Katharina Walden (Kate)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Persönlichkeit:

      Alles was mit der Persönlichkeit zu tun hat (kann keine Menschen töten, etc.) muss auch zur Persönlichkeit und hat bei den Fähigkeiten nichts zu suchen.

      Bei ihrer Persönlichkeit musst du einfach mehr schreiben. Wie verhält sie sich anderen gegenüber im Gespräch. Hat sie vor irgendetwas Angst. Was sind ihre Vorlieben, was hasst sie alles und ähnliches. Bedenke, dass jeder Mensch vielschichtig ist und mehr als nur eine Seite hat. Ich bin mir sicher du findest noch einige Charakterzüge.

      Kate ist nachdenklich und vorsichtig. Sie überlegt lieber zweimal, bevor sie vorschnell handelt und besitzt als Resultat dessen eine engelsgleiche Geduld. Sie liebt es, sich mit schwierigen und/oder philosophischen Fragen auseinanderzusetzen und Dinge in Frage zu stellen. Ihr Geist ist offen für Neues, aufnahmefähig und lernbereit. Sie kann seine Fähigkeiten, Stärken und Schwächen gut einschätzen, dennoch zögert sie oft und stellt ihre eigenen Fähigkeiten und Entscheidungen infrage.
      Sie hat enormen Respekt gegenüber jeglicher Form von Leben. Niemals könnte Kate jemandem Schaden, ohne dass es einen Grund gäbe. Sie kommt gut mit Menschen zurecht und hat eine gute Menschenkenntnis außer wenn es darum geht ob jemand böse Absichten hat. Sie versucht stets empathisch zu sein und handelt IMMER diplomatisch. Außerdem will sie jedes Problem durch Gespräche lösen und ist etwas naiv (leicht übertriebenes Beispiel: Wenn ein Räuber mit gespanntem Bogen vor ihr auf dem Weg steht, würde sie sagen: "Hallo, mein Name ist Kate. Und deiner? Hör mal, es ist wirklich nicht nett auf andere Leute zu zielen. Also leg doch jetzt deinen großen Bogen weg, und dann trinken wir zusammen ein Tässchen Tee. Wie wäre das? ") In Diskussionen belegt sie oft den stillen Teil, hört genau zu und versucht die Informationen brauchbar zu verarbeiten. Sie kann aber auch ganz schön losplappern, vor allem wenn sie nervös ist. Sie glaubt fest an das Gute im Menschen. Das Schrecklichste was es für sie gibt sind Gewalt, Zerstörung der Natur und wenn sie jemanden stört oder ihm auf die Nerven geht. Außerdem mag sie Aufmerksamkeit nicht besonders, außer wenn es um das Heilen geht. da würde sie dann durchaus anderen Anweisungen geben. Außerdem ist sie sehr geduldig, auch wenn ihre Geduld bei Angebern oder Dummköpfen etwas schneller aufgebraucht ist als sonst. Manchmal ist sie auch etwas schnippisch oder vorlaut. Sie kann weder lügen noch nein sagen und hilft daher jedem den sie trifft, egal ob es sie was angeht oder ob sie eigentlich wichtigeres zu tun hätte. Womit sie überhaupt nicht klarkommt ist, wenn jemand bedroht wird der ihr am Herzen liegt. Da würde sie in Panik geraten und sich (natürlich) selbst opfern, egal ob bei einem Befreiungsversuch oder bei einem Austausch. Sie kann absolut nichts und niemanden töten und verletzt die Leute nur, wenn sie Unschuldige und Wehrlose quälen oder verletzen.
      Sie kann auchsehr hartnäckig sein, wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hatist sie sehr störrisch. Aber ihre Fehler einsehen und zugeben istkein Problem.
      ja, sie betrachtet Meister Pasco als ihren Vater. Sie fragt sich natürlich, was mit ihr Passiert ist und fragt sich auch, ob ihren Eltern
      irgendetwas passiert ist oder ob sie einfach nur fies waren oder was. Kommt die Rede auf dieses Thema, wird sie untypisch gereizt. Denn obwohl sie innerlich mit dem Thema abgesschlossen hat, ist es immer noch ein heiklesThema. Ab und zu bricht sie dann auch einfach mal in Tränen aus. Klar, Meister Pasco war sehr nett zu ihr, aber es gibt einfach so Momente, wo ein Mädchen sich seine Mutter wünscht.

