Ich lebe (Kurzgeschichte)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kea rettet ein Mädchen aus den Trümmern eines explodierenden Hauses.
    Was sie bekommt? Nicht viel - nicht mal den Tod.
    Ein Leben voller Zweifel und Ekel, vor sich und dem was sie tut.
    Und trotzdem will sie nicht sterben. Warum kann sie sich selbst nicht so genau erklären. Unbeugsamer Wille ist es jedenfalls nicht.

    Geschichte aus Keas Leben.

    Ich lebe (Kurzgeschichte)

    389 mal gelesen