Logo für die Welt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Logo für die Welt

      Habe wieder mal ein seltsames Anliegen:

      Ich würde gerne für meine Welt eine Art Logo entwerfen. Also kein Logo innerhalb der Welt, sondern mehr ein Logo für das Projekt. Ich hätte gerne sowas, weil es irgendwie gut ist, ein optisches Wiedererkennungsmerkmal zu haben.

      Habt ihr zu dem Design solch einen Logos irgendwelche Tipps?
      Listen to wind, listen to the rain, listen to the voices in your brain.
    • Wie schon bei der Kurzbeschreibung der Welt: Weniger ist mehr. Versuche etwas zu finden das für deine Welt steht. Ein eindeutiges Symbol/Objekt/Bild das sich gut vereinfacht darstellen lässt.

      Und wenn dir da nichts einfällt: einfach erst mal an der Welt weiterbauen, sowohl Logos als auch Kurzbeschreibungen sind Sachen die sich mit der Zeit oft ganz von selbst ergeben.
      Oder wirklich einfach mal einen simplen Platzhalten nehmen den du immer noch ersetzen kann wenn deine Welt so weit ist, das ergibt sich oft von selbst, da man sich ja immer auf irgendwas konzentriert, oder vielleicht auch mal zufällig nebenbei bastelt und dann bemerkt das das eigentlich eine grandiose Idee ist!

      Von einer Karte über Weltenansichten, spezielle Orte, Gebäude, Kleidung, Werkzeuge bis hin zu besonderen Lebewesen oder bestimmte Symbole ist da so unglaublich viel möglich, das es schwer ist konkrete Ratschläge zu geben. :D
    • Hat denn der Weltenname "Fos" eine Bedeutung? Ansonsten schwebt mir da was für das Multiversumsprinzip vor: wenn nur noch 10 von 50 Welten existieren, könntest du ein "L" nehmen, dass von einem "X" überlagert wird. Das "L" ist die römische "50" und das "X" die "10" und außerdem das allseits gut bekannte Zeichen für "ist nicht mehr"... Wenn du jetzt die Hauptkultur vielleicht noch die römischen Zahlen schreiben lässt, würde es passen...

      Ansonsten stimme ich @Alcarinque zu: Abwarten und Tee trinken, bis die Eingebung oder Inspiration kommt...
    • Dfranorugh schrieb:

      Hat denn der Weltenname "Fos" eine Bedeutung?
      Im echten Leben habe ich beim Googleübersetzer mal geguckt, was zerschmolzen in anderen Sprachen heißt. Und bei irgendeiner war das so etwas Ähnliches wie Fos. Mir gefiel es vor allem, weil es so kurz war.

      Was es In-Universe heißt, weiß ich noch nicht...

      Dfranorugh schrieb:

      Ansonsten schwebt mir da was für das Multiversumsprinzip vor: wenn nur noch 10 von 50 Welten existieren, könntest du ein "L" nehmen, dass von einem "X" überlagert wird. Das "L" ist die römische "50" und das "X" die "10" und außerdem das allseits gut bekannte Zeichen für "ist nicht mehr"... Wenn du jetzt die Hauptkultur vielleicht noch die römischen Zahlen schreiben lässt, würde es passen...

      Das mit dem LX klingt extrem cool. Nur das mit dem "ist nicht mehr Symbol" musst du mir noch mal erklären...

      Dann könnte ich versuchen in das Logo noch die Stadt einzubauen. Unten Knochen aus dem Türme emporsteigen und darüber die einfachen Siluetten von zwei Drachen...
      Listen to wind, listen to the rain, listen to the voices in your brain.
    • Wie gut kannst Du zeichnen? Nicht, dass Deine Drachen hinterher wie... wie Regenwürmer aussehen oder die Stadt "auf Knochen" hinterher auf'nem Strohballen steht. Logos sind 'ne hübsche, einprägsame Sache. Aber sie sollten vom Ersteller (in diesem Falle Dir) auch händelbar sein...
      Der Unterschied zwischen dem, was Du bist und dem, was Du sein möchtest, liegt in dem, was Du tust.
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Was würdest Du tun, wenn Du keine Angst hättest?
    • Cory Thain schrieb:

