Beiträge von Skadi

    Die Bücher habe ich nicht gelesen (obwohl der erste Band in meinem Regal steht), daher kann ich nicht einschätzen, ob die Serie eine gute Umsetzung ist ^^ Davon abgesehen fand ich die Serie aber gut gemacht. Die Kostüme waren super, den Schauspielern habe ich ihre Rollen echt abgekauft und die Landschaften/Städe haben echt für Atmosphäre gesorgt. Ich glaube, ich habe noch nie so sehr eine Serienfigur gehasst, wie Joffrey :D Das muss man auch erstmal schaffen.


    Trotzdem bin ich irgendwie nie über die erste Staffel hinweg gekommen o.o

    Ich will nicht meckern, aber ich fände es nur fair wenn man als Regel auch hinzufügt, von welchen Künstler das Bild stammt, bzw. zumindst die genaue Quelle aus dem Internet angeben, von der man es hat (Google.de zählt da natürlich nicht als echte Quelle).

    Grundsätzlich wäre ich dafür, im Willkommensforum die Beiträge zu werten :) Es ist einfach eine schöne Art, sich gegenseitig erstmal zu beschnüffeln und die User kommen sich dadurch nicht wie ein paar gesichtslose Irgendjemands vor.
    Ein Auge zudrücken ist meiner Meinung nach auch noch Okay. Aber ab einer bestimmten Grenze (wieder das Beispiel von Legolas' Thread gestern) wird es dann zuviel. Das ist dann aber meiner Meinung nach sowieso "normaler" Spam, der auch entsprechend behandelt werden sollte (Je nachdem wie eure Forenpolitik da gehandhabt wird). Von daher würde ich die Wertung in diesem Bereich schon lassen, aber vielleicht doch etwas mehr darauf achten, solche ausuferungen rechtzeitig zu unterbinden :>

    Ich habe für "In Ordnung, geht aber besser" gestimmt. Begründung:


    Zumindest so wie ich das mitgekriegt habe, versucht ihr Mods viel, um das Forum auszubauen, zum Beispiel den relativ neuen Bereich zum Thema Anime und Mange und damals den Bereich für Non-Fantasy Literatur, um den Wünschen der User entgegen zu kommen. Ihr steht neuen Ideen eigentlich immer sehr aufgeschlossen gegenüber, was nicht unbedingt selbstverständlich ist. Mit Aktionen wie dem Schreibwettbewerb gebt ihr uns außerdem auch ein regelmßiges Event, dass von uns Usern darüberhinaus auch noch Kreativität abverlankt.
    In dieser Richtung ein Daumen hoch von mir.


    Was mir allerdings nicht so gefällt - da möge sich bitte niemand angegriffen oder beleidigt fühlen - ist, dass meiner Meinung nach nicht genug gegen diese Spamorgien getan wird, die hier manchmal abgehalten werden und bei weitem nicht mehr als Off Topic gewertet werden können. Wenn in einem Thread mal ein wenig vom Thema abgewichen wird, finde ich das ganz und gar nicht schlimm. Sowas passiert ab und an und ist zu verkraften. Aber teilweise ist es doch ziemlich extrem, wie gestern in Legolas' Vorstellungsthread. Oder diese Kettenmail vor ein paar Tagen, die einem auch dann noch (wiederholt) zugeschickt wurde, als man diejenigen darum gebeten hat, dies zu unterlassen.
    Ich finde, bei sowas sollte öfter einfach mal auf den Tisch gehauen werden und im wiederholten Falle auch mal mit Verwarnung gedroht, im Extremfall auch damit geahnded werden.

    Willkommen bei uns, Lou ;) Hat dein Nickname eine besondere Bedeutung oder sind die beiden Namen nur zufällig kombiniert?

    Avatar selbst habe ich nicht gesehen, aber die erste halbe Staffel vom Nachfolger Korra. Fand die Story bis an diese Stelle sehr spannend und die Animationen waren auch super. Die Beziehungsentwicklung zwischen Korra und ... *Name vergessen*, der größere von beiden Brüdern mit dem Schal, fand ich etwas mächtig fix. Hab mir aber sagen lassen, dass das daher kommt dass ursprünglich nur eine Staffel geplant war. Trotzdem etwas schade ^^ Zumal ich kein Fan von solchen Triangel-Beziehungen bin :D
    Ich werd die Serie aber irgendwann auch noch zu Ende schauen, weil ich sie halt wirklich super fand.

