Beiträge von Rael

    Hallo zusammen,


    endlich und lang versprochen gibt es hier wieder ein update. Thema Intrigen, das how to. Findet ihr jetzt hier im Thread oder klick diesen link: Wie schreibt man Intrigen ?

    Ich habe auch im ersten Posting ein Inhaltsverzeichnis mit allen Themen eingefügt, die mit links versehen sind, damit man schneller navigieren kann, weil es nicht alles in die Platzhalter passte^^ upsie..


    Ansonsten, lese ich grad noch den nächsten Part Weltenbau quer, der dann auch in Kürze kommt. Wenn ihr noch Themen, Ideen, Fragen oder sonstiges habt, sagt bescheid, vielleicht widme ich auch dem dann ein Kapitel :)


    cheers

    Rael

    Hi du,
    also im Grunde hat @Rainbow es ja schon ziemlich gut zusammengefasst, deswegen von mir zur Ergänzung ein paar Sätze.

    Meine Geschicht existiert ja eigentlich noch gar nicht, ich bin ja noch mitten in der Ideensamlung und habe nur einen ganz groben Überblick über meine eigene Geschichte.

    Keine Geschichte existiert von anfang an ;) und ein ganz grober Überblick reicht am Anfang völlig. Der Anspruch perfekt zu schreiben oder zu planen kann auch dazu führen, dass man sich verrennt oder verrückt macht (Ja und das sage ich als planungsmensch^^ XD ) Aber jeder tickt da eben anders und das ist völlig ok.


    Bei mir war es am Anfang so, dass ich nur eine Idee hatte und die war ziemlich simpel. "Ich wollte über einen schwarzen Magier schreiben" - So das ist dann etwas ausgeartet^^ Aber das ist gar nicht wichtig, denn die Grundidee oder der erste Gedanke ist ein Anfang, scheiss egal wie wichtig dann dieser eine Magier tatsächlich wird. Mir helfen am Anfang immer Fragen zu diesem ersten Gedanken und die schreibe ich dann auf.
    Also zum Beispiel; Wer ist der Magier, was für Kräfte soll der so haben; ist er eher böse oder eigentlich gut, nur missverstanden; wo lebt er? In einem Turm, Großstadt, Neuzeit, mittelalter.... und durch all diese Fragen an mich selbst, wird mein Bild stückweit größer. Dabei kommen auch neue Ideen und vielleicht verändert sich auf mein Fokus - das ist völlig ok.
    Das kann man ausarten lassen und sich monatelang nur damit beschäftigen, oder man kann einfach mal anfangen zu schreiben. Dabei ist die erste Version selten die letzte und gerade beim Schreiben lernt man dann häufig seine Geschichte besser kennen und man bekommt neue Ideen von alleine. Dafür ist ja auch das Feedback hier im Forum da.


    Deswegen würde ich empfehlen, fang einfach an und keine falsche scheu ;)

    Heyho zusammen,


    für einige von euch mag das jetzt vermutlich gar nicht überraschend kommen, aber ich habe mich dazu entschlossen, von meinem Mod Posten zurückzutreten.
    Ihr werdet es ja gemerkt haben, ich war in diesem Jahr bisher kaum aktiv im Forum. Ich komme momentan ja nichtmal zum Lesen der Geschichten wirklich, geschweige denn zum Schreiben meiner eigenen.


    Es hat nichts mit euch oder so zu tun, denn eher private und auch recht simple Gründe. Ich habe einfach sehr viel, das ich so auf dem Tisch liegen habe. Deswegen habe ich mich entschlossen hier zurückzutreten, damit ich mich wieder auf gewissen Dinge etwas besser fokussieren kann und nicht permanent ein schlechtes Gewisse habe, weil ichfs fürs Forum moderieren 0 Zeit habe^^


    Ich hoffe ihr versteht meine Entscheidung, aber ich bin ja hier wie gesagt momentan auch nicht wirklich eine Hilfe^^


