Euer/e Lieblingsspiele und eure Lieblingskonsolen

  • Sagt mal was euer Lieblingspiel ist und welche Konsole eure liebste ist, aber das soll kein PS :gamer4::assaultrifle: vs. :minigun::gamer4: X-box werden.
    Können auch mehrere Spiele sein ^^


    Ich fang einfach mal an...


    1. Professor Layton und die verlorene Zukunft auf dem Nintendo DS


    2. Heavy Rain auf der Playstation 3


    2.Project Zero / Fatal Frame auf der Playstation 2


    4. Super Mario 64 auf der Nintendo 64

  • Ouuuhja das Thema gefällt mir!


    Ich bin bekennender Nintendo-Liebhaber. Meine aktuell liebste Konsole ist daher die Nintendo Switch, auch wenn es leider noch nicht viele Spiele dafür gibt. Es ist aber wahnsinnig praktisch, dass man unabhängig vom TV spielen kann (vor allem, wenn eben dieser vom Freund in Beschlag genommen wird).
    Gleich dahinter kommt der New Nintendo 3DS, weil es unendlich viele tolle Spiele dafür gibt und - wieder - die Mobilität klasse ist.


    Meine Lieblingsspiele sind wohl die typischen Mädchenspiele :D


    • The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Ocarine of Time und Wind Waker sind hierbei meine Favoriten. Die Spielserie begleitet mich schon mein ganzes Leben und ich LIEBE sie. Man spielt den Helden der Zeit Link, der meistens seine Prinzessin Zelda vor dem Bösewicht Ganon retten muss. Auf dem Weg dahin muss man Feinde bekämpfen, Rätsel lösen, Tempel durchwandern und Nebenquests erledigen. Besonders zeichnet die Spielreihe die unglaublich gute Musik aus.
    • Sims: Was habe ich für Stunden mit diesem Spiel, von Teil 1 - 4, verbracht. Ich LIEBE es. Obwohl man nichts anderes macht, als ein Leben nachzuspielen. Aber es macht sooooo Spaß. Vor allem Sims 4 mit mittlerweile den Kleinkindern könnte ich jahrelang spielen.
    • Harvest Moon: Ein Spiel, in dem man ein Bauer ist, der eine Farm wieder auf Vordermann bringen muss. Von Pflanzen hüten bis hin zur Viehzucht ist alles dabei. Natürlich kann man auch jemanden aus dem Dorf heiraten und Kinder bekommen. Entspannung pur!
    • Click&Point-Adventure aus dem Hause Daedalic, allen voran Whispered World. Stimmungsvolle, meist sehr humoristische Geschichten mit liebenswürdigen Charakteren und tollen Rätsel.


    Sometimes, you read a book and it fills you with this weird evangelical zeal, and you become convinced that the shattered world will never be put back together unless and until all living humans read the book.

  • Diskriminierung!


    PC-Spieler seit ... immer. Seit ich mit einem 068er Pacman und Alleycat gespielt habe bin ich dem PC treu geblieben und habe mehr oder weniger alle Hoch und Tiefs mitgemacht und finde immer noch das es (für mich) die mit Abstand beste Lösung ist.
    Ich habe viele Vorteile was Kosten, Flexibilität und Grafik angeht und keine Nachteile da ich genau so mit den Controller auf dem Sofa spielen kann wenn mir danach ist (was eher selten ist, da mir Maus und Tastatur meist lieber sind).
    Nur diese Exklusiv-Titelscheiße finde ich echt nervig, aber da sind sie dann selbst schuld wenn ich es mir nicht kaufe. :P


    Die einzige Konsole die ich habe, aber inzwischen auch eher vor sich hin rostet, ist eine Wii, da fand ich das Konzept schon sehr spannend.



    Lieblingsspiele ist schwer zu sagen, da gab und gibt es viele die immer wieder mal ändern.