      Nicht, dass Deine Drachen hinterher wie... wie Regenwürmer aussehen oder die Stadt "auf Knochen" hinterher auf'nem Strohballen steht.
      Aww... irgendwie wäre das ein sehr schöner Aufhänger für eine Geschichte bzw. einen Charakter. Ich denke da gerade an ein kleines Mädchen, das voller Stolz ein solches Logo... vielleicht als Amulett? ... schnitzt oder so und eine gutmütige Omi, die irgendwie irgendetwas nettes, herzerwärmendes macht. Könnte auch eine traurige Geschichte sein :hmm:

      P.S.: Natürlich könnte es auch ein kleiner Junge und / oder ein Großvater sein :hmm:
      „Alice, man darf sein Leben nicht nach anderen richten. Du allein musst die Entscheidung fällen.“ [Alice im Wunderland]
    • Cory Thain schrieb:

      Wie gut kannst Du zeichnen?
      Kann zwar zeichnen, aber eben nicht so gut Logos...und vor allem (noch) nicht am Computer...


      Asni schrieb:

      Aww... irgendwie wäre das ein sehr schöner Aufhänger für eine Geschichte
      Das ganze geschieht nur aus dem Spaß am Worldbiulding. Ich hatte nie geplant eine Geschichte zu schreiben...

      Und jetzt habe ich zwei Probleme:
      -ich bekomme Lust darauf
      -ich bin nicht so gut im Geschichten schreiben.Wie in einem anderen Strang erwähnt bin ich zwar gut darin mir Skelette für Geschichten auszudenken, aber unheimlich schlecht darin sie mit Fleisch auszustatten... :(
      Listen to wind, listen to the rain, listen to the voices in your brain.
    • Donovan schrieb:

      Im echten Leben habe ich beim Googleübersetzer mal geguckt, was zerschmolzen in anderen Sprachen heißt. Und bei irgendeiner war das so etwas Ähnliches wie Fos. Mir gefiel es vor allem, weil es so kurz war.
      Was es In-Universe heißt, weiß ich noch nicht...
      Google sagt "Katalanisch" XD "Zerfließen passt zwar zur Universums-Geschichte irgendwie, ist als so gemeinter Welten-Name aber ziemlich speziell... Warum heißt unsere "Erde" eigentlich "Erde"? ?(

      Donovan schrieb:

      Das mit dem LX klingt extrem cool. Nur das mit dem "ist nicht mehr Symbol" musst du mir noch mal erklären...
      "Ist nicht mehr"-Symbol... damit meine ich, dass man etwas, was nicht mehr ist, meistens mit einem "X" durchstreicht...


      Türme, die aus Knochen wachsen sind immer cool! Aber wie passt es zu deiner Welt? Wird es da Inhaltliche Erklärungen zu geben, dass man die Zusammenhänge versteht?
    • @Donovan wenn du Lust zum schreiben hast, dann schreib :D hör auf dir Gedanken darüber zu machen, dass du nicht gut darin bist, sondern halt dich ran und werde eventuell besser :thumbsup: sich 'Skelette', wie du es nennst, auszudenken ist der beste Anfang dafür. Du musst es nur noch durch Muskeln beweglicher machen (oder so, mir fällt gerade keine passende Metapher ein xD).

      :hi1:
    • Dfranorugh schrieb:

      Türme, die aus Knochen wachsen sind immer cool! Aber wie passt es zu deiner Welt? Wird es da Inhaltliche Erklärungen zu geben, dass man die Zusammenhänge versteht?
      Im Grunde beschreibt das Logo die Stadt Eintracht. Diese war nach der Apokalypse der Mergation eine der ersten Zuflichsstätte und ist heute eine gigantische Megemetropole. DIe Grundmauern der Stadt sind auf den Knochn von riesigen Saurien errichtet (oder so, bin mir noch nicht ganz sicher). Die Türme sollen die vielen Magiergilden der Stadt darstellen. Und die beiden Drachen, die beiden Häuser von Drachenhexern (also Humanoide mit Drachenzauberkäften).
      Listen to wind, listen to the rain, listen to the voices in your brain.