    Ich möchte mich bei euch allen Bedanken für die Tolle Zeit, in der ich hier Mod sein durfte. Besonders für das Vertrauen der Forumleitung und des Teams. Ihr seid mir die liebste Community und ziemlich ans Herz gewachsen und deswegen werdet ihr mich auch nicht los. Denn ich werde natürlich mit meiner großen Schnautze, die alles besser weiß (HAHA^^), auch weiterhin hier durchs Forum geistern. :P:P


    Lieben GrußRael

    Heyho zusammen,


    ich melde mich mal für 1,5Wochen ab, weil ich Besuch kriege und in der zeit vermutlich nicht wirklich ins forum kann :)
    Mach keinen Unfug - Ich kriege das mit :P

    Hallo Donovan,


    also ehrlich gesagt weiß ich überhaupt nicht, was du mit Rahmengeschichte meinst, noch worauf deine Frage genau abziehlt. Kannst du das bitte noch etwas ausführlicher erläutern`?

    Hallo @wunderkind,


    hier muss ich mich jetzt mal kurz einmischen.


    Zuersteinmal möchte ich dich bitten, deine Konversation von den Moderatoren zu lesen. (Ganz oben direkt neben den Benachrichtigungen). Sollte du auch nach dieser Aufforderung, welche ja nicht die erste ist, immernoch nicht in die PN's schauen, müssen wir leider davon ausgehen, dass du uns ignorierst.


    Bezogen auf dein Posting hier zu der Geschichte, kann ich dir sagen, dass du es dem Autor und den anderen leichter machst, wenn du die Zitatfunktion im Forum benutzt, damit jeder weiß, auf welche Passage du dich beziehst. Dafür kannst du einfach den Text markieren und dann Zitat einfügen wählen. Dieses Wird dann bei deiner Antwort automatisch mit eingefügt und du kannst direkt Bezug darauf nehmen.


    Zu deinen Korrekturen:
    Mir ist aufgefallen, dass du Korrekturvorschläge gemacht hast, die falsch sind. Im Bereich Interpunktion. Beispielsweise ist das Komma nach der wörtlichen Rede absolut richtig gesetzt. Du hingegen hast es als falsch angekreidet.
    Sollte du bei solchen Dingen unsicher sein, empfehle ich dir diesen Thread, den ich übrigens allen ans Herz legen kann. --> (Phis Kommaregeln) Aber bitte verunsichere die User nicht, durch falsche Korrekturen.
    Man kann in solchen Situation auch immer sagen "Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, dass Komma muss weg" - Das ist ne weichere Aussage und jeder weiß, wie sie zu nehmen ist. Deine hingegen liest sich sehr strikt und unmissverständlich, so wie dein gesamte Feedback im übrigen auch.



    Cheers
    Rael

    Hier findet ihr die Gewinner der Forenawards sowie Links zu den Siegergeschichten.
    Lob und andere Anmerkungen zu diesen bitte im entsprechenden Thread posten. :)
    Alle Geschichten sowie die Siegerehrungen der entsprechenden Kategorien sind unten verlinkt, sodass ihr die schnell findet. :search:


    Forenaward 2018


    Zu meinem Feedback: Ich fand es etwas seltsam, dass zwei so wichtige und zahlenmäßig stark besetzte Bereiche wie High und Low Fantasy zusammengenommen wurden. Ist aber vielleicht nur mir so gegangen.

    Im Nachhinein ja, da gebe ich dir recht. Ich glaube zu dem Zeitpunkt hatten wir zu wenige im low fantasy und zu viele im HighFantasy, so dass low glaube ich nicht an den Start hätte gehen können. (so in etwa war das glaube ich)

    Weiterhin könnte man einen Zeitraum nach der Nominierungsphase einrichten, der ermöglicht, dass man als Nominierter seine Geschichte entfernen lassen kann. Das würde zum einen bewirken, dass der Autor sich gründlich überlegen kann, ob er seine Geschichte dem Award stellen möchte oder nicht.

    Jeder kann die Nominierung ablehnen, sobald sie gepostet wird, da halte ich eine Phase für danach eigentlich für unnötig.

    Wie darf man sich das dann vorstellen? Es gibt pro Kategorie 2-3 Juroren, die sich allein um diese Kategorie kümmern?

