Wolfgeflüster

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wölfe und Füchse sind nicht das, für was die Menschen sie halten. Unwissend von einer anderen Welt, haben einige Familien Verbindungen zu diesen geheimnisvollen und wunderbaren Wesen.
    Ohne Mutter aufgewachsen. Vom Vater gemieden. Ohne mit der Vergangenheit der Familie konfrontiert geworden zu sein.
    Kazumi hat keine direkte Erinnerungen an ihre Mutter. Nur das einzige Album von dem einen Familenurlaub, an dem sie sich ebenfalls nicht erinnerte. Ihr Vater, Sivlio, weigert sich von ihrer Mutter zu erzählen. Gewohnt an die Einsamkeit und distanzierte Unterhaltungen zwischen den Menschen und ihr, lebt die sechzehnjährige alleine.
    Bis sie an einem kalten Winterabend zwei Personen findet...

    Hier zur Geschichte: Wolfgeflüster

    414 mal gelesen