Lehrreiches in zwei Sprachen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lehrreiches in zwei Sprachen

      Das Sonnensystem
      La sunsistemo
      Die Sonne ist nur einer unter vielen Milliarden Sternen im Weltall.
      La suno estas nur unuo inter multaj miliardoj steloj en universo.
      Sie wird von einer Vielzahl anderer Himmelskörper umkreist, welche zusammen mit der Sonne das Sonnensystem bilden.
      Ŝos de unuo multnombro alia astro ĉirkaŭiri, kune kun la suno la sunsistemo formi.
      Die größten Himmelskörper, ŭelche von der Anziehungskraft der Sonne auf ihrer Umlaufbahn gehalten ŭerden, sind die acht bekanten Planeten.
      La grandaj astro, kiuj de la gravitforto la suno sur sian circuladirejo fiksita evoluos, estas la ok konataj planedoj.
      Außer Venus und Merkur sind sie allesamt von eigenen Monden umgeben.
      Ekster Venuso kaj Merkurio estas ŝos ĉiuj de propraj lunoj cirkaŭi.
      Tausende von Kleinplaneten, auch Asteroiden genannt, bewegen sich ebenfalls um die Sonne.
      Milj de malgrandplanedoj, ankaŭ asteroidoj nomis, moviĝi same cirkaŭ la suno.
      Noch kleiner sind die zahllosen Meteoriten, Gesteins- oder Metallbrocken, welche in der Atmosphäre verglühen und dann den Nachthimmel mit Lichtstreifen erhellen, den bekannten Sternschnuppen.
      Ankoraŭ malgranda estas la multnombro bolidoj, ŝtonaĵo- aŭ metalpeko, kiu kelkfoje en la atmosfero forardi kaj tiam la noktĉielo kun helpastuŝij heligi, la kontaj falanta steloj.
      Außerdem zählen noch die Kometen zu den Begleitern der Sonne.
      Krome nombri ankoraŭ la kometoj al la akompanij la suno.
      Diese Lichtschweife können manchmal tage- oder monatelang sichtbar sein, bevor sie wieder für Jahre oder Jahrhunderte auf ihren weitläufigen Umlaufbahnen verschwinden.
      Tiuj helvostoj povi kelkfoje tagoj- aŭ longa monatoj videbla esti, antaŭ ili denove por jaroj aŭ jarcentoj sur siajn vastaj cirkuladtrabatij malaperi.


      Text:
      Allgemeinwissen ins Esperanto übersetzt von Wilferedh am 21.04.2019
      Anm.:
      Zirkumflex:
      ĵ - sprich: wie in Jalousie
      ĉ - sprich: Tsch wie in klatschen
      ĝ - sprich: Dsch wie in Dschungel
      ŝ - sprich: Sch wie in waschen
      Hatschek/Häkchen:
      ŭ - sprich wie 2.Teil vom au-Laut in Auto

      Tegil o Wilferedh teithant i Thîw hin

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Wilferedh ()

    • Lieber @Wilferedh
      ein interessantes Hobby hast du da. Ich bin mir allerdings nicht sicher worin dein "Ziel" liegt. Lernst du diese Sprachen in dem Sinne, dass du sie wirklich sprechen kannst? Oder ist es eine Art Gehirnjogging. Oder eine Vorbereitung für ein Schriftsteller-Projekt?
      Ein grobe Übersetzung bekommt ja auch GoogleTranslator hin.

      Da du es postest. Erhoffst du dir eine Rückmeldung? Oder eher nicht?
      Es ist das Eine, aus dem wir kommen und in das wir wieder eingehen. Vor dem Einen war nichts und danach wird nichts sein. Das Eine ist nichts, und indem das Eine nichts ist, wird das Eine offenbar.