    -Damals die X-Wing Reihe, das habe ich echt geliebt, bester Space-shooterserie überhaupt.
    -Wobei in der Zeit auch Privateer2 echt genial war, aber das war ja auch mehr als nur ein Shooter. :hmm:
    Auf etwas vergleichbares das mich genau so mitreißt warte ich immer noch... (und ja, ich kenne die aktuellen Titel)


    -Dann natürlich Elderscolls seit Morrowind. So eine offene und immersive Welt war damals was Neues und hat mich ewig in ihren Bann gezogen.


    -Aktuell die Witcher-Serie, der dritte Teil setzt neue Maßstäbe was Welten und Questbau angeht. Immer wieder toll.


    - Erstaunlicherweise im Moment immer noch Overwatch (Erstaunlich deshalb weil Warcraft3 der Letzte Blizzard-Titel war der mich angesprochen hat)


    - Die MassEffect Serie nicht zu vergessen, auch wenn Andromeda leider weit hinter den Erwartungen zurück bleibt und deshalb wohl erst mal auf Eis gelegt wird.


    - AssassinsCreep spiele ich auch immer wieder gerne, einfach weil sie die Welten immer sehr stimmungsvoll hinbekommen. (Bis auf die endlos öden Ausflüge nach USA)

  • PC Master Race, whooho! *Alca High Five*


    Ich hatte über viele Jahre hinweg auch eine PS3. Allerdings ist sie mir vor einem viertel Jahr abgeraucht und im grunde habe ich sie eh nur für exklusive Titel genutzt. Also...drei Spiele oder so.


    Mir fällt es ehrlich gesagt schwer, mich auf genau 4 Spiele festzulegen :hmm: Es gibt so viele tolle Games, die ich wirklich genossen habe... . Ich glaub, ich beschränke mich auf die, die sich mir wirklich ins Gedächtnis gebrannt haben.



    1) Prince Of Persia - The Sands Of Time: Damit meine ich nicht den Hupfdohlenhollywoodfilm, in dem Europäer versuchen, Figuren arabischer Ethnik darzustellen. Das Spiel ist ein absolut empfehlenswertes Jump n Run mit Rätselsystemen, atemberaubender Atmosphäre und originellen Witz. Das Feature des Zeitzurückdrehens und -verlangsamen kommt ein zusätzliches, für die damalige Zeit außergewöhnliches Feature hinzu. SoT ist dafür verantwortlich, dass ich mich damals mit zarten 13 Jahren in das Tausenduneine Nacht-Setting verliebt habe. Die Story ist zwar nicht besonders tief, aber mein Gott, was hab ich mit gelitten! Neben der Atmosphäre hat das Spiel auch noch tolle Musik und super Synchronsprecher. Und ein wunderschön trauriges Ende. Nicht wie die beiden Trantüten im Film. Kakulukiam, sag ich nur.


    2) Valiant Hearts: The Great War ist ein Adventure im ansprechenden Comicstil. Es erzählt die Einzelschicksale verschiedener Figuren während des 1. Weltkrieges auf beeindruckende Weise und liefert nebenbei historische Fakten. Was soll ich sagen? Allein das Zusammenspiel von Farben, Musik und den Geschehnissen ist unglaublich gut. Die Figuren sind alle so liebevoll gestaltet. Die Entwickler erzählen die Geschichte nicht aus einer Sicht. Es ist nicht klischeehaft der Deutsche der böse, sondern der Krieg insgesamt. Alle Seiten werden beleuchtet. Ohne Rücksicht auf Verluste. Ich glaube das einzige Spiel, bei dem ich annähernd so viel geheult habe, war To The Moon.


    3) Dragon Age: Origins, Awakening, II und Inquisition und hoffentlich bald mal ein vierter Teil (beweg dich, BioWare <.<). Eine Fantasyreihe voll nach meinem Geschmack. Sie ist schmutzig, sie ist dreckig, unpolliert und bricht mir regelmäßig mein Herz. Vorallem finde ich es absolut geil, wie die Figuren und Ereignisse aus den verschiedenen Teilen ineinander greifen und sich mit den Büchern und Comics sowie dem Film ergänzen. Nebenfiguren aus dem ersten Teil werden später einfach mal zu Hauptfiguren. Ereignisse bekommen ein paar Spiele weiter aufeinmal eine tragende Rolle. winzige Details können plötzlich dramatische Ausmaße annehmen. Und: Niemand ist der Gute. Jede Partei hat seine Schattenseiten. Den Ritter in strahlender Rüstung? Den gibt es nicht und wenn, dann blüht ihm kein gutes Ende. Man kann die Welt nicht retten. Die Welt ist zu verdorben, um gerettet zu werden.


