Zeichnungen/Bilder - Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Maitreya Nun gut, ich benutze ja auch keinen Scanner. Ich habe hier ein Wacom Intuos 3 rumliegen, das mich nun schon seit einem Jahr begleitet. Ein schon etwas älteres Grafiktablett, aber es tut durchaus seinen Job. :D
      Auf einem traditionellen Medium, ergo Papier, stechen meine Fähigkeiten eher weniger heraus, da ich mitunter etwas zittrige Hände habe.

      Das man bei dir jeden Strich sieht könnte denk ich schon am Scanner liegen. Im Endeffekt sieht's ja auch nicht unbedingt schlimm aus (und auf Papier gezeichnete Bilder sehen bei mir am PC immer etwas schlechter aus als sie es mit bloßem Auge tun), man kann bei dir Ansätze zu einem eher realistischen Stil erkennen wie ich finde.
      (Das Bild von dem Herren sieht sehr chaotisch aus weil ich es so haben wollte - für saubere Linien brauche ich nämlich sonst sehr lange, da schauen meine Bilder als chaotische Skizzen meist dann doch besser aus.)
    • @ Pahana, danke für die Erklärung. Ich habe den Scanner ja noch nicht so lang, so daß ich mich noch nicht richtig durchgewühlt aber. Aber auf dem PC sehen bei mir die bilder auch immer schlechter aus als auf dem Papier, Aber hier mal Bild, daß ich natürlich in schwarz-weiß zeichnete und auch in Farbe einscannte. Und da andere ist das gleiche Bild, nur daß ich es wie ich es zeichnet auch in schwarz-weiß einscannte, sieht für mich ehrlich abgefahren aus, wenn ich es in schwarz-weiß einscanne.
      Bilder
      • img002.jpg

        130,56 kB, 640×480, 76 mal angesehen
      Dateien
      • img009.jpg

        (106,07 kB, 75 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ist halt ein etwas stärkerer Kontrast, da das eine nur in absolutem Schwarz und Weiß darstellt, während das andere alles dazwischen aufnimmt. Der Effekt ist anders. Lässt sich via Grafikprogramm auch im Nachinein noch einrichten.
      Ich bin auch ehrlich gesagt kein Kunstexperte, zeichne ja eher hobbymäßig. Illustration wäre zwar schon genial aber da bin ich noch längst nicht angekommen.

      (Übrigens ein recht trauriges Bild das ich da erkenne. D: )

      Ich hab auch mal wieder (mitten in der Nacht) SAI angeschmissen und einen Charakter auf die Leinwand gebracht der mir schon länger im Kopf rumschwirrte, dessen Design ich aber noch nicht festgelegt hatte.
      Shezzani, im Grunde genommen einer der wichtigsten Charaktere die ich hab, und trotzdem ist sie im Vergleich zu den anderen doch recht "jung", ist sie doch grade erst vor ein paar Wochen entstanden.

      (Sie sieht freundlicher aus als sie ist.)
      Dateien
    • @ Pahana, wieder einmal danke für die Erklärung. Ich zeichne eigentlich fast immer nur Kriege, Kämpfe und Tod. Meist sind es solche Bilder, wie dieses.
      Ausnahmen sind nur die Bilder die ich zu den Geschichten zeichne.

      Das Bild von dir ist auch wieder wirklich toll. Sowas würde ich wieder nie auf die Reihe bekomme. Ich habe auch nur einmal mit Farbstiften gezeichnet, aber die wurden noch gäßlicher, deshalb blieb ich eher beim Bleistift.
      Dateien
      • img010.jpg

        (108,66 kB, 72 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maitreya ()

    • Mein neustes gekritzel, bekam ich heute fertig.
      Hänge einfach die ich ertig bekomme noch hie hinzu.
      Dateien
      • ohne Titel01.jpg

        (109,25 kB, 73 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • ohne Titel02.jpg

        (197,19 kB, 63 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maitreya ()

    • Also ich zeichne auch sehr gerne, am liebsten aber nur mit Bleistift ^^

      ..Eure Bilder finde ich alle total gut, wobei ich mir bei Pahana überhaupt nicht vorstellen kann, wie das funktioniert, mit den Farben und so..oO
      Maitreya: Also Gekritzel würde ich das nicht nennen :)

      Naja, ich hab neulich versucht, Menschen zu malen (mit Postern als Vorlage).
      Ich weiß aber nicht, ob man die jetzt gut erkennt, ich hab die Bilder einfach abfotografiert..

