Zuletzt gesehener Film

Es gibt 471 Antworten in diesem Thema, welches 97.651 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Der Wanderer.

  • Faster mit Dwayne Johnson..


    Endlich mal wider ein Rachefilm der es in sich hat.


    Ich bin sehr froh darüber das Dwayne Johnson keine Familienfilme mehr macht.


    Action ist sein sein Mitje und dabei sollte er immer bleiben. Er ist für mich der würdige Nachfolger von Schwarzenegger oder Stallone. Ich hoffe es kommen mehr solcher Streifen von ihm. Dwayne Johnson ist einfach ne echt coole Sau!


    8,5/10 pkt.

  • Oh, mit Punkteverteilung? ;)


    SAW I .. auch wenn ich eingepennt bin nach ner Zeit, ist es der beste Teil von SAW. Die andren werd ich mir nach der Reihe anschauen, aber glaube an den ersten kommt keiner ran..


    Hmm 8/10 Punkte

  • Muahahaha! Herr der Ringe - Extended Versions Night :D


    10/10

  • Blood and Flowers, auch bekannt unter den Namen Frozen Flowers und in Deutschland unter dem Namen, Der König und die Leibwache.
    Die Geschichte ist von einem König von Goryeo, welcher homosexuell ist und daher keinen Thronfolger hat. Worauf er von der Yuan Dynasty in dieEcke getrieben wird. Darauf läßt er sich auf ein gefährliches Spiel ein, sein Lieblingsleibwächter soll mit der Königin einen Thronerben zeugen. Dieser verliebt sich jedoch in sie und verfängt sich immer mehr in Lügen. Natürlich ist das Ende alles andere als gut.


    10 Punkte

  • Prometheus von Ridley Scott ist der schlechteste Film den ich seit langer Zeit gesehen habe. Das beste ist der 3D-Effekt und ich bin wirklich kein Fan davon. Die Viral Campaign , die zur Promotion aufgezogen wurde, samt Internetseiten, Online-Spielen und versteckten Videos, ist um einiges interessanter als der Film an sich.
    Ansonsten kann ich nur sagen, wer Saw und Lost mag und wer Filme mag, die nicht sehr intelligent/tiefgründig sind und dennoch viele (alle) Fragen offen lassen, der soll ihn sich anschaun. Ich persönlich denke, dass der Film nur für Alien-Fans interessant sein könnte.


    VORSICHT: Der Film hat einen hoher Ekelgrad! Wer keine Dokumentation über eine Herztransplantation anschauen kann, ohne ohnmächtig zu werden, sollte diesen Film meiden!


    Achja, ein 2. Teil (auch ein Prequel zu "Alien" wie Prometheus) würde übrigens schon bestätigt. Er soll nicht vor 2014 in die Kinos kommen.


    Die Links zur den Internetseiten. ACHTUNG SPOILER!:


    Bewertung (Schulnote): 5 - "nicht empfehlenswert!"


    EDIT: fett markiert.

    2 Mal editiert, zuletzt von Makishi ()

  • Dabei ist doch Prometheus schon ein Nachfolger - nämlich von "Alien"

  • Dabei ist doch Prometheus schon ein Nachfolger - nämlich von "Alien"

    Falsch. Prometheus ist ein Prequel zu "Alien". Allerdings, würde ich den Film nicht als solches sehen, weil er absolut nichts

    mit dem eigentlichen Alien-Film zu tun hat und auch keine Überleitung darstellt. Das Bindeglied zwischen diesem äußerst verwirrenden Prequel und der Alien-Saga soll, wie oben schon erwähnt, 2014 in die Kinos kommen. Fest steht: diesen Film werde ich nicht anschauen. ^^

  • Ich werds mir auch nich nochmal antun .. Hätte ich das gewusst, wär ich nie mitgekommen. Du bist mir echt was schuldig :P

  • "The Chanisaw Masacker"


    wer auf blutigen horror mit schockelementen steht :) hier ist er :D


    8,5/10 Punkten



    "Timber Falls"


    kompletter schwachsinn in der handlung, aber super horrormäßig gestaltet :)


    8/10 Punkten

    Mitternacht verschwinden die Grenzen zwischen der Vergangenheit und dem Jetzt und geben der Seele eine Möglichkeit zu reisen.