      Urgh. Kannst du mir da vielleicht noch ein paar Tipps geben? Also. Jetzt habe ich es doch mal selbst probiert, aber irgendwie gibt es da noch ein paar Widersprüche *grübel*

      Sonst: ich wär jetzt fertig (mal wieder...) und warte auf Kommentare und Vorschläge zur Verbesserung oder aber die Freischaltung *lieb guck*
      :queen: Viele Grüße von Geschichtenprinzessin TaraMara144! :queen: Passt auf, ich kann über ALLE Geschichten befehlen... zumindest über alle in meinem Kopf! :queen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von TaraMara144 ()

    • Hm. Persönlichkeit finde ich eigentlich schon ganz gut gemacht. Aber wichtig ist, dass sie irgendwelche Gefühle zu dem Thema Eltern haben wird. Betrachtet sie den Weisen als Vater. Fühlt sie sich verlassen. Fragt sie sich was passiert ist. In irgendeiner Hinsicht wird sie sich vermutlich damit beschäftigen und vermutlich belastet es sie.

      Bei Geschichte könntest du noch ergänzen, was du bei Herkunft dazu geschrieben hast.

      Bei Fähigkeiten fehlt mir noch: Wie gut ist sie im heilen (das meinte ich eher mit dem an schwierige Verletzungen heranwagen). Was sind ihre Grenzen dementsprechend.

      Aussehen ist in Ordnung.

      LG TiKa444
      Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten.

      Aldous Huxley
    • Persönlichkeit: ja, sie betrachtet Meister Pasco als ihren Vater. Sie fragt sich natürlich, was mit ihr Passiert ist und fragt sich auch, ob ihren Eltern irgendetwas passiert ist oder ob sie einfach nur fies waren oder was. Kommt die Rede auf dieses Thema, wird sie untypisch gereizt. Denn obwohl sie innerlich mit dem Thema abgesschlossen hat, ist es immer noch ein heiklesThema. Ab und zu bricht sie dann auch einfach mal in Tränen aus. Klar, Meister Pasco war sehr nett zu ihr, aber es gibt einfach so Momente, wo ein Mädchen sich seine Mutter wünscht.

      Geschichte: OK, mache ich.

      Fähigkeiten: Hmmm... ich würde sie am liebsten total gut machen, aber dann wäre sie ja wieder OP. Vielleicht kannst du einen vernünftigen Kompromiss vorschlagen?
      :queen: Viele Grüße von Geschichtenprinzessin TaraMara144! :queen: Passt auf, ich kann über ALLE Geschichten befehlen... zumindest über alle in meinem Kopf! :queen:
    • Ach iwo. So OP ist sie nicht. Sie kann ruhig eine sehr gute Heilerin sein. Klar dass es immer Grenzen gibt (zumindest ohne Magie). Manche Wunden kann man einfach nicht mehr heilen. Du solltest einfach nur klar machen, dass auch sie Grenzen hat, ansonsten darf sie gerne alles menschenmögliche Heilen.

      Mach dann bitte noch die farblichen Markierungen und die ganzen Zitate von mir und dir weg (Klar hast du es gut gemeint und sie waren auch sehr hilfreich, aber am Ende sollen alle Charakterbögen einheitlich sein. Dann hast du es auch geschafft.

      LG TiKa444
      Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten.

      Aldous Huxley
    • TiKa444 schrieb:

      Ach iwo. So OP ist sie nicht. Sie kann ruhig eine sehr gute Heilerin sein. Klar dass es immer Grenzen gibt (zumindest ohne Magie). Manche Wunden kann man einfach nicht mehr heilen. Du solltest einfach nur klar machen, dass auch sie Grenzen hat, ansonsten darf sie gerne alles menschenmögliche Heilen.