      Meister Muoti von Aramea. Im Jahre 102 nach der Divergenz
    • @Sensenbach
      Hallo! Ich beschäftige mich seit Mitte April mit Esperanto. Da ich mit niemanden im Dialog diese Sprache üben kann, schreibe ich Allgemeinwissen (wegen dem Urheberrecht) auf und versuche es dann, mit Hilfe von zwei Büchern zu Übersetzen. Ein neues Buch ist bestellt. Ich habe übrigens von einem "Sprachgelehrten", der auch Altgriechisch beherrscht, ein Feedback erhalten in dem er meinte, dass er nicht glauben kann, dass das mit den Pronomen, Artikel und Possessivpronomen so sein soll. Ich habe im dann, mit Zitaten aus dem Lehrbuch, aufgezeigt, dass er es ruhig glauben kann. Natürlich bin ich in dieser Sache voll und ganz dem Lehrbuch ausgeliefert. Bei den Tolkien-Sprachen hast du bei zwei Lehrbüchern (mehr gibt es, glaub' ich, in Deutschland gar nicht) zwei verschiedene Regelversionen. Bei zehn Leuten, die sich damit beschäftigen bekommst du zehn verschiedene Ansichten über Regeln und sogar Wörter zu hören. Ein gewisser David Salo hat für die Filme Grammatik und sogar einige Wörter "ersonnen". Es ist also nicht alles Tolkien-Sprache was, durch die Filme, dafür gehalten wird. Bei der Kunstsprache Esperanto ist der Unterschied zu den Kunstsprachen Tolkiens der, dass es bei Tolkien nicht kompliziert genug sein konnte. Ganz anders bei Ludwik Lejzer Zamenhof. Er wollte eine Weltsprache etablieren. Um so vielen Menschen wie möglich, mit den unterschiedlichsten Muttersprachen, das Erlernen seiner Sprache zu erleichtern, war sein Bestreben. Darum erscheint wohl manches den altgedienten Lateinern und Altgriechen am Esperanto merkwürdig. Wenn sich Fehler in meinen Texten eingeschlichen haben sollten (ich möchte mal den sehen, der nach drei Wochen eine Sprache beherrscht) werde ich, sobald ich davon Kenntnis habe, diese berichtigen.
      Die Frage mit dem Posten betreffend:
      Ich versuche durch das handschriftliche Aufschreiben, das eintippen in den PC und das eintippen ins Forum mich so viel wie möglich an die fremde Sprache zu gewöhnen. Je öfter ich Texte übertrage, umso mehr bleiben einzelne Wörter haften. Rückmeldungen sind mir gleichgültig. Ich mache grundsätzlich mein eigenes Ding und höre nicht auf andere. Wenn ein freundlich gemeinter Hinweis erfolgt, der nicht Oberlehrerhaft rüberkommt, habe ich überhaupt nichts dagegen. Eine Entscheidung, etwas zu ändern oder nicht, treffe aber am Ende ich selbst.
      Tegil o Wilferedh teithant i Thîw hin
    • Wilferedh schrieb:

      Bei den Tolkien-Sprachen hast du bei zwei Lehrbüchern (mehr gibt es, glaub' ich, in Deutschland gar nicht) zwei verschiedene Regelversionen. Bei zehn Leuten, die sich damit beschäftigen bekommst du zehn verschiedene Ansichten über Regeln und sogar Wörter zu hören.

      Bei Tolkien selbst kannst Du 10 verschiedene Varianten zur Grammatik finden - Notizen von 1940 zeigen nicht die gleiche Sprache wie Notizen von 1960.

      Die Leute die sich damit beschaeftigen wissen das in der Regel und auch was von wann und wo zu finden ist.

      Was es in ernsthaften Einfuehrungen in die elbischen Sprachen schafft ist ein Zustand der Sprache wie sie Tolkien zu einer bestimmten Zeit (so gut wir es aus seinen Notizen ermitteln koennen) im Kopf hatte - Helge Fauskanger waehlt in der Regel die letzte belegte Form aus, ich waehle Formen die nahe an der Entstehungszeit von 'Lord of the Rings' sind aus. Das ist im Detail nicht das gleiche, aber weder ist das von Helge oder mir so erfunden, noch vertreten wir irgendwelche verschiedenen Ansichten welche Formen Tolkien im Kopf hatte (wir wissen dass er beide im Kopf hatte, nur zu unterschiedlichen Zeiten) .