    4) Dark Project 2: The Metal Age, oder auch Thief 2, damals noch von Looking Glass Studios. Ein Steampunk Stealth Adventure, für das Geduld, Taktik und Feingefühl essenziell sind. Durchlaufen und alle umnieten, bis der Weg frei ist, ist da nicht drin ^^ Als Meisterdieb und Anti Held Garrett leert man sämtliche Taschen der Stadt, schleicht sich an Wachen vorbei und entdeckt viele tolle Details, die erst so richtig für düstere, verderbte Atmosphäre sorgen :D Das ganze Spiel ist so düster und dunkel (es spielt ja auch in der Nacht :rofl: ) und einfach toll. Garrett ist nicht gerade der nette Mann von nebenan, aber als Anti Held mega cool. Das Motiv des Spiels ist Fortschritt gegen Natur; Metall gegen Pflanzen. Und als ob Garrett nicht schon toll genug wäre, ist auch noch Viktoria (aus Teil 1) wieder mit dabei, diesmal vollständig in ihrer Dryadenform. Dyaden! Ich liebe Dyaden! :D Ich werde nie Garretts markerschütternden, verzweifelten Schrei am Ende vergessen: "Viktoria!".
    Btw auch das Spiel, das mir den wohl größten Schreck meines Lebens eingejagt hat. Blöder Nekromantenturm xD


    Spontane Erkenntnis: meine Lieblingsspiele haben alle kein Happy End.


    Und zum Schluss noch andere, lobende Erwähnungen :D
    Prince Of Persia 2008, Diablo 1 + 2, To The Moon, Max Payne 2, Runway - A Road Adventure, Age Of Mythology, The Wolf Among Us, Fable - The Lost Chapters, Spellforce - The Ordner Of Dawn, Kings Quest 7, Indiana Jones & The Fate Of Atlantis, tbc.

    I've got a toxic attitude and lack self control
    A reasonably fucked up individual

  • Eigentlich wollte ich eure Lieblingskonsolen und dazu eure Lieblingspiele wissen, aber so gehts auch und es gibt ja noch mehr als die 4 Konsolen die ich aufgelistet habe...
    z.B. Super Nintendo, Gameboy, Gameboy Color, Gamecube, Ps 1, 2 und 4, X-box mit den hohen Zahlen und One, Nintendo Wii, Switch, Nintendo Ds...


    *Diskriminierungs-Modus an* :paladin: Und ihr PC Spieler mach euch euren eigenen Thread auf :orc: *Diskriminierungs-Modus aus*



    5. Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant auf dem Nintendo 3DS
    6. Super Mario Galaxy 1+2 auf der Nintendo Wii

    Ich glaub mehr Konsolen hab ich nicht gehabt... mir fällt keine andere mehr ein

  • Proud PC-Masterrace!
    Allerdings haben sich mit den Jahren auch einige Konsolen angesammelt xD


    Eine X-Box (Ohne Zusatz. Einfach X-Box):
    Lieblingsspiel damals: Fable
    War einfach ein grandioses Spiel das ich auf alle erdenklichen Weisen durchgespielt habe xD


    Eine PS 3:
    Habe ich mir Primär für die God of War Reihe geholt - und es hat sich gelohnt :D
    Ansonsten noch Heavy Rain und The last of us.
    schöne Konsole, aber ich muss sagen, der X-Box controller liegt einfach besser in der Hand (und ich hatte jeden davon in der Hand, wenn auch nur als Gamepad am PC xD)


    Und zu guter Letzt eine Wii:
    WEIL: Mario Kart.
    Nuff said.