      Mach dann bitte noch die farblichen Markierungen und die ganzen Zitate von mir und dir weg (Klar hast du es gut gemeint und sie waren auch sehr hilfreich, aber am Ende sollen alle Charakterbögen einheitlich sein. Dann hast du es auch geschafft.

      LG TiKa444
      Danke! Dann ändere ich das gleich mal.
      :queen: Viele Grüße von Geschichtenprinzessin TaraMara144! :queen: Passt auf, ich kann über ALLE Geschichten befehlen... zumindest über alle in meinem Kopf! :queen:
    • huch. Ja generell hatte ich in der Schule ziemlich Langeweile und hab daher einen Haufen kleinere Änderungen gefunden. Muss mal schauen wann ich das hochladen kann. Spätestens morgen nachmittag. Es ist zwar schade dass ich damit meine Schreiberlaubnis verzögere... Aber laut meiner Mutter geht Schule nunmal vor.
      :queen: Viele Grüße von Geschichtenprinzessin TaraMara144! :queen: Passt auf, ich kann über ALLE Geschichten befehlen... zumindest über alle in meinem Kopf! :queen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TaraMara144 ()

    • Also, jetzt ist es mit den Änderungen hochgeladen - sie sind nochmal fett, ich mache das weg sobald du es überprüft hast, es sind nämlich auch ein paar inhaltliche Ergänzungen dabei.
      :queen: Viele Grüße von Geschichtenprinzessin TaraMara144! :queen: Passt auf, ich kann über ALLE Geschichten befehlen... zumindest über alle in meinem Kopf! :queen:
    • Alles klar. Hier mein Vorschlag. Du machst die Fett geschriebenen Änderungen wieder normal (Nur die verschiedenen Punkte sollen Fett sein, damit sie vernünftig hervorgehoben werden) und ich sag schonmal Deku bescheid ;) .

      TaraMara144 schrieb:

      Gruppe habe ich: mit @Zaranda
      Das hier bitte auch noch entfernen, da es nicht zum Charakterbogen gehört.


      Zuletzt wünsche ich dir schonmal viel Spaß im RPG. Es ist schön, dass du dich so sehr für deinen Charakter arrangiert hast und es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Aber am Ende wird es sich sicherlich lohnen.

      LG TiKa444
      Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten.

      Aldous Huxley
    • Alles klar, mache ich. Danke! Die Änderungen waren fett, damit du sie überprüfen kannst. Es kam ja inhaltlich schon ganzschön was dazu: das mit ihrem Koma wenn sie zu viel Kraft verbraucht, dass sie gut klettern kann, ...

      TiKa444 schrieb:

      Zuletzt wünsche ich dir schonmal viel Spaß im RPG. Es ist schön, dass du dich so sehr für deinen Charakter arrangiert hast und es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Aber am Ende wird es sich sicherlich lohnen.

      LG TiKa444
      Macht nichts, ich sehe ja auch, dass der Chara so klassen besser ist als am Anfang. Ich bin nur manschmal etwas ungeduldig und freue mich schon die ganze Zeit auf die Schreiberlaubnis - sozusagen als symbolisches "ich habs geschafft!"

      Übrigens:

      TiKa144 schrieb:

      Gruppe habe ich: mit @Zaranda


      Das hier bitte auch noch entfernen, da es nicht zum Charakterbogen gehört.
      Wäre es nicht mal eine Idee, einzuführen dass man Gruppe und RPG-Thread drunterschreiben muss? Weil wenn ich Schöne Charaktere mir anschaue, denke ich immer: "Toller Charakter! Ob der noch frei ist? Den Thread mit dem Charakter würde ich auch gerne mal lesen!"

      Und ach ja: du hast die Trophäe "RPG-Mitglied". Wo kommt die eigentlich her? kriege ich die auch noch?
      Edit: jetzt habe ich sie auch!

      LG TaraMara144
      :queen: Viele Grüße von Geschichtenprinzessin TaraMara144! :queen: Passt auf, ich kann über ALLE Geschichten befehlen... zumindest über alle in meinem Kopf! :queen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von TaraMara144 ()