Freakshow: Episode 1

  • Eben noch warfen Scott und Colin friedlich einander das Frisbee zu, und in der nächsten Sekunde knurrten die Brüder sich aus welchem Grund auch immer fuchsteufelswild an.

    Sehr schön. Mir gefällt, dass man hier was von Hazels Hexensein erfährt. Und dann macht das mit der Pharmazie gleich zusätzlich Sinn. Sie kommt mir von den allen noch am "unfreakigsten"(?) vor. Deswegen hab ich mich gefreut, dass das hier nochmal angesprochen wurde.


    Ansonsten warte ich jetzt nur darauf, was in der Garage abgehen wird :grinstare:

  • Guten Morgen und danke für deine Kommentare, Eti ^^ Und vor allem für das Lob :>


    Da sind immer mal wieder ziemlcih intelligente Sätze drin.

    Danke schön <3


    Ansonsten warte ich jetzt nur darauf, was in der Garage abgehen wird

    :grinstare: Ja, schauen wir mal was in der Garage passiert :D


    Sie kommt mir von den allen noch am "unfreakigsten"(?) vor

    Das stimmt. Hazel kommt vom Mainsquad am menschlichsten rüber. Im Gegensatz zu der Polybande bzw. Moira hat sie keine "anatomischen" (also so was wie eine zweite Gestalt oder Moiras Stimmenvolumen) Offensichtlichkeiten. Ihre Fähigkeiten bleiben unbemerkt :hmm:

    Neulich habe ich eine ähnliche Unterhaltung mit Miri geführt. In der ging es aber darum, welcher Freak vom Charakter her am "normalsten" ist :D Da hat Hazel dann wieder nicht so gut abgeschnitten :rofl:

  • Das stimmt. Hazel kommt vom Mainsquad am menschlichsten rüber. Im Gegensatz zu der Polybande bzw. Moira hat sie keine "anatomischen" (also so was wie eine zweite Gestalt oder Moiras Stimmenvolumen) Offensichtlichkeiten. Ihre Fähigkeiten bleiben unbemerkt :hmm:

    Neulich habe ich eine ähnliche Unterhaltung mit Miri geführt. In der ging es aber darum, welcher Freak vom Charakter her am "normalsten" ist :D Da hat Hazel dann wieder nicht so gut abgeschnitten

    Puh, müste ich drüber nachdenken. Aber jetzt aus Reflex würde ich erst mal Moira sagen ^^


    Von der Terrasse verlief ein schmaler,

    Na toll... Einfach nicht zugehört oder wie? xD Ich bleibe dabei, dass Donnely eigentlich helfen will. Oder auf Hazel steht. Oder beides ^^; ich glaube auch, was auch immer nun richtig ist, dass sich das im nächsten Part lösen wird. Auf ein klärendes Gespräch zwischen Hazel und Scott muss ich dann wohl doch noch was warten :(


    Aber das, was du in der Garage angedeutet hast gefiel mir schon sehr gut. Umso trauriger für Hazel, dass sie keine Antwort bekam xD Naja, ich hab ja noch ein paar Threadseiten vor mir ^^

  • Fokussierte sie sich lieber auf Donnelly; das hatte beim letzten Mal geholfen, ihrer Libido einen Maulkorb umzulegen.

    Autsch. Das will wohl kein Mann über sich hören ^^;


    Aber gut, vielleicht braucht Hazel sowas gerade einfach... Denn ihre anderen Gedanken suggerieren, dass sie es ziemlich nötig zu haben scheint xD
    Wenn sie auf das Dominante Gehabe steht, ist sie bei einm Poly-Wolf wahrscheinlich sehr gut aufgehoben :D


    So, nun aber zu den neusten entwicklungen. Mit Donnely hatte ich recht. Er wollte insgeheim helfen. Bei O'Rourke ging ich davon aus, dass er die Wahrheit sagt. Also, dass das Bullet Journal zwar bei den Wölfen ist, er davon aber nichts weiß, weil Sully oder so ähnlcih. Aber gut. Er weiß bescheid und es befindet sich unmittelbar in seiner Nähe.

    Ich kann noch nichts mit Scotts Plan anfangen denke aber mal, dass da mehr dahinter steckt. Weil an das klauen hab ich auch gedacht. Mir hatte aber der Geruchssinn der Wölfe einen Strich durch die Rechnung gemacht :hmm:
    Aber mal schauen, was er sich so einfahllen lässt.

  • > Colin: Sei froh. Ich krieg schon Phrenbluten, wenn ich nur an diese Heulsuse denke <

    > Colin: *Ohrenbluten <

    XD
    Die IDee das mit einzubauen war geil :D


    Hab nur auf
    *Sry, Autokorrektur
    Oder so gewartet :P


    Der Part war gemütlich ^^ Ich habe am Ende des Gruppenchats gehofft, das Hazel einfach bei ih auftauchen würde. Und als du dann von drei runtergezählt hast, musste ich schon anfangen zu grinsen :D Es war irgendwie so eine Vorahnung.

    Jetzt allerdings habe ich nicht mehr so ein gutes Gefühl ... Mir ist gerade irgendwie die Idee gekommen, dass sie ja auch was schlechtes mit ihm persönlich besprechen könnte. Daran habe ich zuvor nicht gedacht gehabt.


    Naja, ich bin gespannt, was sich an dem Abend (oder vielleciht auch in der Nacht) noch so ergibt^^