Skadi zeichnet

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sowas dachte ich mir auch schon, dass Skadi die Arme Sphinx nicht einfach mal schielen lässt, deswegen hab ich auch überlegt ob ich das mit dem Auge überhaupt erwähne. Aber egal wie oft ich darauf schaue, das Auge erscheint mir immer etwas komisch. Vllt ist es ja das selbe wie mit den Hinterpfoten, sie sehen zu klein aus obwohl sie genau passen sind. Also eine Sache der Optik. ^^
    Der Schlüssel zu einer fremden Welt ist das Lesen...
    ...die Tür zu ihr ist das Buch...
    ...das Land dahinter sind die Wörter...
    ...und der Weg dahin sind meine Gedanken und meine unendliche Phantasie.
  • Nix besonderes. Nur so eine kleine Sache, die ich dieses WE gemacht habe.
    Kyelia meinte, ich solle es posten ^^ Die Linien sind mit einem lilafarbenen Frixion Ballpoint Pen gezogen. Die Farbe erkennt man durch die Kameraaufnahme nur nicht ganz so deutlich *shrug*

    „Art, like morality, consists of drawing the line somewhere“
    - G.K. Chesterton

    Skadi zeichnet Skadilöse BücherSkadi bloggt
  • Hey Skadi :D

    Dein Bild sieht mal wieder cool aus :D
    Die Hände gefallen mir besonders, weil sie so elegant gelungen sind und der kecke und trotzdem sexyhafte Gesichtsausdruck :thumbsup:

    Ansonsten stört mich ein wenig der fehlende Bauchnabel ... Aber den sieht man aus der perspektive wahrscheinlich wirklich nicht ... :hmm:
    ich finde Bäuche ohne Bauchnabel sehen immer seltsam aus XD
    Wie auch immer ... das liegt wohl wirklich an meiner persönlichen Wahrnehmung ... xD
    "Bilden Sie einen Satz mit "Braut".
    "Er braut Bier."

  • Also von der direkten Seitenansicht sieht man den Bauchnabel tatsächlich nicht. Je nach Körperbeschaffenheit kann man höchstens anhand der Bauchmuskeln erahnen, wo er liegt.
    Das liegt daran, dass er nur eine kleine, punktuelle Vertiefung ist und sich das Muskel- und Fleischgewebe drumherum wölbt :hmm: Damit man ihn auch aus der Seitenansicht sehen könnte, müsste er sich quer über den ganzen Bauch ziehen. So wie Fettfalten xD
    „Art, like morality, consists of drawing the line somewhere“
    - G.K. Chesterton

    Skadi zeichnet Skadilöse BücherSkadi bloggt
  • Ich habe ja schon im Chat gesagt, dass mir das Bild super gefällt. Ich bin immer wieder fasziniert, wie du die Haltungen der verschiedenen Figuren hinzauberst xD Die Hände sehen super aus, wie sie da die Haare festhalten. Spitze! Auch super ist dieser Fluff, den die Haare haben. Sie wirken so schön bauschig und weich. Man will am liebsten selbst mal reinfassen. XD
    Mit was hast du die Figur nachgezogen? Ist blau,oder? Kann die Marke vom Stift nicht erkennen. :whistling:
    Schade, dass es nur die Outlines sind, und du es nicht mehr weiter bearbeiten wolltest. Hätte mich gefreut, es auch noch mit Schatten bewundern zu dürfen. Aber so ist es natürlich auch super. :love:

    LG, Kyelia


    Wenn es ein Buch gibt, das du wirklich lesen willst, aber das noch nicht geschrieben wurde, dann musst du es selbst schreiben.
    - Toni Morrison -

  • @Kyelia:

    Skadi schrieb:

    Die Linien sind mit einem lilafarbenen Frixion Ballpoint Pen gezogen.
    ^^

    Das "besondere" an den Stiften (außer dass es sie in allen möglichen Farben gibt) ist, dass die Tinte radierbar ist. Sie reagiert auf die Wärme, die durch die Reibung entsteht und verblasst dadurch. Das heißt aber leider auch, dass sich die Zeichnung wortwörtlich verdünnisiert, wenn es zu heiß ist :rofl: Aber dafür müsste man sie schon an einem Sommertag im Auto vergessen.

    Freut mich dass es dir gefällt :thumbsup:
    „Art, like morality, consists of drawing the line somewhere“
    - G.K. Chesterton

    Skadi zeichnet Skadilöse BücherSkadi bloggt