Beiträge von ofinkandpaper

    Alopex Lagopus Ich habe auch bei uns am Fachsprachenzentrum der Uni mit Japanisch begonnen :D Mometan habe ich auch ungefähr B1 (an guten Tagen). Leider ist das Sprechen recht zum Erlegen gekommen, da ich nicht mehr so viel spreche. Der Kurs hier geht nur bis B1, was sehr schade ist.

    Alopex Lagopus mit meinem Französisch sieht es so ähnlich aus :rolleyes: , allerdings verspüre ich in letzter Zeit immer wieder mehr Lust auch endlich mal wieder aktiver Französisch zu lernen und natürlich zu sprechen.

    Wie toll, dass du auch Japanisch sprichst! Wie lange hast du denn die Sprache gelernt?


    Wenn du im Winter dein Projekt beenden möchtest, dann eignet sich der NaNo hervorragend. Wir können uns dann auch gerne gegenseitig motivieren :nummer1:


    @all: Vielen Dank nochmal für das herzlich Willkommen!

    Heyho ofinkandpaper


    Ich hab' zwar nicht die gerngste Ahnung, was NaNoWriMo bedeutet. Macht aber nix, wenn Du hier Spaß hast. Erklären kannst Du mir's dann irgendwann mal.

    Be welcome.

    Danke sehr :)

    Das bedeutet National Novel Writing Month und beginnt immer im November. Die Bewegung kommt aus dem US-amerikanischen Raum, aber seit Jahren schon ist das Ganze sehr international. Das Ziel ist es 50.000 Wörter in einem Monat zu schreiben, allerdings kann man sich natürlich auch ein anderes Ziel setzen. Ziemlich cool ist auch, dass es Prep-Talks von unterschiedlichen Autor*innen gibt, die zu unterschiedlichen Themen etwas schreiben und mit der Community teilen.


    So, ich hoffe, dass es ein kleiner Einstieg war in das Thema NaNoWriMo ;)

    Super, da können wir uns ja unterstützen. Das habe ich mir für dieses Jahr auch vorgenommen.

    Deine Sprachleidenschaft gefällt mir! Ich bin mit Deutsch, Schwedisch, Englisch, Polnisch, Französisch (aktiv, mehr oder weniger fließend) und Spanisch, Japanisch und Lateinisch (rudimentär) auch recht aktiv auf dieser Front, wenn ich auch schon länger nichts Neues angefangen habe.

    Herzlich willkommen! Ich bin neugierig auf deine Texte!

    Das machen wir! Ich freue mich, dass es hier auch Leute gibt, die beim NaNo mitmachen :)
    In der Gruppe ist immer motivierender und schöner.


    Wie toll, dass du auch begeistert von Sprachen bist!

    Ich muss sagen, dass ich in letzter Zeit wieder Lust verspüre eine neue Sprache zu lernen :D Vielleicht Spanisch oder Koreanisch, aber noch beherrsche ich mich.


    @all: Vielen Dank für die netten Begrüßungen nochmal :)

    Cooly. Davon höre ich gerade das erste Mal, oder hab es wieder vergessen Oo Da hätte ich auch Lust drauf. Auf das Mitmachen. Und natürlich auf das Gewinnen :D Vielleicht kann man sich dann im November bisschen über den Schreibprozess austauschen

    Ja, unbedingt müssen wir das dann machen!


    @all: Vielen Dank für die netten Willkommenswünsche :)

    Hallöchen :)

    Dein Text hat mich gleich angesprochen, deswegen möchte ich auch meinen Senf da lassen.

    Wie immer gilt: Nimm, was du brauchen kannst und alles andere wirf gerne in die Tonne, pack den Deckel drauf und schau nie wieder rein ;)


    Das was meine Vorredner*innen geschrieben haben, habe ich mir nicht angesehen, da ich meine Meinung nicht beeinflussen lassen wollte.


    Im Großen und Ganzen eine nette Geschichte :)
    Von dem Protagonisten kann ich mir noch kein Bild machen. Er ist naiv, impulsiv und nerdy?

    Ich würde dir vorschlagen, dich mit dem Konzept des "Showing" und "Telling" auseinanderzusetzen, wenn du das noch nicht gemacht hast. Mir hat es sehr geholfen :)

    Hallo in die Runde :)


    Ich schreibe, seit ich mich erinnern kann an eigenen Geschichten und bisher waren diese immer in Fantasy angesiedelt.

    Daher habe ich mich sehr gefreut, als ich dieses Forum entdeckt habe und dementsprechend habe ich mich schwuppdiwupp angemeldet.

    Außer diesem Forum bin ich auch in anderen angemeldet und in diesen bin ich mal aktiver und mal stiller. Der Grund: Das Literaturstudium, das ich nun kurz davor bin zu beenden. Danach geht es weiter mit der Dissertation, also mal sehen, wie die aktiv- und passiv-Phasen dann aussehen werden ;)


    Edit: Ich wollte noch erwähnen, dass eine weitere meiner Leidenschaften das Erlernen von Sprachen sind.

    Bisher spreche ich mit mäßig viel Erfolg folgende Sprachen: Englisch, Französisch, Türkisch, Japanisch.

    Außerdem habe ich auch mal Farsi, Kirgisisch, Schwedisch und Tamil gelernt. In diesen Sprachen kann ich allerdings nichts mehr.


    Mein Schreibziel für dieses Jahr ist es beim NaNoWriMo mitzumachen, und zu gewinnen. Wobei es bei mir eher darum geht, das Ende eines bestehenden Projekts zu schreiben und alles bisher geschriebene zu überarbeiten. Außerdem fände ich es schön, wenn ich allgemein eine Schreibroutine etablieren könnte, denn das regelmäßige Schreiben fehlt mir schon sehr.


    Ich freue mich schon auf die spannenden Gespräche hier im Forum!