  • @Cethaya
    Da hast du allerdings recht... aber der Trailer hat so cool ausgeschaut! Hätt ich doch bloß auf meine Schwester gehört. X(



    Darkness
    Meinst du nicht "Texas Chainsaw Massacre" von Michael Bay?

  • @Makishi


    genau :) habe mich nur verschrieben :D war auch etwas spät ;)

    Mitternacht verschwinden die Grenzen zwischen der Vergangenheit und dem Jetzt und geben der Seele eine Möglichkeit zu reisen.

  • @Cethaya


    Hab ich was verpasst, oder war das grad die Antwort auf einen Post der nicht mehr existiert?! O_o

  • Zitat

    @Cethaya


    Da hast du allerdings recht... aber der Trailer hat so cool ausgeschaut!
    Hätt ich doch bloß auf meine Schwester gehört. X(

    Hättest du nur auf mich gehört, ich habs dir auch gesagt.. :(

  • @Cethaya


    Des hast du mir DANACH gesagt, und wieso is die Nachricht verschwunden?!

  • Ich hab dir gesagt was des für ne Überwindung für mich ist und dass so Filme scheiße sind :D und der war viel schlechter als ichs mir vorgestellt hab ^^

  • @Cethaya:
    War genauso bei mir xD
    Und ich dachte noch "Ridley Scott! Yeah!". Und danach wars eher "Ridley Scott! MAN!! >_<". xD

  • The Expendables 2


    Klasse Oldschool Action mit jeder Menge Stars, die sich selbst nicht allzu ernst nehmen (zBs. Chuck Norris :D). Coole Sprüche und Zitate fehlen natürlich auch nicht. 8/10


    Prometheus


    Als eigenständiger Film geht er in Ordnung, aber der Streifen hat irgendwie nicht mehr viel mit den alten Alien-Filmen zu tun, was ich sehr schade finde. Handwerklich ist er top gemacht, jedoch fehlt es mir an Action. Auf eine Wertung möchte ich mich nicht festlegen.

  • Green Zone
    Erst dacht ich, es ist wieder iein Standard-Film über die patriotische US Army wie Black Hawk Down, aber dann hat er sich doch zu einem spannenden Politthriller entwickelt mit einer Verschwörung, die die Amis nicht im "grünen Bereich" erscheinen lässt. Schließlich basiert der Film auf einem Enthüllungsbuch zum Irakkrieg.
    Durchaus zu empfehlen!

    Lollipop Monster

    Der experimentelle Debutfilm von Regisseurin Ziska Riemann. Nicht sehr bekannt, aber ein interessanter Spagat zwischen Familiendrama, Thriller und Fantasyelementen mit viel Psychoterror. Ein eher ungewöhnlicher aber guter deutscher Film, der endlich mal keine verdammten Klischees aufzieht!
    In der Fernsehzeitung stand, dass der Film Ähnlichkeiten mit Peter Jacksons Heavenly Creatures haben soll. Kann ich leider nicht bestätigen, weil ich den Film nicht gesehen hab.
    Der Film ist sehr emotional aufgeladen und es treffen Gefühle wie Rache und Begierde aufeinander. Sehr unterhaltsam!

    Einmal editiert, zuletzt von Makishi ()

  • Final Fantasy VII: Advent Child
    Hat nichts mehr mit dem Final Fantasy zu tun das ich kenne. Wer die FF-Spiele nicht kennt und nicht mag, dem rate ich DRINGEND davon ab, diesen Film anzusehen. Ich konnte überhaupt nichts damit anfangen, habe sogar mit dem erklärenden Intro nicht einmal die Hälfte verstanden und der Plot ist einfach miserabel. Man kann eigentlich nicht behaupten, dass es ein eigenständiger Film ist. Vllt ist es ein Bonus zum Spiel Final Fantasy VII, aber bestimmt kein Kinofilm für Nicht-FF-Fans.
    Fanal Fantasy: Die Mächte in dir hat mir richtig gefallen. Jetzt ist es nur noch unrealistischer Schrott mit ständigen (für mich) sinnlosen Kämpfen und plötzlich auftauchenden riesigen Monstern. Hab schon selten keinen so schlechten Film mehr gesehen.
    Zeitverschwendung!
    Es sei denn man kennt und mag die Spiele.

    Einmal editiert, zuletzt von Makishi ()