Angepinnt Super User

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      hier also noch die versprochene Erläuterung zum "Super User":

      Und zwar kriegt ab sofort jedes Mitglied, das 1000 Beiträge geschrieben hat, einige Sonderrechte im Forum, die einem normalen Benutzer verwehrt bleiben.

      Darunter folgende:
      • Kann einen eigenen Benutzertitel angeben.
      • Bekommt 5 rote Sterne.
      • Username wird kursiv in der Useronline-Anzeige dargestellt.
      • Kann eigene Beiträge löschen.
      • Nach dem Editieren eines Beitrag wird das 'Editiert von' Kürzel nicht angehängt.
      Dies soll eine Belohnung für besonders aktive Miglieder sein und jedes Mitglied anspornen, mehr zu posten.

      Hoffentlich gefällt euch diese Neuerung und schon mal im Voraus viel Spass damit (auch wenn es wohl noch eine Weile dauern könnte, bis wir dem ersten Super User gratulieren dürfen :)).

      Euer Deku
    • @ Kiwi, nur noch hundert? Habe überhaupt nicht gemerkt, daß ich soviel vom Stapel ließ. :P

      @ Deku, ich denke, die erwähnten Punkte sind in Ordnung und auch die anderen User werden darin zustimmen.
    • Ich kann da nur von mir ausgehen, ich ediiere oft viel, weil ich keine schreibfehler mag, allerdings nur bei mir selbst und leider sind meine Finger oft schneller als mein Verstand. Bei mir wird unten allerdings angezeigt, wie oft ein Beirag editiert wurde.
    • Ja, und, wo ist das Problem? Ich verstehe nur nicht, warum es bei einem Super User nicht angezeigt werden sollte. Ist doch gut, wenn andere sehen, wann ein Beitrag editiert wurde.
      Z.B. Geschichten, wenn ich zufällig sehe dass dort editiert wurde, seit ich den Beitrag gelesen habe, lese ich ihn dadurch vll. nochmal und mir fällt eine Änderung auf, die mir gefällt. Ansonsten ist halt der Beitrag aufeinmal anders und niemand merkt's. Dolle Wurscht.

      Und wenn man den Beitrag 13 mal editiert... na und? Solange hinterher alles passt? Warum sollte man's geheimhalten wollen, dass man editiert hat. :)
      R
    • @Racshasa: Wenn ein Beitrag editiert wrid, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Wenn es nur Tippfehler sind, oder Rechtschreibkorrekturen, ist es ja unwichitg, dass der Beitrag als editiert gekennzeichnet ist. Das ist halt ein kleines Boni für Super User.
      Falls man einen vorhandene Beitrag erweitert, zB durch neuen Infos, Sätze etc., dan bietet es sich an ein EDIT: zu setzen, ehe man mit den Ergänzungen loslegt. So ist das eigentlich üblich in Foren.

      Ein weiterer Vorteil, warum nur Super User diese Funktion bekommen, ist die, dass alle die den Rang noch nicht erreicht haben und sich zB durch Beleidigungen in Beiträgen bemerkbar machen, jedoch diese nachträglich wegeditieren, sich vor Moderatoren nicht verstecken können, da diese ja sehen, wo editiert wurde.

      Lol, noch komplizierter hätte ich es nicht formulieren können. :D
      "Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben."
      - George Bernard Shaw -

    • @ Kiwi, ich dein , zitiere es hier einmal: Ein weiterer Vorteil, warum nur Super User diese Funktion bekommen, ist die, dass alle die den Rang noch nicht erreicht haben und sich zB durch Beleidigungen in Beiträgen bemerkbar machen, jedoch diese nachträglich wegeditieren, sich vor Moderatoren nicht verstecken können, da diese ja sehen, wo editiert wurde.

      Das wäre zumindest für mich ein guter Grund. Naja, nicht weil ich es verstecken möchte, sondern eher, weil wenn man mal wütend ist, etwas schreibt, das man eigentlich nicht möchte und es einem danach leid tut und man es liebend gern los werden wollte, es aber nicht mehr rückgängig machen kann.

      Bei Änderungen im Text hat es wieder, wie du geschrieben hast, Nachteil. Ein Möglichkeit wäre da, dann darunter zu schreiben,wurde ersetzt oder ergänzt. Mich stört es eigentlich auch nicht, ob man sieht, wie oft ich editiere, Hauptsache ist, ich habe die Schreibfehler raus.
    • Nein, man kann die eigenen Beiträge immer noch löschen. Wenn ich auf Bearbeiten klicke, kommt oben links ein Kästchen, da steht: Beitrag in den Papierkorb verschieben. Wenn ich da draufklicke, kann ich die Option löschen wählen. Aber ich find's eh ganz nützlich, könnte man das nicht so lassen? Es sind ja nur die eigenen Beiträge, bei denen das funktioniert. :D

      LG
      Arathorn

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arathorn ()

    • Arathorn schrieb:

      Aber ich find's eh ganz nützlich, könnte man das nicht so lassen? Es sind ja nur die eigenen Beiträge, bei denen das funktioniert. :D

      Aus "Sicherheitsgründen" ist diese Funktion für Normalos deaktiviert. Ich hab es nämlich schon Mal erlebt, dass User durchgedreht sind und alle ihre Beiträge gelöscht haben. Damit sind dann einige spannenden Diskussionen aus dem Zusammenhang gerissen worden und das war nicht besonders schön. ;(

      PS. So, jetzt aber. :D
    • Vlt. sollte man aus Fairness Gründen, die Funktion allgemein ausschalten. Es könnte ja sein, dass Super User "durchdrehen".
      Arathorn wird ja auch bald die 1000er Marke geknackt haben :D
      Sry, den Witz konnt ich mir nicht verkneifen.

      Eure verdorbene Kiwi
      "Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben."
      - George Bernard Shaw -

    • Ja, aber es gibt ja schon andere Anreize. Nun kriege ich Dekus Satz, über die Möglichkeiten Diskussionen dadurch kaputt zu machen, nicht mehr aus dem Kopf.

      @Deku: Ob UdM oder Super User, können diese die Beiträge "endültig" löschen?
      "Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben."
      - George Bernard Shaw -

    • Kiwi schrieb:

      @Deku: Ob UdM oder Super User, können diese die Beiträge "endültig" löschen?

      Nein, nur in den "Papierkorb". Endgültig löschen können nur Mods/Admins. ;)

      Super User sind ja Super User, weil ihnen eine Menge am Forum liegt und sie viele Beiträge geschrieben haben. Also sollte ihnen auch ein wenig Vertrauen entgegen gebracht werden. Glaube jetzt kaum, dass eine/r davon durchdrehen wird und gleich alle 1000+ Beiträge löscht. :D
    • @Deku:
      Aus "Sicherheitsgründen" ist diese Funktion für Normalos deaktiviert.
      Ich hab es nämlich schon Mal erlebt, dass User durchgedreht sind und
      alle ihre Beiträge gelöscht haben. Damit sind dann einige spannenden
      Diskussionen aus dem Zusammenhang gerissen worden und das war nicht
      besonders schön. ;(

      Hm, kommt mir sehr bekannt vor :D es war die Hölle. Finde ich deswegen eine ganz gute Idee von dir, diese Funktion nicht jedem User zu gestatten :thumbup:
      »Dies ist das wunderbarste Gefühl, das mein Herz jemals würdig gewesen ist zu empfinden;
      und es ist meinem Herzblut gänzlich geringwürdig,
      dass dieses Gefühl nur ein Trugbild ist.«