Beiträge von Skadi

    Danke schön, Kadjen ^^


    Ich hab mich schon dran gemacht, die Vorstellungsthreads der User durchzuarbeiten, die sich in der Zwischenzeit registriert haben :D Man will ja auf dem aktuellen Stand sein!

    Hallo zusammen :D


    Vielleicht erinnert sich ja der ein oder andere noch an mich? Okay, so lange war ich nicht weg, aber davor auch nicht so wirklich lang dabei, deshalb kann ich's verstehen wenn nicht ^^
    Bei mir ist in den letzten Monaten ziemlich viel passiert (Geburten, Hochzeiten, Todesfälle, Kaninchen war krank etc), weshalb ich entweder mit den Gedanken woanders war oder einfah andere Dinge vorrang hatten. Ich will aber sehen, ob ich hier nicht wieder aktiv werden kann, zumindest teilweise :D

    Oh, Garten ist ein schönes Hobby. Besonders um diese Jahreszeit wo die Blumen und die Bäume blühen ^^

    Willkommen im Forum, auch von mir ^^


    Was machst du denn in deiner Freizeit sonst noch so, abgesehen davon, Geschichten zu schreiben?

    Am liebsten würde ich meine Stimme für Disneys Aladdin abgeben, weil er dort im Original den Dschnni vertont hat. Und jeder der sich schonmal mit Animation befasst hat weiß, dass Originalsprecher einen wesentlichen Beitrag zu Animationsfilmen leisten, da nach ihrer Mimik während der Aufnahmen auch die Mimik der Figur gezeichnet wird. Die Figur des Dschnni hätte also nicht halb so viel Chrakter und Komödianz, wenn Robin Williams nicht als Sprecher dahinter wäre. Er geht in dieser Sprechrolle voll auf. Man merkt, dass er mit Herz und Seele seine Stimme leiht. Dazu kommen die Gesangseinlagen, das Stimm-auf-und-ab und und und. Außerdem ist der Charakter des Dschnni sehr quirlig und vielseitig ist, Williams musste also beinahe alle möglichen Emotionen darstellen, die man sich nur vorstellen kann. Das schafft nicht jeder Synchronsprecher, auch unter den guten und bekannten sind einige dabei, die von ihrer Stimmlage heraus schon manche Launen nicht rüber bringen können.


    Sollte Aladdin aber nicht gelten, gebe ich meine Stimme ebenfalls an Hook ;)

    Selbst ohne Inhaltsangabe hast du ja jetzt schon effektiv Werbung gemacht, da allein das Posten deines Namens und des Buchtitels in Verbindung mit den Stichworten dieses Forums (Fantasy, Fantasygeschichten etc) bei diversen Suchmaschinen das Suchergebnis entsprechend beeinflusst ;) Entweder war das sehr taktisch gehandhabt oder unüberlegt, weil so ziemlich die meisten Foren es nicht gernehaben, wenn man sie nur als Werbeplattform ansieht. Besonders da es sich hier um eine kommerzielle Geschichte handelt. Maitreya ist da zu Recht aufgebracht. Selbst wenn es den bereits zitierten Punkt in den Forenregeln nicht geben würde, hättest du ja erstmal einen Admin oder Moderator via privater Nachricht fragen können. Ich bin gespannt wie das hier ausgeht.



    Maitreya: "Kolossia" klingt auch für mich nach Rom bzw Griechenland. Aber wer sagt, dass auch das nicht Fantasy sein kann? ^^

    Cate Blanchett ist eine wirklich gute Schauspielerin. Mir hat sie einerseits natürlich sehr als Galadriel in den Herr der Ringe und Hobbit Verfilumgen gefallen. Andererseits habe ich ihr die fiese Russin in Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels auch echt abgenommen. Meiner Meinung nach ist sie in dieser Rolle echt aufgegangen. Deswegen geht meine Stimme an diesen Indiana Jones Teil ^^

    Die Fähigkeiten die ich meinen Figuren gebe ergänzen immer irgendwie ihre Persönlichkeit. Gleichzeitig achte ich aber auch darauf, dass dadurch der Charakter nicht überpowert ist. Je stärker die Fähigkeit ist, desto friedlicher ist bei mir der Charakter und desto mehr denkt er darüber nach, ob er sie einsetzt oder nicht. Solche Figuren die prinziell alles können und für alles ein Talent haben, finde ich doof und langweilig.


    Meist ist bei mir die Persönlichkeit zu erst da und danach überlege ich mir, welche Fähigkeiten auf diese Persönlichkeit passen könnte, damit sie authentisch wirkt. Fähigkeiten im Laufe der Story auszubauen oder zu erlernen finde ich aber sehr interessant und gehört bei mir für die meisten meiner Figuren einfach dazu. Charakterentwicklung macht eine Geschichte immerhin lebendig :)