    Ja so in etwa hatten wir das mal grob gebrainstormt.

    Zunächst gilt mein größter Respekt den Juroren @Klimbim @TiKa444 @Unor @Asni und auch dir, Rael.

    Danke ;)

    Nein, es wird sicher nicht weniger Arbeit sein, aber wenn man es richtig macht vielleicht auch nicht unbedingt viel mehr Arbeit. Rael hat es meistens zum Beispiel schon sehr fein aufgeschlüsselt.

    Hast du sowas schonmal gemacht? Ich nämlich schon. :)
    Das Punkte und Kategorieschema ist x mal mehr aufwendig, als das wie wir es jetzt hier gemacht haben. Du musst dir nämlich bei jedem Punkt auch noch überlegen wo der hinkommt. Außerdem lassen sich auch einige Geschichten nicht so 100%ig kategorisieren. Beispielsweise Wortgefechte von Bigbadwolf hätte dann gar nicht teilnehmen können.
    Auch müsste man bei HighFanatasy dann andere Maßstäbe ansetzen was Weltenbau angeht im Verhältnis zu Urban, Dark oder low. Und da finde ich, dass es den Bogen etwas überspannt.
    Geschichten lassen sich nicht 1:1 vergleichen, das macht es ja so schwer^^ Auch schreiben wir keine veröffentlichungsreife Buchrezension, sondern ein Feedbackkommentar, das ist denke ich ein Unterschied ;)


    Also mir wäre das Punkteschema zuviel des Guten, da bin ich einfach mal ehrlich :)


    Und hier ist das Problem: Als betroffender Autor kann man sicherlich nachfragen aber als Zuschauer? Willst du das jeder Juror dann ein halbes Dutzend PNs beantwortet wie er zu seiner Punktevergabe kam? Nein, das macht auch keinen Sinn.

    Mir ist nicht bekannt, dass Juroren per PN angesprochen wurden, und nocheinmal um detailiertes Feedback gebeten worden sind. Selbst dann nicht, als es mal kontrovers wurde. Kann also nicht so wichtig sein, sonst würde man ja den direkten Kontakt suchen.

    Hallo zusammen,


    seit wir den Award gestartet haben, ist viel Zeit vergangen und viel passiert. Grund genug, einmal zu reflektieren und ein Resümee daraus zu ziehen.


    Vielleicht vorab nocheinmal die Randfakten und weil ich Statisiken so liebe, auch ein paar Zahlen :).


    Dauer des Awards: 6 Monate, davon 5 Monate reine Lesezeit
    Anzahl Geschichten: 24
    Von der Jury gelesene Threadseiten: 305
    Juroren: Erst 6, später dann 5
    Insgesamt vergebene Punkte: 822 von 1200 (ein herausragender Schnitt, wie ich finde)
    Anzahl der 10er Pkt. Vergabe: 3x (1x für Der, der das Licht stahl, 2x für Klage der Sirenen). Mit 9 Pkt war die Jury schon großzügiger, die wurden 12x vergeben.
    Kommentare: Die Jury hat insgesamt 15,300 Wörter als Feedback geschrieben


    Ich denke, die Zahlen sprechen für sich und machen deutlich, welch ein Aufwand hinter so etwas steht. Deswegen möchte ich mich hier an erster Stelle bei unserem Jurorenteam @Klimbim @TiKa444 @Unor @Asni bedanken, die ihre Freizeit zur Verfügung gestellt haben, um die Bewertungen vornehmen zu können. Ohne Jury keine Sieger, also danke, dass ihr das möglich gemacht habt!! :)


    Dieser Thread soll aber auch dafür dienen über Verbesserungen zu sprechen und learnings zu verarbeiten. Prinzipiell haben wir als Team das Gefühl, dass der Award in der Summe eher gut ankam und schon auch der Wunsch da ist, so etwas noch einmal zu veranstalten.