    Und bei meinem Dad steht noch eine alte Nintendo Konsole rum, von der ich zu meiner Schande gestehen muss, dass ich gar nicht weiß, welche genau xD
    Irgendwann wird auch die mein sein!


    Für den PC kann ich kein wirkliches Lieblingsspiel angeben... es sind einfach zu viele xD
    Kleine Auswahl:
    DotA/Dota 2
    Binding of Isaac
    Witcher-Reihe
    MassEffekt-Reihe
    und ca 1000 andere xD


    Man ich zock zu viel :hmm:


    LG Chaos

    "Deine Augen zeigen nur Lügen! Nur sein Geschenk wird die Wahrheit offenbaren!"

    - Mileon Kheleron Onmor Akhol Ravareen, Knochenwandler der Kinder der Knochenspinne


    "Ich bin die letzte lebende Vertreterin meiner Familie. Dafür habe ich gesorgt!"

    - Yersinia Aurelia Empera Akhol Ravareen, Königin der Pestilenz der Kinder der Knochenspinne



    Die Flammen von Narak
    Chaotische Kurzgeschichten

  • Eigentlich wollte ich eure Lieblingskonsolen und dazu eure Lieblingspiele wissen

    Oki, neuer Versuch xD
    Haben allerdings viele Konsolen, also eine längere Liste.



    • Nintendo Switch: The Legend of Zelda - Breath of the Wild. Einfach, weil es kaum andere Spiele gibt. Aber auch so ist das ein kleines Meisterwerk, das nur schwer vom Thron gestoßen wird.
    • Nintendo Wii U: Pikmin 4. Es ist süß, knuffig und das erste Pikmin, das ich durchgespielt habe.
    • Nintendo Wii: Wario Ware Smooth Moves. Ein Spiel wie für die Wii gemacht, man spielt mit mehreren und nutzt alle Funktionen der Fernbedienungen.
    • Nintendo GameCube: The Legend of Zelda- The Wind Waker. Hat es ganz knapp vor "Mario Kart Double Dash" geschafft. Aber das Spiel ist einfach eine Perle, der Grafikstil ist herrlich und die Möglichkeiten des Meeres... bin ganz verliebt.
    • Nintendo DS: Harvest Moon - A new Beginning. Hier bin ich einfach von der meisten Spielzeit ausgegangen, das scheint mir dann ja am meisten Spaß gemacht zu haben ^^
    • Nintendo 64: The Legend of Zelda - Ocarina of Time. Ein einziges Meisterwerk, ohne Frage. Auch heute noch in meinen Augen das beste Zelda, und mittlerweile sind doch schon einige erschienen.
    • GameBoy Colour: Pokemon rot/blau/gelb. Das ist Kindheit, das ist Erinnerung, das ist genial!
    • Playstation 2: Harvest Moon - Back to Nature. Mit das beste Harvest Moon Spiel, finde ich.
    • Playstation 3: Singstar. Riesiger Partyspaß, aber auch alleine ist es toll, seinen eigenen Rekorden nachzujagen.
    • Playstation 4: No Man's Sky. Wurde ziemlich in der Luft zerrissen, kann ich aber nicht nachvollziehen. Es ist soooo toll!
    • Xbox 360 + One: Besitzen wir zwar, für mich sind da aber keine Spiele dabei.


    Sometimes, you read a book and it fills you with this weird evangelical zeal, and you become convinced that the shattered world will never be put back together unless and until all living humans read the book.

  • Habe meine Daddelei extrem einschränken müssen. Bekam immer so unangenehm religiöse Anwandlungen davon.
    Doch, doch ...
    Denn bei Adventures war ich wohl der Buddha-Typ, da brauchte ich immer mehrere Leben bis ich`s kapierte.
    Bei Shootern wurde ich zum Allah, absolut gnadenlos.
    Und bei Strategie wurde ich immer ans Kreuz genagelt.
    Habe ich zum gesunden satanischen Atheismus zurückgefunden, dann darf es aber gern mal nen olles Warcraft auf der ollen PS2 sein.

