Foren Award - Siegerehrung kreativster User

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Foren Award - Siegerehrung kreativster User

      Hallo zusammen,


      wir eröffnen die Verkündung der Awardsieger mit der Kategorie "Kreativster User". Hierfür habt ihr im Sommer 3 Kanditaten ins Rennen geschickt.

      @Skadi mit Skadi liest skadilöse Bücher

      @Tariq mit Klage der Sirene

      @Cory Thain mit Sehnsucht


      Jeder Juror konnte bis zu 10Pkt. vergeben, aber bevor wir zum Ergebnis kommen, schauen wir uns erst einmal das Jury Feedback an.

      Skadi liest skadilöse Bücher: (Skadi)

      Spoiler anzeigen

      KlimBim:
      Es ist stets eine Freude, wenn der eigene Horizont auf so eine erfrischende Art erweitert wird. Skadi schafft es mit ihren skadilösen Büchern, mir ein Genre näher zu bringen, über das ich in der Buchhandlung stets naserümpfend hinweggesehen habe. Auch wenn es wahrscheinlich nicht ausreicht, dass ich mir tatsächlich mal einen Highlander-Roman zulege - dazu kaufe ich mir doch lieber anderes - freue ich mich jedes Mal, wenn der nächste Beitrag online ist und ich in Skadis wunderbar sarkastischen Worten von Irren und Wirren von Liebe und Leidenschaft (und Entenbabies) auf Highlander-Schlössern, Piratenschiffen und weiss der Kuckuck noch wo lesen kann. Klasse Idee, grandiose Umsetzung.

      Tika:
      Einfach Skadi. Mit ihrer eigenen Art schafft sie es einen immer wieder zum Lachen zu bringen. Auch wenn wenige der Bücher, die sie vorstellt, für mich persönlich in Frage kämen, lese ich mir doch immer gerne durch, was sie dazu zu sagen hat.

      Unor:
      Würde die Kategorie "Witzigster User" heißen, hätten wir definitiv einen klaren Sieger. Beeindruckt aber weniger durch herausragende Kreativität, als durch herausragenden Humor.

      Asni:
      Doppeldeutig und spitzzüngig, selbstironisch und witzig - das macht Skadi liest skadilöse Bücher für mich aus. Das setzt sie meistens auch sehr gut um. Überhaupt sollte man nicht vergessen, dass das Rezensieren von Büchern doch irgendwie zu einem Forum über's Geschichten schreiben dazu gehört. Warum gebe ich nicht 10 von 10? Weil ich es für kreativer halte, aus einer Idee etwas zu erschaffen, wo der Eigenanteil größer ist. Das trifft für Skadis humorvolle Rezensionen halt nicht zu.

      Rael:
      Auf eines kann man sich verlassen, wenn man diesen Blog liest. Es wird übertrieben und sehr lustig. Die Art und Weise, wie diese Schnulzenromane hier aufgearbeitet und erklärt werden, zaubern mir ein Schmunzeln aufs Gesicht und es ist so gut geschrieben, das man einfach nicht aufhören kann. Kurz gesagt - genial.



      Klage der Sirene: (Tariq)
      Spoiler anzeigen

      KlimBim:
      Als jemand, der Melancholie und Schwere in Geschichten und Texten liebt, war dieses Werk ein Schmaus für mich. Es gab nur eine einzelne Zeile, in der das Versmass nicht ganz passte - doch im Gesamtwerk fiel das nicht gross ins Gewicht. Die dazugehörige Melodie ist natürlich ein klasse Extra, und die Tatsache, dass das Lied auf einer Foreninternen Geschichte basiert, zeigt mir, wie sehr wir alle uns gegenseitig inspirieren und ermutigen. Wundervoll!

      Tika:
      Einfach Klasse. Ich liebe dieses Gedicht. Klangvoll, Stimmungsvoll und keine Rumpler.

      Unor:
      Sehr schönes Gedicht. Der Rhythmus und das Reimschema werden durchgängig beibehalten, die Reime wirken nicht gezwungen und die Musik passt auch perfekt zum Text. Es ist gerade die Kombination mit Musik, die dieses Gedicht besonders kreativ macht und daher gerad in dieser Kategorie meiner Meinung nach den Sieg verdient.

