Civilization


  • Hallo, wollte mal in die Runde fragen ob hier sonst noch jemand Civilization 5 spielt?


    Ich spiele es seit Release und hab damals auch Civ 2,3 und 4 gespielt, bin also mit der Spielreihe groß geworden. Civ 5 halte ich bisher für das Beste der Serie, besonders die Addons haben es in sich. Seit "Brave New World" finde ich das Spiel nahezu perfekt für ein rundenbasiertes Strategiespiel, bzw. eine Kriegs-Wirtschaftssimulation. Sowohl On- und Offline macht mir das Spiel wahnsinnig viel Spass, es verläuft einfach immer wieder anders und ist immer wieder eine Herausforderung. Trotz meinen zig Spielstunden bin ich noch nie über den Schwierigkeitsgrad "Kaiser" hinausgekommen, aber um ehrlich zu sein, machen mir höhere Schwierigkeitsgrade auch nicht wirklich Spass, da man meist nur am verteidigen ist. Am Liebsten spiele ich Inselkarten oder kleine Kontinente, wo Schiffe eine Rolle spielen. Ich habe es lieber, wenn ich erstmal alleine bin und in Ruhe buildern kann. Hab ich dann eine gut ausgebildete Armee, starte ich auch gerne mal eine Invasion. Dies meist erst, wenn ich Infanterie, Artillerie, Bomber und Kriegsschiffe habe. Manchmal entscheide ich auch je nach dem, wie sich die Lage entwickelt.


    Ich spiele das Spiel auch oft Online gegen meinen Kumpel. In Gods & Kings hat meist er gewonnen, da er total agressiv spielt, doch seit Brave New World hat sich das Blatt gewendet und ich hab jetzt ca. 10x in Folge gewonnen. Allerdings hab ich auch schon über 1200 Spielstunden auf dem Konto und kenne das Spiel wie meine Westentasche. Ich hab übrigens auch schon diverse Civ5-Storys für http://www.civforum.de geschrieben, allerdings war ich da noch relativ unerfahren. ^^


    Wer also mal Bock hat eine Runde gegen mich oder gegen mich und meinen Kumpel zu spielen, kann mich ja mal auf Steam anquatschen. Mein Name lautet Deku78 und bin meistens Abends erreichbar.


    Freue mich übrigens sehr auf "Civilization: Beyond Earth", welches am 24. Oktober erscheint und ich natürlich schon vorbestellt habe. :thumbup:

  • Ich habe es mir vor einigen Tagen auf Anregung eines Freundes hin auf Steam geholt (das komplette Paket dank Rabatt für um die 14€ :thumbup:) und bis jetzt kaum Erfahrung, allerdings bin ich bereits hellauf begeistert. Vielleicht werde ich meinen Beitrag hier mal editieren wenn ich mehr Erfahrung habe ;)


    EDIT: Also was ich bisher sagen kann: es macht auf jeden Fall süchtig, es benötigt viel Zeit und man muss viel ausprobieren um zu merken, was wann effektiv ist. Mein erstes Spiel gegen den PC hatte ich eigentlich den größten Teil der Zeit eine höchst unzufriedene Bevölkerung.

    - Große Männer werden im Feuer geschmiedet. Das Privileg der Kleineren ist es, das Feuer zu entfachen. -


    - nur ein Irrer steigt in das Raumschiff eines Verrückten -

  • [...]und bis jetzt kaum Erfahrung, allerdings bin ich bereits hellauf begeistert.


    Freut mich immer zu hören/lesen, wenn jemandem das Spiel gefällt. Viele denken, weil es rundenbasiert ist, sei es langweilig. Meiner Meinung nach trifft das überhaupt nicht zu, man muss seine Gehirnzellen schon recht anstrengen. Falls du mal Fragen haben solltest, stehe ich gerne zur Verfügung. ;)


    Vielleicht werde ich meinen Beitrag hier mal editieren wenn ich mehr Erfahrung habe ;)


    Kannst auch gerne einen neuen Beitrag dazu erstellen. Ich liebe es über Civ zu philosophieren oder einfach nur zu fachsimpeln. ^^


    Übrigens sind 14 EUR ein Schnäppchen für die Vollversion. Ich hab für alle Addons und DLC's 10x mehr bezahlt. Aber so ist das halt wenn man bei Release immer dabei sein will. :P

  • Hey, ich lese mich auch gerade in die Spielwelt von Civilization ein. Hab mir von nem Bekannten das Handbuch zu Civ 4 ausgeliehen. Wäre die 4 ein guter Einstieg? Oder soll ich mir lieber das allererste irgendwie besorgen? Rundenstrategie kenne und mag ich. Allerdings eher aus Spielen mit relativ kurzen Levels, bei denen es nur um Kämpfe geht (SRPG).

