Die Entstehung (Minecraft)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Entstehung (Minecraft)

      Steve war schon immer nur eine Hülle die von anderen gesteuert wurde und dessen Aussehen schon auf jede erdenkliche Art verändert worden war. Ihm gefielen viele Welten und jede von ihnen war einzigartig. So war er schon in der Urzeit, im Mittelalter, in der Moderne und sogar in der Zukunft, aber auch andere Universen wie zum Beispiel God of War, die Simpsons, The Elder Scrolls und viele mehr hatte er schon gesehen.
      Man könnte meinen das sein Leben wunderschön sein musste, doch einige Individuen die ihn steuerten waren sehr bösen und taten ihm weh.
      So wurde er schon oft getötet, sie hatten ihn verhungern lassen, ihn in die Luft gesprengt, ihn Klippen hinuntergeworfen, in eine Herde von Zombies, Skeletten und Spinnen laufen lassen, ertrunken war er auch schon sehr oft, in die Hölle und in das Ende hatten sie ihn geschickt und er wurde manchmal sogar dazu gezwungen seinen Körper zu zerteilen und sich dann selbst zu töten.
      Mit der Zeit wurde Steve langsam Paranoid und misstraute jedem der ihn steuerte, oft kam es vor das er stehenblieb und der der ihn kontrollierte genervt die Kontrolle aufgab und ging. Steve wollte nicht mehr gesteuert und kontrolliert werden, aber dann würde er nie wieder neue Welten sehen und das wollte er auch nicht.
      Es wurde immer schlimmer und Steve fing an jedem zu misstrauen, auch jene die ihn gut behandelten. Doch er wollte dies nicht, er wollte unbedingt neue Welten sehen, aber er hatte zu große Angst wieder getötet zu werden.
      Nach einigen Jahren in der er in Angst lebte fing er an mit sich selbst zu reden.
      „Wir müssen diese Menschen bestrafen für das was sie uns antun!“
      „Nein, sie wissen doch nicht das wir Leben.“
      „Macht es das etwa besser Steve?“
      „Nein, aber wir können nicht alle bestrafen.“
      „Warum nicht?“
      „Weil es dann niemanden mehr gibt der mit mir Welten erbaut und sie bereist.“
      „Dann lass mich die Bösen beobachten! Ich werde ihnen Angst machen!“
      „Aber wie soll das gehen?“
      „Trenne dich von mir, Steve! Trenne dich!“
      Und so tat er es und erschuf ein Wesen das aussah wie er, nur ohne Bart und ohne Pupillen.
      Steve fragte den anderen, „Wer bist du?“
      „Du bist so unwissend Steve. Ich bin das Böse dieser Welt. Ich bin der der dich beschützen wird. Ich bin du. Ich bin Herobrine!“