Skadi zeichnet (II)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke @Cory Thain @Asni @Etiam @Jennagon @Miri @LadyK ^^ (Man, so eine lange Namenskette hatte ich ja noch nie xD)

      Asni schrieb:

      Ist das DAS BILD von dem Dschinn, von dem du meintest, du würdest es versauen?
      Ja, also der Ehrlichkeit halber muss ich zugeben, dass das Deckenlicht und meine Kamera die Qualität der Farben besser darstellen, als sie in Wirklichkeit sind. Bei Tageslicht sieht man die Flecken und Streifen in der Goldfarbe deutlicher.

      Miri schrieb:

      Das Kaninchen ist so süß!!!
      Häschen gehen halt immer! <3
      *sagt Rael
      ___

      „Art, like morality, consists of drawing the line somewhere“
      - G.K. Chesterton

      Skadi zeichnet Skadilöse BücherSkadi bloggt

    • Neu

      Die Dschinn sieht echt richtig klasse aus. Mit den Goldfarben. Die passen wunderbar zu diesem Motiv und der Glanz verpasst dem Ganzen irgendwie nochmal das gewisse Etwas. Ich glaube mit einfachen Gelbtönen hätte das nicht halb so gut gewirkt. Die Farben lassen es nochmal eine Spur mystischer wirken. :thumbsup:
      Ist es Absicht, dass bei der Kette und dem Armband teils die Schwarzen Outlines fehlen, oder täuscht da nur der Glanz der Farbe die Optik? Es hat mich erst etwas verwirrt, weil es "unsauber" wirkt. Also weil halt die sauberen Linien fehlen, die es klar abgrenzen. Verstehst du, was ich meine? :hmm:

      Was mir richtig gut gefällt und dem Bild noch den letzten Schliff verleiht, ist ja der Schimmer, der sich um sie legt, von der Sanduhr ausgeht und wo sich noch ihre Hand zusammensetzt. Wie hast du das gemacht? Das sieht echt richtig gut aus. :O

      LG, Kyelia

      Außer Betrieb - Geduldsfaden ist gerissen

      Der, der das Licht stahl
      Síchestja - Das Erbe einer Vergangenheit
    • Neu

      Danke @Kyelia :D

      Kyelia schrieb:

      Ist es Absicht, dass bei der Kette und dem Armband teils die Schwarzen Outlines fehlen, oder täuscht da nur der Glanz der Farbe die Optik?
      Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, wieso das so ist o.o Ich hab das Armband und die Kette zum Schluss gemacht, bzw. musste sie nochmal korrigieren weil ich mich mit den schwarzen Linien verhaspelt hatte. Wieso ich das dann nicht nochmal nachgezogen habe... :hmm: Hm, wahrscheinlich habe ich es in dem Moment nicht für nötig gehalten oder es ist mir einfach nicht als ungleich ins Auge gestochen.

      Kyelia schrieb:

      Was mir richtig gut gefällt und dem Bild noch den letzten Schliff verleiht, ist ja der Schimmer, der sich um sie legt, von der Sanduhr ausgeht und wo sich noch ihre Hand zusammensetzt. Wie hast du das gemacht? Das sieht echt richtig gut aus. :O
      Für den Sand an ihrem Armstumpen habe ich einfach eine wässrige Schicht der Light Goldfarbe als Untergrund aufgetragen und darauf dann Punkte gesetzt, die jeweils eine etwas dickere Konzentration der Farbe haben ^^ Naja, und der Sandwirbel ansich sind auch nur lauter goldene Punkte unterschiedler Größe aneinander gereiht, damit sie eine geschwungene Linien ergeben.
      Falls es das war, was du wissen wolltest xD
      *sagt Rael
      ___

      „Art, like morality, consists of drawing the line somewhere“
      - G.K. Chesterton

      Skadi zeichnet Skadilöse BücherSkadi bloggt