Gottessplitter

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "Gottessplitter" ist eine Geschichte, die von zwei Autorinnen verfasst wird. Die Geschichte ist noch in Arbeit und es folgen noch einige Kapitel. Die beiden Hauptfiguren können nicht unterschiedlicher sein und stammen aus völlig verschiedenen Welten.


    LG Simbambi
    Wenn man an einer Universität angenommen wird, ist das einmal die Belohnung für die jahrelange Arbeit und außerdem beginnt man damit seine eigene Zukunft, sein eigenes Leben. So stellen es sich zumindest Heather McCarthy und Cara Jackson vor, die sich vorher nie über den Weg gelaufen wären und nun doch aufeinander treffen. Aber das Schicksal, welches sie zusammengeführt hat, meint es nicht allzu gut mit den frisch gebackenen Studentinnen, denn an der Freyer Akademie geht etwas Seltsames vor sich. Was hat es mit dem Institut auf sich, das auf dem Unigelände, wie ein Mahnmal thront und das niemand betreten darf? Warum machen alle Studenten einen großen Bogen darum? Keiner redet über das, was in diesem Gebäude vor sich geht. Dann wäre da auch noch der Sohn des Direktors, der kommt und geht, wie es ihm beliebt. Milan Freyer gilt an der Uni als Genie und die Frauen liegen ihm zu Füßen, bis auf Heather, die ihm immer wieder die Stirn bieten kann. Auseinandersetzungen sind damit vorprogrammiert, wann immer sie aufeinandertreffen. Allerdings merkt Heather bald, dass auch Milan ein Geheimnis hat, das wahrscheinlich kaum dunkler sein könnte. Wird er sich ihr anvertrauen? Auch Cara bleibt von den schleierhaften Ereignissen nicht unberührt. Seit sie denken kann, wird sie von merkwürdigen Träumen geplagt, die sie nicht loslassen kann. Träume, in denen sie eine schemenhafte Gestalt erkennt, die ihr so ähnlich sieht und doch so fremd erscheint. Sie lernt Jade Lafayette, den Sohn einer französischen Adelsfamilie und Freund von Milan, kennen. Seine zurückhaltende Art birgt etwas Mysteriöses, zu dem sie sich augenblicklich hingezogen fühlt.

    Hier kommt ihr zu Gottessplitter

    1.252 mal gelesen

Kommentare 1

  • Rael -

    Was ich bisher gelesen habe ist sehr schön geschrieben. Super Characktere mit nachvollziehbaren Handlungen. Hier prallen Welten aufeinander, und es gibt genügend Zündstoff, damit dem Leser niemals langweilig wird. Abgerundet wird das ganze durch ein düsteres Geheimnis, dass die Universität zu umgeben scheint.

    Ich kann diese Geschichte absolut weiterempfehlen!