    Adler erheben sich in die Lüfte
    aber Wiesel werden nicht in Flugzeugturbinen gesogen

  • Eigentlich bin ich auch eher der PC-Spieler-Typ... wobei das eigentlich irreführend ist. So selten wie ich noch spiele, bin ich nicht mal Gelegenheitsspieler :hmm:
    Trotzdem: absolutes Lieblingsspiel ist Sid Meier's Civilization II. Irgendwas muss in meinem Kopf kaputt sein, dass ich das immer noch spiele :crazy: .


    Konsolen habe ich in meinem Leben noch nie besessen. Ich spiel nur immer wieder mit Bandkollegen Mortal Combat auf der PlayStation (2 / 3 / 4). Ans Verlieren hab ich mich schon gewöhnt :D , ohne Training hat man da einfach keine Chance. :thumbdown:

    „Alice, man darf sein Leben nicht nach anderen richten. Du allein musst die Entscheidung fällen.“ [Alice im Wunderland]

  • Pc Masterslave mit meinem Laptop der sogar noch ein paar aktuellere Spiele packt (Also maximal Indie zeug von Ende 2015 :D )
    Also Lieblings Games auf diverse Konsolen:


    Golden Sun + Golden Sun Lost Age - Gameboy
    Das Spiel macht einfach einen großen Teil meiner Kindheit aus und es steckt für mich sehr viel Nostalgie drin. Ich spiele es immer noch gerne einfach weil es so viele tolle Orte zu Runden gibt und ich die Musik und die nie alt werdenden Rätsel liebe.


    Jak & Daxter Reihe - PS2 und PSP (ja ich hab wirklich so ein Ding
    Wieder eine Spielereihe aus meiner Kindheit. Ich finde die Welt in der die Geschichte spielt sehr interessant ebenso wie die Figuren. Bis jetzt hatte jeder Teil für mich irgendetwas tolles Neues zb die dunkles Eco/ helles Eco Dynamik im dritten oder die Flugmechanik in Lost Frontier (obwohl das auch das einzige war was mich an Spiel gehalten hat xD )


    Journey - PS4
    Super Atmossphäre und tolle Idee was den Mehrspielermodus angeht. Ganz zu schweigen davon wie toll es aussieht.


    Final Fantasy XI - PSP
    Das Spiel schafft es knuffig und deprimierend zu sein. Tolle Figuren, großartige Story und ich liebe diese Luftschiffe


    TESV: Oblivion - PC (Cheater ich weiß)
    Auf meiner Pc Liste knapp über Skyrim weil weil es einfach so viele großartige Quests und so viele schrullige Figuren in diesem Spiel gab.


    my name is Cow,
    and wen its nite,
    or wen the moon
    is shiyning brite,
    and all the men
    haf gon to bed -
    i stay up late.
    i lik the bred.


    GNU Terry Pratchett

  • Auch hier PC-Masterrace.
    Spiele die das unterstützen spiele ich jedoch oft mit meinem XBox One Controller :diablo:


    Momentan spiele ich häufig The Witcher 3: Wild Hunt

    Das Spiel ist einfach zukunftsweisend. Und das mit einem Release in 2015.
    Unglaublich schöne Spielwelt, Grafik auch ohne Mods 1A, traumhafte Charaktere.
    Das Spiel lässt einfach keine Wünsche offen. Das Open World Modell funktioniert perfekt. (Ich meine, man kann Bordells besuchen und dort tatsächlich Dienste in Anspruch nehmen... Hallo?!)


