Eine weiße Wölfin kritzelt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eine weiße Wölfin kritzelt

      Da ich ab und zu mal etwas herumkritzel (was als Wolf ja mal gar nicht so leicht ist :D )
      und ich bei meinen Geschichten gerade nicht sonderlich aktiv bin, weil Plannungsphase und Motivationstief, dachte ich mir so, ich schmeiße hier mal alles andere Kreative rein - von Zeichnungen bis hin zu Fotos oder so. Werden vermutlich mehr Zeichnungen ... :S

      Oook, lange Rede, nichts im Sinn :doofy: - hier mal ein paar Bilder:

      Spoiler anzeigen
      Schon etwas älter. Damals (ich fühle mich plötzlich so alt :D ) sollten wir Keith Haring Männchen zeichnen ... naja ... Ich mochte noch nie, wenn man mir sagt, wie ich etwas zu tun habe :D



      Spoiler anzeigen
      Ich hatte auch mal eine ganze Zeit lang 'nen Fabel für Seerosen :rolleyes:


      Spoiler anzeigen
      Dies hier ist von heute, das war bloß so hingekritzelt ^^ Allerdings hab ich die Partie um Nase und Mund etwas verkackt :/

      Keen to the scent, the hunt is my muse
      A means to an end this path that I choose
      Lost and aloof are the loves of my past

      WAKE THE WHITE WOLF, remembrance at last
    • Ich Spinne!
      Zum Glück stilisiert, sonst hätte ich wieder Alpträume bekommen XD

      Das letzte Bild finde ich eigentlich ganz cool, ich bin mir nur mit den Geschlecht unsicher :hmm:
      Die Haare sind kurz aber die Wimpern echt lang ... (Die mega-Augenbraue erinnert mich an buschige Opa-Augenbrauen XD)
      Aber ich finde es cool, dass du mit Kuli gezeichnet hast. Da kann man nicht mal eben so einfach was ändern
      Menschen, die von sich behaupten, sie seien "positiv bekloppt", sind meistens einfach nur negativ grenzdebil.
      Patrick Salmen

      Jeder ist seines Glückes Schmied. Aber nicht jeder ist Schmied.
      Till Reiners
    • Awww... die Spinne sieht ja goldig aus ^^ Du könntest ihr aber noch ein paar Augen geben :hmm:

      Die Seerose gefällt mir auch ganz gut, nur wirkt die Blüte so draufgesetzt. Vielleicht fehlt da noch etwas Schattierung?

      Miri schrieb:

      Das letzte Bild finde ich eigentlich ganz cool, ich bin mir nur mit den Geschlecht unsicher
      Die Haare sind kurz aber die Wimpern echt lang ... (Die mega-Augenbraue erinnert mich an buschige Opa-Augenbrauen XD)
      Ich finde das letzte Bild auch cool. Die Haare hätte ich jetzt irgendwie eher als nach hinten gekämmt interpretiert (mit Sidecut natürlich). Neben dem Hals / Nacken sieht man dann ja auch die langen Haare wieder... Die Augenbraue finde ich irgendwie cool, die erinnert mich ein wenig an meine eigenen xD. Generell mag ich die beiden Übertreibungen in der Zeichnung, also auch die Wimpern. Das gibt dem ganzen einen interessanten Touch.... keine Ahnung, wie ich das ausdrücken soll. Ich mag's jedenfalls.
      „Alice, man darf sein Leben nicht nach anderen richten. Du allein musst die Entscheidung fällen.“ [Alice im Wunderland]
    • Asni schrieb:

      Die Haare hätte ich jetzt irgendwie eher als nach hinten gekämmt interpretiert (mit Sidecut natürlich). Neben dem Hals / Nacken sieht man dann ja auch die langen Haare wieder...

      Asni schrieb:

      Generell mag ich die beiden Übertreibungen in der Zeichnung, also auch die Wimpern. Das gibt dem ganzen einen interessanten Touch
      Jup, ich auch XD Und jetzt, wo ich gemerkt habe, dass ich die langen Haare übersehen habe, gefallen mir die Wimpern nochmal besser :D
      Menschen, die von sich behaupten, sie seien "positiv bekloppt", sind meistens einfach nur negativ grenzdebil.
      Patrick Salmen

      Jeder ist seines Glückes Schmied. Aber nicht jeder ist Schmied.
      Till Reiners
    • Ich finde man sieht die Anlehnung an Keith Haring bei dem Spinnebild ^^ Die wobbligen Gliedmaßen und die Bewegungslinien sind typische Wiedererkennungsmerkmale, also wenn ich deine Lehrerin gewesen wäre... Note 1 fürs Erkennen der Stilelemente und selbstständige Umsetzung xD

      Die Farben sind schön gleichmäßig auf deinen Bildern und so zart. Das wirkt besonders bei der Seerose sehr stimmig. Generell sind deine Linien sauber, auch bei der Kulikritzelei. Da kann man nicht meckern.

