es möglich war so etwas in der aufgezeigten Zeitperiode zu erschaffen, geschweige, dass es sich ein armer Bauernjunge leisten könnte. Aber die goldene Vollkörperrüstung und das scheinbar ebenbürtige Tauziehen zwischen Menschen und (mehreren!) Riesen ergibt auch nicht viel mehr Sinn.

      Abgesehen davon ist der altbekannte Stoff der Jack und die Bohnenstange-Geschichte nett umgesetzt, mit ein paar interessanten Wendungen und tollen Charaktere, die auch gerne mal den Hauptcharaktere die Show stahlen.
      Spoiler anzeigen
      Die Krone, die die Riesen kontrolliert
      , hat mir besonders gut gefallen. Aber nichts kam gegen das hier an:

      Ardwinna schrieb:

      am Ende eine kleine Überraschung.
      Die Idee, dass
      Spoiler anzeigen
      all das Geschehene tatsächlich geschehen ist und Jacks Nachkommen zum Britischen Königshaus wurden ist schon irgendwie cool.
      Auch wenn es für den Film an sich eher blöd ist ein solches Ende zu machen und dann die Chance zu ignorieren eine potentielle Riesenbedrohung in der Neuzeit zu haben. Wobei, wenn ich bedenke, wie viel Käse sie hier schon gemacht haben, ist das vermutlich besser so ;)
      "Die höchste Form des Glück
      ist ein Leben mit einem gewissen Grad an
      Verrücktheit."
      (Erasmus von Rotterdam)