    Außerdem Garry's Mod im Spielmodus Trouble in Terrorist Town (TTT)


    Sehr lustiger Zeitvertreib mit den richtigen Leuten. Habe einen netten Server gefunden auf dem ich Supporter bin ^^


    "Before the battle of the fist comes the battle of the mind"
    -Master Shifu

  • Mein absolutes Lieblingsspiel ist Final Fantasy X für die Playstation. Für den PC würde ich mal sagen Dragon Age Orgings, denn das hab ich jetzt so oft durchgespielt und es nimmt mich immer noch mit.
    Enderal ist auch ein Spiel was mir gefällt denn da kann man durch die ganze Map reisen verschiedene Sachen machen. Wie rüstung und essen selber herstellen und ein Haus einrichten und eine Story mit Herzen wo man zum Schluss oder mittendrin mal anfängt zu weinen oder sich aufregt. :D
    Sims ist auch ein gutes Spiel ich mag es eine Familie zu krieren und mit denen dann zu spielen. Und es gibt noch viele Spiele mehr die ich gerne Zocke.
    Online Spiele ich momentan Blade&Soul das Spiel ist echt der Hammer.

    Ich brauch kein Prinzen der Drachen tötet,
    sondern einen,
    der mich liebt wenn ich zum Drachen werde!

  • Meine erste Konsole war die PS3.
    Später kam die X-Box dazu, weil es The Witcher 2 nicht für die PS3 gab.
    Dann wieder eine PS3, nein, die andere war nicht hinüber.


    Ich hatte ein Spiel (Viking:Battle for Asgard), da kam ich bis zu einer bestimmten Stelle und dann ging es nicht weiter. Zu Saturn, umgetauscht, gespielt, die gleiche Situation.
    Wieder zu Saturn, umgetauscht, dasselbe. Gut, dachte ich, dann liegt das Problem bei der Konsole. Ich kaufte mir eine neue, tja, was soll ich sagen, da war es nicht anders. Das Problem war ganz simpel, ich hatte keinen Internetanschluss.


    Die PS4 habe ich damals nicht bekommen, sie war ausverkauft und ich hatte keine vorbestellt.
    Habe dafür die X-Box-One mitgenommen, immerhin wollte ich nach Paris. (Unity)


    Sieben Monate später konnte ich mir endlich die PS4 holen.

    Auch wenn heute dein warmes Blut die Erde gierig trinkt,
    so bist du es, der tanzend auf den Knochen der Feinde singt.

  • Hm... das könnte jetzt dauern...


    GB: Pokémon r/g/b, Super Mario Land I + II, Tetris


    SEGA GENESIS: Shining Force I + II, Dune II, Sonic the Hedgehog I + II, Streets of Rage III


    SNES: Lufia I + II, Super Mario RPG, Breath of Fire II, Super Mario Allstars, Super Mario World, Zelda: A Link to the Past, Super Mario Kart


    N64: Paper Mario!!!, Conker's Bad Fur Day (hab es bislang nur angespielt, aber xD), Mario Kart 64


    GBA: Fire Emblem-Reihe, Advance Wars I + II, Yggdra Union (spiele ich gerade ganz neu, ist ungewöhnlich, aber sehr gut), The Lost Vikings :D


    NDS: Advance Wars Dual Strike + Dark Conflict, New Super Mario Bros.


    Wii: Mario Kart Wii, Mario Party 9, Der Schattenläufer, Fire Emblem Radiant Dawn!!!, Max and the Magic Marker


    Xbox One: Ori and the blind forest, The Banner Saga I + II (+ III, sobald es rauskommt), Max and the Curse of Brotherhood, meiner Frau bei Just Cause 3 zugucken :D


    PC: Baldur's Gate I + II, Icewind Dale I + II, Planescape Torment!, Pillars of Eternity, Plague Inc Evolved, Age of Empires I + II, Sudden Strike I, Command & Conquer Der Tiberiumkonflikt, Alarmstufe Rot I, Renegade, Shadow Man, YOU DON'T KNOW JACK I + II +III +IV !!! (alt, aber genial), Die Siedler II Gold Edition uuuuund Hearthstone (Spielt das hier noch jemand?)


    Ups... das waren ja doch ein paar...

    Humor ist, wenn man trotzdem schreibt.

  • Ich habe nur eine Wii und eine PS4. Bis ich die Playstation bekam habe ich unzählige Spielstunden in Mario Kart Wii und Monster Hunter Tri gesteckt. Danach kamen mit der Playstation Fallout 4, TES 5: Skyrim, Witcher 3 , Diablo 3 und Bloodborne .