      Asni:
      Ein Lied zu einer Geschichte im Forum zu schreiben ist an sich schon eine tolle Idee. Dieses dann noch zu vertonen, d.h. sich eine Melodie zu überlegen und Noten dazu zu schreiben und das ganze selbst gespielt aufzunehmen, ist meiner Meinung nach nur schwer zu übertreffen. Tariq hat genau das gemacht und dafür gibt es einfach 10 von 10 Punkten.

      Rael:
      Als ich gesehen habe, dass hier zum Gedicht noch ein Lied geschrieben wurde, war meine erster Gedanke nur "Wow". Das hatte ich nicht erwartet - nein ehrlich gesagt, hatte mich das etwas umgehauen. Das Lied unterstützt den stimmungsvollen Text des Gedichtes und rundet das Bild, meiner Meinung nach, perfekt ab.
      Good job!



      Sehnsucht: (Cory Thain)
      Spoiler anzeigen

      KlimBim:
      Dieser Juror ist weder ein Liebhaber noch Kenner von Gedichten und Poesie, doch manchmal fällt sein Auge auf kleine Juwelen, sie sogar sein Prosa-Herz rühren. Cory's Gedicht "Sehnsucht" ist eines davon. Es ist eine Sache, mit einem freien Text von tausend Worten ein Gefühl, eine Landschaft, ein Bild zu vermitteln, aber eine ganz andere, dies in 13 Zeilen zu packen. Und dann noch so elegant! Das bewusste, ruhige Lesen von "Sehnsucht" löst genau diese frohe Trauer in einem aus, und man fängt richtig an, seine Liebsten zu vermissen. Chapeau! Persönlich bin ich allerdings über die letzte Zeile der zweiten Strophe gestolpert, die man noch etwas aufpolieren könnte. Das grosse Blumenbeet scheint mir etwas plump im Vergleich mit den sonst so treffsichter und stilvoll gewählten Worten. Dennoch bin ich sehr froh, dass mich die Jury-Position dazu brachte, mich mal wieder bei den Gedichten umzusehen.

      Tika:
      Schönes Gedicht, jedoch im letzten Vers etwas ruplig. Ansonsten. Super.

      Unor:
      Schönes Gedicht. An einer Stelle wurde ich ein bisschen aus dem Rhythmus geworfen, aber ansonsten stimmig. Sticht aber für mich nicht besonders hervor.

      Asni:
      Das Gedicht an sich ist sehr schön. Der Rhythmus ist ruhig und gleichmäßig und passt so zum Inhalt des Textes. Die Reime sind auch gut gewählt und wirken nicht gezwungen. Da es hier aber um die Kategorie "Kreativster User / kreativste Userin" geht, hätte ich gerne gesehen, warum dieses Gedicht kreativer ist als andere. Vielleicht steckt die Hintergrundgeschichte in der Nominierung, da ich diese allerdings nicht kenne, kann ich nur das Gedicht an sich beurteilen bzw. mit den anderen Nominierten vergleichen und da finde ich diese doch kreativer.

      Rael:
      Schönes Gedicht und passende Reime. Leider fehlen mir die Emotionen, welche dem ganzen noch mehr Kraft geben würden. Es ist, wie gesagt, schön geschrieben, aber für mich nicht das Kreativste dieses Forums und sticht auch nicht sonderlich hervor.




      :mamba2: And the Winner is .... :mamba2:


      Spoiler anzeigen


      Die Jury hat abgestimmt und die Punkte wie folgt verteilt...

      45,5 Pkt für Tariq

      40,0 Pkt. für Skadi

      31 Pkt. für Cory Thain

      Somit geht der erste Platz, und damit der Sieg, an @Tariq für ihr wundervolles Gedicht Klage der Sirene. Herzlichen Glückwunsch!!! :D


      Deine Preise werden in Kürze freigeschaltet, dann erhälst du die Awardtrophäe für dein Profil und das Awardlabel für dein Gedicht.