      Hikari schrieb:

      Dies hier ist von heute, das war bloß so hingekritzelt Allerdings hab ich die Partie um Nase und Mund etwas verkackt :/
      Der Hinweis nutzt dir bei einer Kulikritzelei wenig, ich weiß. Aber du könntest generell mir mehr Hilfslinien arbeiten. Ein paar blasse, dünne Linien, mit deren Hilfe du dir die Grundformen konstruierst und daran das Bild weiter ausarbeitest. Das macht besonders komplexere Figuren um einiges leichter, weil man sich das ganze so aus einfachen Formen zusammenbastelt. Dann bekommt man auch rechtzeitig mit, ob evtl. irgendwas schief sitzt ^^
    • Die Bilder sind echt süß/gut.
      Die Spinnen wirken wie aus einem Kinderbuch, voll niedlich :D
      Die Seerose ist auch schön, aber es fehlt etwas... entweder müssten die Blätter nicht ganzso gerade und symmetrisch sein, damit es realistischer wirkt, oder aber du versuchst sie noch mehr zu vereinfachen, oder dickere Linien zu machen, damit sie eben abstrakter wird. (Dies ist aber nur meine Meinung und kann gerne ignoriert werden :D)

      Der/die/das Elf gefällt mir echt gut. Die Nase/Mund Partie finde ich auch schwer xD obwohl ich es bei deinem Bild noch nichtmal so misslungen finde. ^^ Der Schmuck sieht auch schön aus, vor allem gefallen mir die Zeichen auf der Stirn.


      Genesis: Sie ist Azathoth, das amorphe Chaos in der zentralen Leere
      Josh: Meine Prophetin!
    • @Miri, @Asni, @Skadi, @Aztiluth
      Danke für eure lieben Kommentare, ich hatte gar nicht so viel erwartet :love:

      Ich bin auch kein großer Spinnenfan, aber damals dachte ich, mit was kann man wobbelige Gliedmaßen besser verdeutlichen, als mit einem Vieh, das so viiiiiiieeeeeele wie möglich hat :D
      Ich hab damals auch eine 1 (oder 2) dafür bekommen, aber dazu war viel Überzeugungsarbeit nötig ... Lehrer :pardon:
      ... mir fällt gerade auf ... die Erde auf dem Bild sieht aus ... als würde ein Grashalm aus 'nem dunklen Hintern ragen :hmm:

      Bei der Seerose mag ich nicht nochmal rangehen, die vermurks ich nur xD Aber beim nächsten Mal versuch ichs mal mit Schattierungen und vllt noch ein bisschen realistischer :thumbsup:

      Die Frau sollte ... nun ... ja ... eine Frau werden xD
      Aber je öfter ich sie betrachte, desto unsicherer werde ich, ob sie nicht doch ein er ist :S
      Nach Ersie's Aussehen kam mir die Idee für eines meiner Naturvölker. Ein Bergvolk deren Stammesmitglieder schwarze Haare, längliche Ohren und weiß-hellbläuliche Haut haben (und eine ausgeprägte Gesichtsbehaarung, die bei manchen bestimmt wie buschige Opabrauen wirkt :D ) und die sich traditionell ab einem bestimmten Alter kleine Edelsteine in die Stirn einsetzen lassen, wobei jedes Muster individuell ist.

      Skadi, danke für deinen Tipp mit den Hilfslinien. Ich vergess die immer ^^ Mal schauen, ob ich die nächste Skizze damit besser hinbekomme :)


      Ich hab irgendwo noch ein paar Bilder herumflattern, die ich euch präsentieren will. Muss die aber erst wiederfinden. Seit meinem letzten Umzug weiß ich einfach von nichts mehr, wo es auch nur sein könnte :D

      von einer gerührten Wölfin
      Hikari

      Keen to the scent, the hunt is my muse
      A means to an end this path that I choose
      Lost and aloof are the loves of my past

      WAKE THE WHITE WOLF, remembrance at last
    • @kijkou ich hab noch mehr, ich muss sie nur finden :/
      Seit dem Umzug sind beide Ordner verschollen x)

      Hier erstmal, was ich gestern gekritzelt habe:
      Spoiler anzeigen
      Ich weiß nicht, warum ich das so gekritzelt habe. War ein Versuch ... denk ich ?(


      Spoiler anzeigen
      Ab und zu zeichne ich gerne Pfanzen und überlege, wofür sie gut sein könnten. Die "Weidengabel" hier gehört ab sofort zur Flora meiner Welt :D Ich weiß nur noch nicht, was für Eigenschaften ich ihr zuweise ^^

      Keen to the scent, the hunt is my muse
      A means to an end this path that I choose
      Lost and aloof are the loves of my past

      WAKE THE WHITE WOLF, remembrance at last
    • Hey, hm... die beiden letzten Kritzeleien sehen interessant aus. Der verderehte Finger (?) sieht etwas skurril aus, aber irgendwie auch ganz passend. Die Weidengabel wirkt da insgesamt stimmiger auf mich. Irgendwie erinnert sie mich ein bisschen an einen sehr opulenten Font bzw. würde es da ganz gut passen, denke ich.
      „Alice, man darf sein Leben nicht nach anderen richten. Du allein musst die Entscheidung fällen.“ [Alice im Wunderland]
    • Neu

      Danke @kijkou und @Asni

      Sie könnte wirklich ein Font sein. Das ist mir erst aufgefallen, als du es schriebst :D War aber keine Absicht.


      Hier noch eine Zeichnung. Ich habe irgendwie immer nur einen Kulli zur Hand, wenn ich plötzlich Lust zum Kritzeln habe O.o


      Btw. der Ordner ist immer noch verschollen. Wer weiß, wo der abgeblieben ist :cursing:

      Hikari

      Keen to the scent, the hunt is my muse
      A means to an end this path that I choose
      Lost and aloof are the loves of my past

      WAKE THE WHITE WOLF, remembrance at last