    Aber obwohl ich nur die beiden Konsolen besitze habe ich bei Freunden ziemlich viele N64, Gamecube und GBA spiele gespielt.



    Also , das sind meine lieblings Games auf Konsolen, die ich besitze oder mal spielen durfte:



    Nintendo Wii: Mario Kart Wii, Monster Hunter Tri, Metroid Prime Trilogy




    Nintendo 64 : Banjo-Kazooie, Pokemon Stadium,The Legend of Zelda: The Ocarina of Time & Majoras Mask, Donkey Kong 64, Mario 64



    Game Boy Advance: Pokemon Smaragd, Harvest Moon: Friends of Mineral Town, Monster Rancher Advance 2




    Playstation4: The Witcher 3: Wild Hunt, Diablo 3 , Bloodborne, Paragon



    Ich habe noch so manch andere Spiele gespielt und habe ein bisschen was auf dem PC, aber die oben genannten sind meine absoluten Favoriten mit denen ich sau viel Spaß hatte und immer noch hab.



  • Ich zocke ja auch schon seit ich das lesen gelernt habe, daher gibt da auch einiges :D


    Super Nintendo: Kirbys Fun Pack


    Gameboy: Pokemon Blau


    Playstation 1: Grandia


    Playstation 2: Champions - Returned to Arms


    Gameboy Advance: Kingdom Hearts: Chain of Memories


    Xbox 360: Gears of War 3 / Halo 3


    Nintendo 3DS: Fire Emblem Awakening / Pokemon Mond


    Playstation 4: Final Fantasy 15


    Aber hauptsächlich zocke ich am PC und das sind nicht gerade wenig Spiele...


    Aber meine Lieblinge für PC:
    Dark Souls 1-3
    League of Legends

    You can't sell Dreams to someone,
    who has walked through Nightmares.

  • Ich selbst muss gestehen, dass ich vor zwei Jahren noch ein fanatischer Zocker war. Heute komme ich jedoch aufgrund meiner schriftstellerischen und programmiertechnischen Arbeit nicht mehr zum Spielen, aber es gab in meinem Leben einige Spiele, die ich absolut genial fand und immernoch finde. Vielleicht spiele ich die mal wieder, wenn ich viel Lust und Zeit habe, aber derzeit sieht es schlecht aus.


    PS2: Valkyrie Profile 2: Silmeria (Mein absolutes Lieblingsspiel seit mehr als zehn Jahren, kenne es heute noch auswendig und habe alles in diesem Spiel gemacht was man machen kann, und trotzdem habe ich es zig Male durchgespielt. So ein schönes und grafisch hochwertiges Spiel gab es für die PS2 kaum. Es ist ein Meisterwerk), Final Fantasy 12 (Alle hassen es aus irgendwelchen Gründen, ich liebe es), Metal Gear Solid 3


    PS4: inFAMOUS Second Son, die Bioshock-Reihe, Catherine


    PC: Saints Row 3 und 4, Dead Space 1 & 2, Darksiders 1 & 2, Borderlands 2, Die Command & Conquer Tiberium Saga, Dragon Age II und Dragen Age: Inquisition

  • Oh, das Thema ist ja super. :3

    Final Fantasy 7 auf der PS1
    ist mein absoluter Lieblingsteil aus der Final Fantasy-Reihe und bisher auch mein Lieblings Spiel. Schon als Kind begeisterte mich dieses Spiel, selbst wenn ich damals die düstere Story noch nicht so wahrgenommen habe. Wenn ich dieses Meisterwerk heute spiele, nehme ich es aber sehr wohl wahr und man fühlt sich während des spielens unglaublich nostalgisch. Die Grafik ist logischerweise sehr veraltet, dennoch hat es seinen eigenen Charme. Die düstere Story ist fantastisch und die Charaktere schließt man schnell ins Herz. Das Kampfsystem ist typisch rundenbasiert, macht aber trotzdem sehr viel Spaß. Es gibt so viele wo man mitfühlen muss und es hat mich manchmal auch wirklich mitgenommen. Etwas negatives fällt mir dazu gar nicht ein. Es ist ein unfassbar tolles Spiel und wird mit Sicherheit immer eines meiner Lieblingsspiele bleiben. *-* Wenn jemand auf gute Retro Games mit RPG Feeling steht, wird sich mit ihm sicherlich anfreunden können.

