Schreibwettbewerb April/Mai 2020

Es gibt 21 Antworten in diesem Thema, welches 5.111 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Rika.

  • Wäre die Seitenbeschränkung für den Wettbewerb nicht


    Es sind Zeichen/Wörteranzahl vorgegeben, siehe Zitat,

    Hallo ihr drei @Drachenlady2001, @Asni, @Indigo 

    Ja ihr drei habt euch genau an die Vorgaben gehalten.

    Leider habe ich das zu spät bemerkt. Ich habe nur das gelesen.


    Die Geschichte muss mindestens aus einer A4-Seite und darf höchstens aus drei A4-Seiten


    Die Geschichte muss formatiert sein (siehe auch -> Texte richtig formatieren)

    so habe ich meine Geschichte als Word Standard Dokument verfasst und eingereicht. Als ich auf den Fehler hingewiesen wurde, war es bereits zu spät. Ich habe darauf hin, nicht mehr mit einer Teilnahme gerechnet, da ich die Rahmenbedingungen ja nicht erfülle.

    So gesehen möchte ich mich bei euch drei entschuldigen. Sollte ich noch einmal an einem Wettbewerb teilnehmen, werde ich mich an die Vorgaben halten. Ich hoffe ihr werdet es einem Neuling nachsehen. :)


    LG

    Kamar

  • Glückwunsch an kalkwiese zum Sieg!

    Sehr amüsante, wie auch runde Geschichte. Gerade der unerwartete Schwung zum vorgegebenen Thema, im allerletzten Satz, hat mir sehr gut gefallen. Das klitzekleine Kätzchen sowieso, aber das war ja dann nicht wertungsrelevant ;)


    Die Story von Sensenbach wäre schließlich mein zweiter Favorit gewesen. Schöner Stil inklusive eines unerklärlichen Cantina-Bar-Flashbacks. Leider ist (mir persönlich) das Ende hier zu abrupt und vorhersehbar geraten.


    Alles in allem boten sämtliche Geschichten wieder beste Unterhaltung.

    Dafür ein 'Muchas gracias' an alle Teilnehmer! :)


    Und wie immer lag' ich auch dieses Mal mit allen meinen Autoren-Predictions gehörig daneben ^^