Betaleser-Börse

Es gibt 67 Antworten in diesem Thema, welches 18.832 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (28. Mai 2024 um 13:11) ist von Kisa.

  • Das klingt ja spannend. Darf man die Titel der veröffentlichten Bücher die hier entstanden sind erfahren?

    Von mir sind "Meermädchen" und "Sog der Finsternis" auch hier im Forum gelaufen. "Meermädchen" ist am 1.5.22 vom Weltenbaum Verlag veröffentlicht worden, der zweite Band der Reihe (auch hier gelaufen) erscheint voraussichtlich im März nächstes Jahr. "Sog der Finsternis" ist Teil einer anderen Reihe und wurde von den Dark Diamonds veröffentlicht. Da ich die Rechte inzwischen zurückbekommen habe, läuft diese Reihe nun im Selfpublishing.

    Der Vorteil, wenn du deine Geschichte hier im Forum laufen lässt: Du bekommst, wenn du Glück hast, viele unterschiedliche Meinungen, die dir ein sehr gutes Bild davon geben, was gut ankommt und was weniger gut. Einige Kommentare geben dir vielleicht weniger, aber andere mehr, außerdem treffen verschiedene Geschmäcker aufeinander. Ich finde das enorm hilfreich und habe hier schon viel gelernt. Ich würde dir raten, probiere es aus.

    Meine Geschichten: * Meermädchen * Kriegerkönigin * Dark Prince

  • Das klingt ja spannend. Darf man die Titel der veröffentlichten Bücher die hier entstanden sind erfahren?

    Von mir sind "Meermädchen" und "Sog der Finsternis" auch hier im Forum gelaufen. "Meermädchen" ist am 1.5.22 vom Weltenbaum Verlag veröffentlicht worden, der zweite Band der Reihe (auch hier gelaufen) erscheint voraussichtlich im März nächstes Jahr. "Sog der Finsternis" ist Teil einer anderen Reihe und wurde von den Dark Diamonds veröffentlicht. Da ich die Rechte inzwischen zurückbekommen habe, läuft diese Reihe nun im Selfpublishing.

    Der Vorteil, wenn du deine Geschichte hier im Forum laufen lässt: Du bekommst, wenn du Glück hast, viele unterschiedliche Meinungen, die dir ein sehr gutes Bild davon geben, was gut ankommt und was weniger gut. Einige Kommentare geben dir vielleicht weniger, aber andere mehr, außerdem treffen verschiedene Geschmäcker aufeinander. Ich finde das enorm hilfreich und habe hier schon viel gelernt. Ich würde dir raten, probiere es aus.

    Danke für Deine Ergänzungen. Auf jeden Fall merke ich, dass es einige Leute gibt, die hier sehr gute Erfahrungen damit gemacht haben. Ich werde mich definitiv mal umschauen, wie das im Forum hier läuft. :)

    • Offizieller Beitrag

    (Wobei was Du schreibst ja zwei Paar Schuhe sind. Wenn die Leserzahl hier relativ überschaubar ist, dann ist es für das Sammeln von Followern auch uninteressant. Aber ich kann Dein Argument trotzdem gut nachvollziehen.)

    Also, wenn sie im Mitgliederbereich stehen, ist es natürlich überschaubar, aber das muss nicht immer so sein. Als ich allein für das Forum eine humoristische Geschichte geschrieben hatte, hatte sie am Ende 150 000 Zugriffe, und hat sogar neue User ins Forum gelockt. ^^"

    Es kommt drauf an ...

  • Ich habe hier im forum ebenfalls ein Buch namens "Superior" geschrieben und dieses später in einem Kleinverlag veröffentlicht. Der Verlag hat vor einigen Jahren Insolvenz angemeldet, weswegen die Rechte wieder bei mir liegen. Ich habe dem Verlag bei der Bewerbung mitgeteilt, dass die Geschichte derzeit im einem Forum frei zu lesen ist. War für die wohl im Ordnung :fox:

    EDIT: gleiches gilt für @Arathorn, der im selben Verlag wie ich veröffentlichte

  • Ich möchte den vorherigen Posts zustimmen, aber auch zur Vorsicht mahnen. Es gibt tatsächlich Verlage, die bereits im Internet veröffentlichten Geschichten skeptisch gegenüberstehen. Das betrifft zum Beispiel PDF, die auf Webseiten verteilt werden oder auch Plattformen wie Wattpad. Um sicher zu gehen, würde ich die Geschichten im Mitgliederbereich posten, dieser ist ja nicht öffentlich zugänglich. Wenn du später in Verhandlungen mit Verlagen trittst, werden die Moderatoren deine Geschichte auf deinen Wunsch gerne verschieben, oder unzugänglich schalten. Dies haben schon mehrere Autoren im Forum so gemacht.

    Viel Erfolg!

  • Ich habe hier im forum ebenfalls ein Buch namens "Superior" geschrieben und dieses später in einem Kleinverlag veröffentlicht. Der Verlag hat vor einigen Jahren Insolvenz angemeldet, weswegen die Rechte wieder bei mir liegen. Ich habe dem Verlag bei der Bewerbung mitgeteilt, dass die Geschichte derzeit im einem Forum frei zu lesen ist. War für die wohl im Ordnung :fox:

    EDIT: gleiches gilt für @Arathorn, der im selben Verlag wie ich veröffentlichte

    Vielen Dank! Ich finde es sehr wertvoll Eure Erfahrungen damit zu lesen. Ich habe im Sachbuchbereich die Erfahrung gemacht, dass eine kleine Veröffentlichung kein Problem ist, wobei offen im Internet noch eine andere Sache ist.


    Ich möchte den vorherigen Posts zustimmen, aber auch zur Vorsicht mahnen. Es gibt tatsächlich Verlage, die bereits im Internet veröffentlichten Geschichten skeptisch gegenüberstehen. Das betrifft zum Beispiel PDF, die auf Webseiten verteilt werden oder auch Plattformen wie Wattpad. Um sicher zu gehen, würde ich die Geschichten im Mitgliederbereich posten, dieser ist ja nicht öffentlich zugänglich. Wenn du später in Verhandlungen mit Verlagen trittst, werden die Moderatoren deine Geschichte auf deinen Wunsch gerne verschieben, oder unzugänglich schalten. Dies haben schon mehrere Autoren im Forum so gemacht.

    Viel Erfolg!

    Danke für Deine differenzierte Sichtweise. Gut zu wissen, dass die Moderatoren hier helfen. Vermutlich gibt es solche und solche Verlage. Ich denke der Mitgliederbereich ist auf jeden Fall besser.

    Einmal editiert, zuletzt von Chaos Rising (7. Dezember 2022 um 07:23) aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Salomo mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ich suche für meine Geschichte Lichter [Arbeitstitel] Betaleser und will mal nachfragen, ob's hier im Forum vielleicht Leute gibt, die gerne Betaleser sein würden. Falls sich welche finden, würde ich im entsprechenden Beta-Bereich einen Thread dafür einrichten/freischalten (lassen) ... :ninja:

    Danke schonmal im Voraus! :alien:

  • Ich suche für meine Geschichte Lichter [Arbeitstitel] Betaleser und will mal nachfragen, ob's hier im Forum vielleicht Leute gibt, die gerne Betaleser sein würden. Falls sich welche finden, würde ich im entsprechenden Beta-Bereich einen Thread dafür einrichten/freischalten (lassen) ... :ninja:

    Danke schonmal im Voraus! :alien:

    Also, ich kenne deine Geschichte tatsächlich noch nicht und würde mich da ganz unvoreingenommen als Betaleser anbieten.... wenn du magst :)

    xoxo
    Kisa