      Wir lesen uns nächsten Sonntag wieder, um einen weiteren Award zu vergeben. :) Bis dahin wünschen wir euch einen schönen ersten Advent!

      Cheers
      Rael




      :!: Fantasy, weil sich die unglaublichste aller Welten in unserem Kopf befindet... :!:
    • Wow ... 8| ... also da bin ich echt überrascht.
      Hätte ich nicht erwartet, weil ich selbst Skadis skadilösen Büchern den Vorzug gegeben hätte. ^^
      Vielen herzlichen Dank der Jury @Klimbim, @TiKa444, @Unor, @Rael und @Asni für die netten Worte. Ich freu mich ganz sehr darüber!!! :panik:

      :danke: auch nochmal an @Miri für die Nominierung!! :friends:
      LG Tariq

      *geht erstmal die neue Trophäe bewundern*
      Wenn wir wüssten, wie kurz das Leben ist, würden wir uns gegenseitig mehr Freude machen.
      (Ricarda Huch)


      :cookie:

      ___________________
    • Herzlichen Glückwunsch @Tariq, aber auch Lob und Anerkennung an die anderen beiden, deren Projekte auch cool sind :)
      Hab mir "Klage der Sirene" nochmals durchgelesen und muss echt sagen, wie damals als ich bereits kommentiert hatte, saubere Arbeit. Man bleibt so gut wie nie hängen. :thumbsup:
      Nun bin ich mal gespannt welche Kategorie als nächstes dran ist, steht das irgendwo?
      Geschichte: Ein alter Feind erwacht

      Gedichte: Geburtstagsgedicht , Erfolgreicher Sommertag :)

      Gute Dark Fantasy Geschichte von @Kramurx: The Running Living

      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter Wolken!

      Du steuerst dein Leben!

      :santa1: kommt bald
    • Ich könnte ja irgendwie wetten, dass High+Low-Fantasy als letztes dran kommt :ugly: *ist gespannt wie ein Flitzebogen*

      Klage der Sirenen ist natürlich, genau wie skadilöse Bücher ein echter Fantasy-Geschichten-Forums Klassiker, dem man als Neuling gern mal einen Blick gönnen darf. *zieht sein Snob-Monokel wieder ab* :doofy: Von daher hab ich der Jury da auch einfach mal viel Spaß gewünscht und mich gefreut, dass ich`s nicht bin, der sich entscheiden muss :whistling:

      Corys Gedicht war freilich auch erste Schlagsahne! Eventuell aber bei kreativ in der falschen Kategorie, weil in dem Sinne sind ja alle selbst geschriebenen Gedichte und auch Geschichten kreativ, dass es schwer ist, besonders hervorzustechen. Vielleicht könnte man ja für den nächsten Award noch eine Poesie-Kategorie aufmachen oder so? :hmm:

      Aber wie auch immer, ich freu mich auf die nächsten Auszeichnungen. Ich hab`s zwar schonmal gesagt, aber der Award ist echt eine saugeile Idee gewesen! :D
      "Vem har trampat mina svampar ner?!"
    • Herzlichen Glückwunsch an @Tariq,
      und auch an @Skadi und @Cory Thain.

      Ohne euch würde dem Forum etwas fehlen!
      Es ist das Eine, aus dem wir kommen und in das wir wieder eingehen. Vor dem Einen war nichts und danach wird nichts sein. Das Eine ist nichts, und indem das Eine nichts ist, wird das Eine offenbar.

      Meister Muoti von Aramea. Im Jahre 102 nach der Divergenz
    • Neu

      Von mir bekommt auch noch einmal jeder Teilnehmer einen fetten Glückwunsch nachgeworfen :saint: und natürlich Glückwunsch zum Sieg @Tariq :thumbup: Ich kenne das Gedicht zwar nicht (*hat mal reingelunzt und festgestellt, dass sie von Poesie so hart gar keine Ahnung hat, dass es schon wehtut*), aber ich denke, der Sieg ist auf jeden Fall gerechtfertigt :rofl:

      Außer Betrieb - Geduldsfaden ist gerissen

      Der, der das Licht stahl
      Síchestja - Das Erbe einer Vergangenheit