      Macht ihr das eher aus dem Kopf, oder habt ihr manchmal eine Orientierung, z.B. eine echte Person?

      Lg, Gwenn :)
      Dateien
      • P1030761.JPG

        (3,45 MB, 73 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1030766.JPG

        (2,9 MB, 76 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1030767.JPG

        (2,67 MB, 72 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gwenn ()

    • Hi Gwenn, mir gefallen deine Bilder, sind echt gelungen. Leider bekomme ich es nie so echt auf die Reihe. Die meisten Bilder zeichne ich zu den Geschichten die ich schreibe und leider zeihne ich auch immer asiatische, wie ich auch immer asiatische Geschichten schreibe.
      Hier habe ich wieder einige neue gezeichnet.
      Bilder
      • a002.jpg

        104,81 kB, 640×480, 73 mal angesehen
      • ohne Titel12.jpg

        95,82 kB, 640×480, 64 mal angesehen
      Dateien
      • img003.jpg

        (184,91 kB, 65 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • img006.jpg

        (242,51 kB, 40 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Maitreya ()

    • Wenn du asiatische Geschichten schreibst, passt es doch, wenn du auch asiatische Bilder malst. :)
      Ohne Vorlage kann ich nicht so gut Menschen zeichnen, und ich glaub, eine Figur aus meiner Geschichte würde ich nicht hinbekommen, weil ich da irgendwie nie ein ganz spezielles Bild vor Augen hab, das ich eins zu eins zeichnen könnte...
      Aber so richtig probiert hab ich's auch noch nicht.. ^^

      Das erste von den fünf finde ich, sieht toll aus. :)
    • Hi Gwenn, danke, daß das erste etwas anders aussieht, liegt vielleicht auch daran und ist vielleicht ein Fehler, daß ich es so einscannte wie ich es zeichnte, während ich die andere dunkler einscannte.
      Ich denke schon, daß du es auch kannst, gerade weil du in der Geschichte eine bestimmte Person vorstellst, du du dann zuerst die Umriße der Person deiner Vorstellung gezeichnet hast, kannst du dann den Rest zeichnen, da du dann ja praktisch bereits schon den Ansatz deiner Wunschfigur hast.
    • Nicht bloß wegen dem scannen, ich mag das Motiv ^^

      - Hmm, schon, aber ich bin so ein 'Wegradier-Typ'. Wenn mir irgendeine Kleinigkeit nicht gefällt, will ichs gleich besser machen, und das hat mich bisher ziemlich abgeschreckt, eigene Figuren zu zeichnen..
    • Stimmt, man will immer versuchen, es perfekt zu machen, leider ist keiner perfekt, deshalb, gab ich es auch schon auf, sonst könnte ich gar kein Bild mehr zeichnen oder eine Geschichte schreiben, da ich immer etwas finde, daß mir nicht so gut gefällt.
    • Danke Lyra :)

      Ich bin altmodisch und zeichne mit Bleistift und Radiergummi.
      Für die outlines benutze ich LetraSet-marker oder neuerdings Eddings, die nicht wasserfest sind.
      Das kräftige Rot hab ich mit Staedler-Stiften in B6 (wie beim Bleistift) ganz ordinär "ausgemalt" :3
      Ich hab zwar alles für den PC da, aber ich halte nichts davon, weil mein PC zu langsam dafür ist XD

      Obwohl ich hab doch was vom PC...
      Das Bild da unten hab ich im Original auf Papier gezeichnet und am PC coloriert und zusammengesetzt :3
      Bilder
      • Samstag, 27SCHWARZhhh.jpg

        85,53 kB, 1.024×1.408, 74 mal angesehen
      Wer Stift und Tastatur beherrscht, der hat Macht darüber seine Phantasie seiner Mitwelt zu offenbaren.