    Aus Jurysicht muss ich allerdings sagen, dass wir da ein paar Sachen ändern müssen. Zu ersteinmal denke ich, dass es wenig Sinn macht 5 Juroren das halbe Forum lesen zu lassen, stattdessen könnte ich mir vorstellen, dass man 2-3 Juroren pro Kategorie festlegt. Die Zeitverschiebungen zeigen ja auch, dass wir sehr viel länger gebraucht haben, als ursprünglich geplant war.
    Auch erwies sich unsere online Excel Tabelle nicht als beste Idee zum Sammeln der Kommentare, denn das Ding ist 2x gecrasht, bzw. hatte hier und da mal Bugs, so das Komis verschwunden sind, oder ich x-Stunden da saß und Formatierungen anpassen musste.... -.-


    Aber mich/uns würde natürlich auch interessieren, wie ihr den Award erlebt habt und was ihr uns vielleicht für das nächste Mal mitgeben wollt. :)


    Lieben Gruß
    Rael

    Ich würde gerne ein paar Sätze zu meiner Bewertung los werden. Ist das in diesem Thread in Ordnung. Ich finde das irgendwie unpassend, weil wir hier ja die Siegergeschichte ehren und feiern wollen. Aber ich wüsste nicht, wo ich das sonst tun könnte. PN?

    Natürlich kannst du hier fragen, du kannst dich aber auch gerne direkt an einen juror wenden.

    Hi zusammen,


    heute geht es um die Kategorie High und LowFantasy, und auch hier war das Ergebnis richtig eng^^ Aber schauen wir erst einmal auf die Nominierten.


    @Xarrot mit Das Handwerk des Totenvaters

    @Jennagon und @Chaos Rising mit Zwischen Leben und Tod - Band I: Der Schatten des Todes

    @Dinteyra mit Fluch der Schattenwandler

    @bigbadwolf mit Wortgefechte

    @Alopex Lagopus mit Die Reifeprüfung

    @Sensenbach mit Das Eine

    @LadyK mit Die Kriegerin von Catrellak

    @RenLi mit Der Sinn des Lebens

    @kalkwiese mit Himmelsjäger

    @Etiam mit Magische Welten



    Auch hier konnte jeder Juror wieder bis zu 10Pkt vergeben und da hetten wir eine ganze Menge zu lesen, aber bevor zum Ergebnis kommen, sehen wir uns erst einmal die Jurystimmen an



    Das Handwerk des Totenvaters (Xarrot)





    Zwischen Leben und Tod (Jennagon & ChaosRising)




    Der Fluch der Schattenwandler (Dinteyra)




    Wortgefechte (Bigbadwolf)



    Die Reifeprüfung (Alopex)




    Das Eine (Sensenbach)




    Die Kriegerin von Catrellak (LadyK)




    Der Sinn des Lebens (RenLi)






    Himmelsjäger (Kalkwiese)





    Magische Welten (Etiam)





    And the Winner is...



    So, leider gibt es nächsten Sonntag keinen Award mehr zu vergeben, denn dies war der letzte. Ich lasse euch jetzt erst einmal mit diesem Thread alleine und hoffe ihr freut euch mit uns gemeinsam für Sieger des Awards. Ich werde dann in Kürze noch einen Thread eröffnen, den ich gerne als Feedback zum Award nutzen möchte, da geht es also auch darum, von euch bissl einzufangen wie ihr das alles erlebt habt, seht, was wir anders machen können etc. Aber wie gesagt das kommt die Tage. Jetzt feiern wir erstmal! :)

    Information zu Veröffentlichung High Fantasy / Low Fantasy:



    Ich habe ein paar Probleme mit unserer online Google excel Tabelle, in der ein paar Bewertungen rausgeflogen sind. Keine Sorge, die Daten sind nicht komplett weg, aber ich muss es neu zusammenschreiben. Da ich hier Besuch habe bis nach Silvester, werde ich das bis morgen nicht schaffen. Daher gibt es die High/Low Ergebnisse erst im neuen Jahr. Vermutlich am Freitag den 4ten.


    Sorry für die Verzögerung.

    Hi zusammen,


    heute geht es um die Kategorie DarkFantasy, und da war das Ergebnis richtig eng^^ Aber schauen wir erst einmal auf die Nominierten.