    Humor ist, wenn man trotzdem schreibt.

  • Oder soll ich mir lieber das allererste irgendwie besorgen?

    Ich kenne jetzt zwar Civ IV nicht, aber ich vermute mal, dass es nicht nötig ist, mit Civ I anzufangen. Das Spiel ist ja aus den frühen 90er und graphisch nicht unbedingt auf dem neuesten Stand ^^ . Ich persönlich bin bei Civ II (incl. Fantastic Worlds) stehen geblieben. Das spiele ich jetzt (mit längeren Unterbrechungen) seit bestimmt... naja, 1996 oder so ^^


    Ich frage mich, ob ich tatsächlich mal ein neueres Civ ausprobieren soll. Mein Versuch mit Civ III war nichts, weil mir die Graphik zu "Civ-untypisch" war, sprich: zu neu :rofl: Aber vielleicht wäre ja Civ IV, V oder VI ein besser, leichterer Neuanfang. Was meinst du denn dazu, @Deku ?

    „Alice, man darf sein Leben nicht nach anderen richten. Du allein musst die Entscheidung fällen.“ [Alice im Wunderland]

  • Da ich, glaub ich, alle Teile gespielt habe: Eigentlich kann man mit jedem Teil anfangen, sooo doll unterscheiden sie sich nicht. Nur wird die Grafik natürlich besser und es wird teils noch komplexer, da immer wieder neue Elemente dazu kommen. Allerdings steigen die Grafikanforderungen, ich weiß nicht wie gut ein PC sein muss damit man die neuesten Teile spielen kann. :hmm:
    Ggf. also vielleicht erst mal nicht eine Version mit ALLEN Addons spielen sondern erst mal ohne, da die noch mehr Optionen bieten was einem vielleicht beim ersten Mal etwas erschlagen kann. :hmm:



    Vielleicht bis auf den neuesten Teil, den haben sie etwas geändert, wenn du direkt damit anfängst musst du dich nachher nicht umgewöhnen. :D
    Allerdings geht das etwas mehr in die Comichafte Darstellung, was zumindest mich aber nicht stört...



    Das neue Addon klingt allerdings sehr vielversprechend! Diese Möglichkeit des "Abwerbens" hat mir bisher tatsächlich gefehlt. :)

  • Bin auch mit Civ 2 aufgewachsen. ;)


    Aber vielleicht wäre ja Civ IV, V oder VI ein besser, leichterer Neuanfang. Was meinst du denn dazu, @Deku ?


    Naja Civ 4 ist ein gutes Civ aber grafisch natürlich etwas veraltet. Da konnte man auf jeden Fall die Einheiten noch stapeln, sprich zbs. 20 Ritter auf einem Feld platzieren. Das Spielfeld war in Civ 4 auch noch in Quadrate eingeteilt und die Hex-felder sind erst mit Civ 5 gekommen. Leider hat die KI im Kampf damit etwas Mühe aber auf hohen Schwierigkeitsgraden ist es trotzdem eine Herausforderung zu gewinnen.


    Zum Einstieg würde ich dir also zu Civ 5 raten, da kannst du eigentlich nichts falsch machen. Oder halt direkt mal Civ 6 anschauen, wobei ich damit noch auf das oben gepostete Addon warten würde.


    EDIT: Civ VI gäbe es bei Steam gerade um 50% günstiger.

  • Ich fand Civ3 einfach bislang am besten. Civ4 hatte zwar auch Charme, konnte mich aber nie so richtig begeistern. Das lag aber schlichtweg an der nicht so tollen KI. Ansonsten hatte es viele Neuerungen von Dingen, die mich in Civ3 gestört haben. Die Luftansicht zum Beispiel. Und vor allem hatte es ein deutlich besseres Soundsystem.
    Obwohl ich ansonsten nichts gegen Civ3 sagen kann. Die KI ist herrlich unberechenbar, Kriege sind immer noch eine Frage des Glücks, und vor allem die Strategien...es macht einfach Spaß.


    Ich kann nur jeden diese Reihe empfehlen. Egal mit welchem Teil. Sie haben alle Charme und sind bis ins Detail ausgereift. ^^

  • CIV *__*


    Habe mit dem 4. Teil angefangen und das immer mit einem Kollegen über Hamachi gezockt. Jetzt zum Steam Sale CIV 5 Bundle geholt (für 11€ statt knapp 100€, wtf!) und muss sagen: die doch bessere Grafik gibt mir schon einiges und es ist auch noch Mal eine Spur komplexer als der 4. Teil. Virtuelles Risiko-Brettspiel für mich :D