    Inu Yasha hab ich irgendwie nur ein paar Folgen verfolgt. Ich weiß auch nicht wieso - vlt finde ich einfach nur nicht den Bezug zur japanischen Mythologie und Dämonenglauben - aber irgendwie konnte mich die Serie nicht dauerhaft fesseln. Es war für mich auch nicht so wirklich abzusehen, wie sich die Serie entwickeln würde. Damit meine ich jetzt nicht etwa, dass sie vorhersehbar sein sollte oder so. Auf keinen Fall! Aber es war immer irgendwie: Juwelensplitter sammeln und nebenbei ein bisschen Naraku oder Sesshomaru (wenn der so geschrieben wird x) ) bekämpfen.
    Aber ich fand die Figuren sehr liebevoll und auch irgendwie niedlich gestaltet ^^

    @Turm: Nein, den kenne ich nicht. Ich muss aber sagen, dass ich nur durch meinen Freund im Kontakt zu westlichen Comics stehe und mich selbst nicht so dafür interessiere.
    Es sind natürlich nicht alle Marvel/DC Comics einzig und allein auf Erwachsene abgezielt und es gibt sicher einige Versionen, die für Kinder gemacht sind. Aber das zeigt auch bloß wieder, dass zumindest die Amerikaner mit ihren Comics eine breite Zielgruppe anvisieren :D

    Eigentlich gibt es ja haufenweise Comics und Animes/Mangas, die eigentlich genug beweisen, dass es hier keine wirkliche Altersbegrenzung gibt. Man braucht ja nur mal an solche Animes wie Hellsing, Elfenlied oder Attack of the Titans denken. Das sind Serien, die ich keinesfalls einem Kind zumuten wollen würde, weil sie ziemlich brutal und auf ihre weise widerlich sind. Weiter geht es dann mit den US-amerikanischen Comics zu Batman und Co, bei denen die Story zu ernst ist, als dass ein Kind tatsächlich seine Freude daran haben könnte.
    Es ist ja so, dass das Stilmittel Comic/Anime lediglich das Darstellungsmittel ist. Und wenn man sich unter diesem Gesichtspunkt mal ansieht, auf welche Weise Catwoman, Harley Quinn und Co. dargestellt sind, dann schließt dass doch sehr eindeutig auf eine Zielgruppe, die die zwanzigergrenze bereits überschritten hat :D Beim japanischn Pendant Anime ist es dasselbe; da haben sich durch Hentai und Ecchi bereits eigene pornografische Genres herausentwickelt.


    Meine Meinung deshalb: es ist eindeutig Altersübergreifend.


    Ich persönlich denke, dass dieses "Ach, das ist doch Kinderkram!" nur ein europäisches Vorurteil ist, da europäische Comics (Asterix, Tim und Struppi etc.) tatsächlich Kinder als Zielgruppe haben. Viel Einfluss hat denke auch Disney mit seinen Zeichentrickfilmen genommen. Ich glaube aber, dass dieses Vorurteil in ein bis zwei Generationen nicht mehr existieren wird, wenn nicht sogar eher ^^

    Danke für den Link, Maitreya :)


    Aber um ganz ehrlich zu sein, finde ich die Tutorials auf dieser Seite nicht sonderlich gut. Viele Zwischenschritte fehlen und es wird nicht wirklich erklärt, wieso man bestimmte Linien so zeichnet, wie man sie zeichnen soll. Kommt mir ehrlich gesagt so vor, als würden die Tutorials nur darauf abzielen, dass die Motive einfach abgezeichnet werden.
    Das ist aber nur meine Einschätzung ^^

    @Kadjen: Ich find Fumoffu auch lustig ^^ Die Staffel mag ich sogar mehr, als die beiden anderen, und das obwohl sie ja eigentlich nur so eine Art Spin Off ist. Bonta-Kun ist auch voll niedlich und auf deinem Wandbild auch super getroffen. Ich weiß nur nicht, ob man Full Metal Panic einem Kind erlauben dürfte, weil es ja teilweise doch sehr brutal ist.