Fantasy Minecraft Server | FTSCRAFT

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 686 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Sensenbach.

  • Ich möchte euch heute mal meinen Fantasy Minecraft Server vorstellen und hoffe, dass das hier erlaubt ist. Wenn nicht, dann den Post einfach löschen und oder ignorieren.


    Hier im Forum geht es um Fantasy-Geschichten und deshalb denke ich, dass euch dieser Minecraft-Server interessieren könnte. Egal ob man nun selbst spielt oder einfach nur eine coole Story schreiben möchte: Auf FTSCraft ist genau das der Sinn und Zweck. Natürlich ist es unabdingbar, dass man selbst Minecraft für den PC besitzt, aber wenn das der Fall ist und man es selbst gerne spielt – vor allem mit anderen Menschen auf einem Server - dann ist diese Vorstellung mit Sicherheit sehr interessant!


    Im Grunde ist es so: Man hat eine Hauptstory, die ein offenes Ende gefunden hat. Und ab hier nehmen die Spieler die Geschichte selbst in die Hand. Man schreibt eigene Charaktere, Ereignisse, baut Gebäude und Städte auf und verfasst dazu literarische Werke. Diese werden im Forum gepostet und von hunderten anderen Spielern gelesen und spannend verfolgt.


    Parsifal, so der Name der Welt, kann man sich wie ein großes Puzzle vorstellen und jedes Stückchen Content was durch einen Spieler hinzugefügt wird, vervollständigt das Puzzle – nur dass es im Grunde eine endlose Geschichte ist. Neue Charaktere bringen neue Gefahren, neue Möglichkeiten und neue Perspektiven und anders als in einem Forum oder Chat, spielt man das alles eben in Minecraft.


    Minecraft bietet meiner Meinung nach die besten Möglichkeiten für solch ein Fantasy-Erlebnis, da man eine eigene Welt bauen kann, sein Aussehen perfekt anpassen kann, ideal mit anderen Spielern verknüpft ist und vor allem durch den bunten Mix an jungen und älteren Spielern eine tolle Atmosphäre schafft, von denen jeder voneinander lernen kann.


    Wir sehen uns als großen Roman, an dem jeder eine eigene Geschichte erfindet und sich dann von einem roten Faden hinweg zu verschiedensten Side-Projekten bewegt. Dabei geht aber der Hauptstrang niemals verloren.

  • Heyho Asgardos

    Die Idee finde ich grundsätzlich mal gut.

    Parsifal, so der Name der Welt, kann man sich wie ein großes Puzzle vorstellen und jedes Stückchen Content was durch einen Spieler hinzugefügt wird, vervollständigt das Puzzle – nur dass es im Grunde eine endlose Geschichte ist.

    Das hinwiederum finde ich ziemlich schlecht.

    Dieses Forum ist nämlich nicht dazu gedacht, eine endlose...und damit stinklangweilige Geschichte zu schreiben.

    Hier finden sich Leute, die gerne endliche Geschichten schreiben...so mit Anfang und Ende...sowas wird dann, wenn fertiggestellt, Buch genannt (https://de.wikipedia.org/wiki/Buch).


    Und NEIN!:

    Eine Welt, die sich völlig phantasiearm "Parsifal" nennt, interessiert mich nicht die Bohne.

    Viel Spaß noch bei der Mitgliederwerbung.

  • Hallo Asgardos ,


    ich finde, die Idee hört sich cool an.

    Für mich klingt das auch nicht danach, zwangsläufig eine Geschichte mit Anfang und Ende erschaffen zu wollen, sondern vielmehr danach, eine fantastische Welt zu kreieren, in die man eintauchen kann, um dort Abenteuer zu erleben, Teil dieser Welt zu werden und gleichzeitig jede Menge Gleichgesinnte zu treffen.


    Ich selbst spiele zwar kein Minecraft und auch sonst habe ich mit PC-Spielen nichts am Hut. Ich kann mir den Reiz an der Sache aber durchaus vorstellen. Sicher wirst du den einen oder anderen damit ansprechen können. Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Projekt.


    Und noch was: Stell dich doch vielleicht einmal kurz im Empfangssaal vor. Das kommt immer ganz gut, wenn man sich erst mal vorstellt, bevor man mit der Tür ins Haus platzt :)