    @Myrtana222 mit Schatten der Magie
    @Sensenbach mit Das vorletzte Einhorn
    @kalkwiese mit Die Sage vom Schreiber


    Auch hier konnte jeder Juror wieder bis zu 10Pkt vergeben, aber bevor zum Ergebnis kommen, sehen wir uns erst einmal die Jurystimmen an



    Schatten der Magie (Myrtana)




    Das vorletzte Einhorn (Sensebach)






    Die Sage vom Schreiber (Kalkwiese)





    And the Winner is...




    Wir lesen uns nächsten Sonntag wieder, um einen weiteren Award zu vergeben. Bis dahin wünschen wir euch eine fröhliche und besinnliche Weihnachtszeit

    Es ist interessant die Reviews zu lesen, stellenweise gehen die Meinungen ja auch sehr auseinander.

    Ja, das stimmt. Aber diese unterschiedlichen Ansichten machen es meiner Meinung nach auch spannender. Wir haben bewusst auf ein Schema wie "5Pkt, für Inhalt, 3Pkt für Sprache" etc verzichtet, weil die Geschmäcker eben verschieden sind und auch Geschichten ihre Zielgruppe haben. Deswegen war da jeder ziemlich frei in seinem Urteil. Und man sieht ja auch, dass selbst bei 5 Leuten die Geschmäcker schon extrem schwanken können :) Aber das finde ich eher gut.


    Eine Frage hat sich mir aber ergeben, ich hoffe, das passr hier:

    Selbstverständlich dürft ihr nachhaken und der Jury Fragen stellen ;) Dieser Thread ist kein Monolog von mir an die Community XD

    Hi zusammen,


    heute geht es um die Kategorie UrbanFantasy , und da gibt es heute viel für euch zu lesen^^ Aber schauen wir erst einmal auf die Nominierten.



    @Rebirz mit Der Gott, der nicht sein sollte


    @Tariq mit Guardians


    @Kyelia mit Der, der das Licht stahl


    @kijkou mit Ignotus



    Auch hier konnte jeder Juror wieder bis zu 10Pkt vergeben, aber bevor zum Ergebnis kommen, sehen wir uns erst einmal die Jurystimmen an



    Der Gott, der nicht sein sollte (Rebirz)





    Guardians (Tariq)





    Der, der das Licht stahl (Kyelia)





    Ignotus (Kijkou)





    :mamba2:And the Winner is... :mamba2:




    Wir lesen uns nächsten Sonntag wieder, um einen weiteren Award zu vergeben. Bis dahin wünschen wir euch einen schönen Advent!

    Ich wüsste heute keine Namen mehr, leider, also bin ich auch froh, dass Mitglieder wie @Rael mehr Ahnung haben.

    Da hab ich ja Glück gehabt, dass Rael sich mit der Materie so gut auskennt und vielleicht ein paar Fragen klären konnte.

    Forgotten Realms... Drizzt do Urden... come on Leute XD Ich kann nicht die einzige sein, die sich in der Welt bissl rumgetummelt hat :D Wenigsten @Tom Stark kennt es noch :D Yeah^^ DAS IS NEN KLASSIKER XD

    Hi zusammen,


    heute geht es um die Kategorie FanFiction und eines kann ich euch schon sagen. Das Ergebnis war richtig knapp :) Aber kommen wir erstmal zu den nomninierten.


    @Lehaidin mit Der Sohn aus dem Feuer

    @bigbadwolf mit Der Oger Magus


    @Tom Stark mit Die Abenteuer an der Schwertküste



    Auch hier konnte jeder Juror wieder bis zu 10Pkt vergeben, aber bevor zum Ergebnis kommen, sehen wir uns erst einmal die Jurystimmen an :)



    Der Sohn aus dem Feuer (Lehaidin)




    Der Oger Magus (Bigbadwolf)



    Die Abenteuer an der Schwertküste (Tom Stark)



    :mamba2: And the Winner is... :mamba2:





    Wir lesen uns nächsten Sonntag wieder, um einen weiteren Award zu vergeben. Bis dahin wünschen wir euch einen schönen Advent!


    Cheers


    Rael