      Das steht normalerweise auch so in den Einfuehrungen drin.


      Wilferedh schrieb:

      Ein gewisser David Salo hat für die Filme Grammatik und sogar einige Wörter "ersonnen". Es ist also nicht alles Tolkien-Sprache was, durch die Filme, dafür gehalten wird.

      Tolkien's Sprache ist was bei Tolkien belegt ist, und jeder der ehrlich darueber schreibt macht im Text klar ob eine Form belegt ist, ueber Analogie erschlossen wurde oder frei erfunden ist. Eine der Kritikpunkte an Salo ist leider in der Tat dass er das haeufig unsauber handhabt.
    • Deine Ausführungen leuchten mir ein. Ich selbst hätte mir eine Form aus dem ersten Zeitalter (Beleriand) gewünscht. Erst ziemlich spät erkannte ich, dass nicht alle Wörter im Wörterbuch durchgehend Gültigkeit haben und sogar hier und da etwas aus dem Quenja entlehnt ist. Für einen Text, der mehr als drei Sätze beinhaltet, habe ich halt soviel Wörter nehmen müssen wie die Bücher angeboten haben.
      Tegil o Wilferedh teithant i Thîw hin
    • Das Alphabet und die Aussprache im Esperanto!

      a - amiko / Freund - wie in anders, Last
      b - balo / Ball - wie in bester, Farbe
      c - cirklo / Kreis - wie ts in Zapfen, Schatz
      ĉ - ĉerizo / Kirche - wie in Tschetschenien, platsch
      d - diri / sagen - wie in Dorn, Soda
      e - elefanto / Elefant - wie in Elfe, selten
      f - floro / Blume - wie in Feld, Efeu
      g - glaso / Glas - wie in Geist, sagen
      ĝ - ĝardeno / Garten - wie in Dschungel
      h - hodiaŭ / heute - wie in hier, behäbig
      ĥ - ĥoro / Chor - wie in Tuch, suchen
      i - ideo / Idee - wie in Ideal, sind
      j - jaro / Jahr - wie in Jaguar, Maja
      ĵ - ĵeti / werfen - wie in Jalousie
      k - kuko / Kuchen - wie in Kastanie, Sake
      l - lampo / Lampe - wie in Ludwig, Elvis
      m - muziko / Musik - wie in Mast, Emu
      n - naso / Nase - wie in Nest, Hund
      o - okulo / Auge - wie in Orange, Soda
      p - pomo / Apfel - wie in Papa, Raps
      r - rano / Frosch - gerolltes r
      s - serpento / Schlange - wie ß in weiß, heißen
      ŝ - ŝranko / Schrank - wie in Schicht, rascheln
      t - tomato / Tomate - wie in Ton, Ast
      u - urbo / Stadt - wie in Uhr, zur
      ŭ - baldaŭ / bald - wie 2. Teil vom au-Laut in Auto
      v - vintro / Winter - wie in Wind, sowie
      z - zipo / Reißverschluss - stimmhaftes s wie in sonst, Rosmarin
      Tegil o Wilferedh teithant i Thîw hin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wilferedh ()