    Persona 5 auf der PS4
    war das erste Spiel der Persona Reihe, das ich selbst gespielt habe. Von den vorigen Teilen habe ich lediglich vereinzelte Lets Plays geschaut. Ich kam leider nie dazu eines zu spielen. Bis P5 herauskam und sich alles änderte. P5 war ein Spiel, das mir unfassbar viel Spaß gemacht hat. Ehrlich, ich hatte noch nie so viel Spaß bei einem Spiel. Es war echt düster, hatte seinen eigenen Charme und jede Menge Coolness, die mich oft einfach sprachlos zurückließ, wobei daran auch die Musik seinen Teil dazu beitragen hat. Diese unterstreichte diese Coolness nämlich noch. Die Lieder höre ich mir heute noch sehr gerne an. Das Spiel sprach auch ernstere Themen an und auch das Kampfsystem war super. Es war zwar typisch rundenbasiert, hatte aber auch noch einige neue Details. Die Charaktere waren auch sehr sympathisch und einfach nur fantastisch. Es ist sehr abwechslungsreich und ich konnte mich in dieses Spiel regelrecht hineinvertiefen. Außerdem unterscheidet es sich doch sehr stark von anderen JRPGs und konnte mich damit wirklich überzeugen. Man hat dieses Spiel allgemein mit sehr viel Liebe produziert und das merkt man. Zugeben, ich habe P5 sogar zweimal hintereinander durchgespielt weil es so toll war und ich nochmal alles erleben wollte, was nicht oft vorkommt. Lag aber bestimmt auch daran, dass ich nicht alles erledigen konnte, denn es gibt wirklich viele verschiedene Möglichkeiten und ich wollte doch alle nutzen. Das Spiel ist definitiv kein Kinderspiel und war letzten Endes viel schwerer als ich es mir vorgestellt habe. Bei vielen Kämpfen muss man strategisch vorgehen und verlangen viel mehr als reines gekloppe ab um den Gegner zu töten. Aber gerade deshalb macht es auch so viel Spaß. Ich kann es nur empfehlen.

    The Last of Us auf der PS4.
    Ich verweise euch jetzt einfach mal auf den The Last of Us-Thread, wo ich mein Statement bereits abgegeben habe. Und unter anderem auch weil ich gerade zu faul bin, es neu zu schreiben.

    Kingdom Hearts ll auf der PS2
    gehört zu der Reihe, die ich bereits am längsten kenne und die ich schon als Kind gefeiert habe. Schon der erste Teil war gut aber Teil zwei war noch besser. Inzwischen denke ich aber, dass der dritte noch ihn noch übertreffen wird. Der zweite war einfach tiefgründiger und um einiges ernster und spannender. Es gehört definitiv zu den Spielen, die ich immer wieder mal spielen könnte. Da ich meine halbe Kindheit mit dem Spiel verbracht habe, habe ich eine sehr Enge Bindung mit ihm und es hat sich deshalb einen Ehrenplatz verdient. Es wird nie langweilig und macht einfach Spaß, selbst wenn man älter ist. Wenn man Disney und Final Fantasy mag, sollte man dieses Spiel definitiv mal spielen.

    So, das waren meine vier Favoriten. Ansonsten mag ich noch Legend of Zelda: Twillight Princess auf der Wii, Nier: Automata auf der PS4, Dark Souls auf der PS3 und Undertale auf dem PC. :3

    ___________________________________________________________________
    ~Life is too bitter, so coffee, at least, should be sweet.~

    Einmal editiert, zuletzt von Kanra ()