      Admin of Nesmyr
      Member of Goroth
    • @ Lilienweiß, toll gelungen. In Farbe haut dies bei mir irgendwie nicht so hin. Zur Zeit bin ich wohl au den Trip von Cui Mei Jing. Sie lebte tatsächlich, sie war eine Schwiegertochter aus dem Yang Clan und wie alle Frauen in dieser Familie, führte sie auch ihre eigenen Armeen in den Krieg, allerdings war sie mit der Peitsche eine bessere Kämpferin als mit einem Yangspeer. Deshalb zeichnete ich sie zweimal.
      Die letzten drei Bilder zeichente ich nur so, aufgrund akuter Faulheit, machte ich mir bei den Blüten allerdings keine große Mühe und zdem zeichne ich auch oft den Tod. Ganze Schlachtszenen bringe ich leider noch nicht auf die Reihe.
      Dateien
      • ot10.jpg

        (286,11 kB, 42 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • ohne Titel14.jpg

        (250,86 kB, 59 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • ohne Titel26.jpg

        (207,95 kB, 59 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Danke dir :)

      Wie ich in dem anderem Thread schon geschrieben habe, gefallen mir deine Bilder sehr obwohl ich der Meinung bin, dass die Schattierungen an den Haaren und der Kleidung sowie in den Gesichtern noch ein bisschen zu wenig sind.
      Versuch doch mal zwei Schattentöne im Gesicht einzubringen :3

      Die Flügel unten sind zwar kein passendes Beispiel zur Gesichtsschattierung, aber man sieht hier ganz gut, wie man räumliche Tiefe reinbekommt, wenn man mindestens zwei Grauschatten einfügt ;)

      LG
      Lilien
      Dateien
      Wer Stift und Tastatur beherrscht, der hat Macht darüber seine Phantasie seiner Mitwelt zu offenbaren.

      Admin of Nesmyr
      Member of Goroth
    • @Lilienweiß: Wow oO das sind mal gute Zeichnungen. Wie lange machst du das schon? Hast du auch Kurse gemacht oder eher nicht? ;)

      Deine Zeichnungen sind wunderschön, v.a. die letzte gefällt mir richtig gut. Respekt !
      »Dies ist das wunderbarste Gefühl, das mein Herz jemals würdig gewesen ist zu empfinden;
      und es ist meinem Herzblut gänzlich geringwürdig,
      dass dieses Gefühl nur ein Trugbild ist.«
    • @Cethaya

      Ich hatte vor einigen Jahren mal ein paar Zeichenkurse besucht, der erste war ein Aquarell-Kurs...*schrecklich* und der andere war ein FreeArt-Kurs, d.h. dass man dort zeichnen durfte, was man wollte und nur einige Hinweise zur Verbesserung bekommen hat. Absolut toll.
      Das was ich jedoch hier ausstelle habe ich mir Größtenteils selbst beigebracht.
      Ich habe eine Unmenge an Zeichen- und Motivbüchern im Schrankstehen. Aktuell sehr viele "Tattoo Idee"-Zeitschriften...
      Ich habe einfach begonnen ab zu zeichnen und irgendwann mal eigene Wege gesucht... mir dazu die besten Tipps aus den Büchern rauspicken, die einfach sind und diese dann modifiziert :3
      Dateien
      Wer Stift und Tastatur beherrscht, der hat Macht darüber seine Phantasie seiner Mitwelt zu offenbaren.

      Admin of Nesmyr
      Member of Goroth