    • Die Lage der Erde im Sonnensystem
      La pozicio de la tero en sunsistemo
      Die acht Planeten umkreisen die Sonne mit der Präzision eines Uhrwerks.
      La ok planedoj ĉirkaŭ la suno kun la prezizeko horloĝamekanismo.
      Merkur ist der Sonne am nächsten; dann folgt die Venus:
      Merkurio estas la suno al venonta; tiam jena la Venuso:
      Sie ist fast gleichgroß wie die Erde und unser nächster Nachbar.
      Ŝi estas preskaŭ egala kiel la tero kaj iu niaspeca venonta najbaro.
      Die Erde ist der Sonne mit einer Entfernung von 150 Millionen Kilometern am drittnächsten.
      La tero estas la suno kun la fora de unocent kvindek milionoj kilo-metroj al tria venonta.
      Weiter entfernt ist der Mars, und dahinter kreist eine Reihe von Kleinplaneten um die Sonne.
      Plia fora estas la Marso, kaj poste cirkuli la vico de malgrandplanedoj ĉirkaŭ la suno.
      Jupiter ist der fünfte und der Riese unter den Planeten; sein Durchmesser ist über elfmal so groß wie der Erddurchmesser.
      Jupitero estas la kvina kaj la giganto sub la planedoj; esti diametro estas pli ol dek unu oble tiel granda kiel la terdiametro.
      Saturn, der sechste Planet, ist der zweitgrößte und wegen der Ringe, die ihn umgeben, am bekanntesten.
      Saturno, la sesan planedo, estas la dia granda kaj pro la ringoj, la lin ĉirkaŭi, la plej konata.
      Dann folgen Uranus der siebte und Neptun der achte, von der Sonne am weitesten entfernte Planet.
      Tiam sekvoj Urano tiu sepa kaj Neptuno tiu oka, de la suno al pli vasta fora planedo.
      Hinter Neptun befindet sich noch der Kleinplanet Pluto.
      Post Neptuno troviĝi ankoraŭ la malgrandplanedo Plutono.
      Mit einem Durchmesser von nur 2500 Km. ist er sogar Kleiner als der Mond.
      Kun unuigi diametr4o de nur du mil kvicent kilometroj estas ĝi eĉ malgrandulo ol la luno.

      Allgemeinwissen ins Esperanto übersetzt von Wilferedh am 23.04.2019
      Tegil o Wilferedh teithant i Thîw hin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wilferedh ()

    • Die Lage des Sonnensystems im Weltall
      La pozicio de la sunsistemo en universo
      Wie die Sonne um die Erde läuft, so bewegt sich auch die Sonne um den Mittelpunkt der Milchstraße.
      Kiel la tero ĉirkaŭ la suno kuras, tiel movi al ankaŭ la suno ĉirkaŭ la centro la galaksio.
      Zu der Ansammlung von etwa 100 Milliarden Sternen gehören auch alle, die man nachts mit bloßem Auge nicht sehen kann.
      Al tiu amaso de proksimume cent miliardoj steloj arpateni ankaŭ ĉiuj, kiuj vi nokte kun puri okulo ne vidi povas.
      Das glitzernde Sternenband am Himmel, das im Volksmund Milchstraße heißt, ist in Wirklichkeit nur ein kleiner Teil der Galaxis.
      La trembrila steloj-bendo ĉe ĉielo, tion dum popoldiraĵo lakto vojo signifas, estas en realeco nur unu malgrandulo patto la galaksio.
      Wenn man die ganze Milchstraße überblicken könnte, würde sie einer gigantischen Linse ähneln.
      Se vi tutan galaksio superrigardi povus, volus, ŝi giganta lenso similas.
      Von oben gleicht sie einem Windrad mit langen Armen aus Sternen und Gaswolken, die spiralförmig um das Zentrum angeordnet sind.
      De supre simili ŝi ventrado kun longaj brakoj el steloj kaj gasnuboj, la spiralforma ĉirkaŭ la centro aranĝa estas.
      Unser Sonnensystem liegt in einem dieser Arme, weit weg vom Mittelpunkt der Milchstraße.
      Ni sunsistemo pozicia en tiu brakoj, vasta for de centro la galaksio.
      Die ganze Milchstraße dreht sich um ein geheimnisvolles Zentrum.
      La kompleta galaksio turna sin ĉirkaŭ mistera centro.
      Die Sterne, welche näher am Mittelpunkt liegen, bewegen sich schneller als diejenigen, die sich am äußeren Rand befinden.
      La steloj, kiu pli proksima ĉe centro kuŝi, movi sin pli rapida ol tiuj, la sin ĉe pliestere bordo troviĝi.
      Unsere eigene Sonne, die mit einer Geschwindigkeit von rund 220 Kilometern in der Sekunde das Zentrum des Milchstraßensystems umläuft, vollendet wie auch die benachbarten Sterne etwa alle 225 Millionen Jahre eine volle Umdrehung des Riesenwirbels.
      Nia propra suno, la kun rapido de ronda ducent dudek kilometroj en la sekundo la Centro de la galaksisistemo ĉirkaŭ kuras, perfekta kiel ankaŭ la najbaraj steloj proksimume ciuj ducent dudek kvin milionoj jaroj plena turniĝo de la giganta vortico. :newspaper:


      Allgemeinwissen ins Esperanto übersetzt von Wilferedh am 11.05.2019
      Tegil o Wilferedh teithant i Thîw hin
    • Edit by Chaos:
      unnötiges entfernt



      Nun noch ein Text, für alle die Freude am Klang des Esperanto haben, in meinem Blog.

      Die Größe der Milchstraße
      La grandega de la galaksio
      Die ungeheure Weite des Weltraums ist einfach unvorstellbar, wenn man gewöhnt ist, Entfernungen in Kilometern zu messen.
      La giganta vasteco de universa spaco estas simpla neimageble, se oni esti kutiminta, distancoj en metroj kaj kilometroj mezuri.
      Die Entfernungen im All sind so groß, dass die Astronomen sie nicht in Kilometern angeben, sondern mit Hilfe der Geschwindigkeit des Lichts, welche im luftleeren Raum 299.792,5 Kilometer pro Sekunde beträgt.
      La distancoj en universo estas tiel granda, ke la astronomoj ŝi ne en kilometroj konigi, sed kun helpo la rapido de lumo, kiu en Vakua spaco ducent naŭdek naŭ mil sepcent naŭdek du kaj duona kilometroj en sekundo estas.
      Licht von der Sonne legt zum Beispiel die 150 Millionen Kilometer zur Erde in etwa acht Minuten zurück.
      Lumo de la suno al eksemplo la unucent milionoj kilometroj al la tero proksimume ok minutoj trapasi.
      Doch selbst diese Entfernung ist in der Astronomie nur eine kurze Strecke.
      Sed mem tiu distanco estas en la astronomio nur mallonge distanco.
      Bei der Berechnung der Dimensionen im Weltraum benutzten Astronomen das sogenannte Lichtjahr; dies ist die Strecke, die das Licht in einem Jahr zurücklegt, also etwa 9,46 Billionen Kilometer.
      Ĉe la kalkulo la dimensioj en universa spaco uzi astronomoj tio tiel nomata lumjaro; tio estas la distanco, kiu la lumo en unu jaro trapasi, do proksimume naŭ komo kvardek ses bilionoj kilometroj.
      Die Sterne, die der Sonne im Milchstraßensystem am nächsten stehen, sind 4,3 Lichtjahre entfernt.
      La steloj, kiu la suno en galaksisistemo plej proksima stari, estas kvar komo tri lujaroj fora.
      Der Durchmesser der Milchstraße beträgt etwa 100.000 Lichtjahre.
      La diametro la galaksio sumi proksimume unucent mil lumjaroj.
      Und weit jenseits dieser Milchstraße eilen zahllose andere Galaxien durch die unermessliche Weite des Universums.
      Kaj vasta transe tiu galaksio rapidi malnombroj aliaj galaksioj tra la nemezuri vasteco de la universo.


      Allgemeinwissen ins Esperanto übersetzt von Wilferedh, am 05.06.2019 :censored:
      Tegil o Wilferedh teithant i Thîw hin